Home / Forum / Fit & Gesund / Seit Tagen -> komischer "Knubel" im Hals...

Seit Tagen -> komischer "Knubel" im Hals...

5. Januar 2006 um 19:35 Letzte Antwort: 7. Januar 2006 um 22:45

Hallo liebe Forummitglieder,

ich hoffe jemand von euch kann mir helfen.

Seit nun 3 Tagen hab ich sowas wie einen Kloß oder Knubel im Hals, es ist ziemlich unangenehm und ich spüre ihn immer stärker.
Am Anfang hab ich mir nichts dabei gedacht, aber nun habe ich Angst da dieser Knubel/Kloß einfach nicht verschwindet...

Helft mir bitte, was könnte das sein?

ganz verzweifelte und liebe grüße

Mehr lesen

6. Januar 2006 um 17:32

Wahrscheinlich
ein geschwollener Lymphknoten - geh zum Arzt, wenns nicht besser wird.

Gefällt mir
7. Januar 2006 um 22:45

Ich hoffe ich kann helfen
hallo,

tut dir denn der knubbel weh?Ich möchte dich jetzt nicht verängstigen,aber zögere nicht zum arzt zu gehen.
Es wird ganz sicher ein geschwollener lymphknoten sein.Für angeschwollene lymphknoten gibt es ganz viele ursachen.Hast du sonst noch symptome wie z.b. nachtschweiß oder gewichtsverlusst,oder evtl.hautjucken?
Lass dich evtl.gleich zu einem onkologen überweisen,wenn dein hausarzt dich nicht ernst nimmt und auch,um sicher zu gehen,das es etwas harmloses ist.
Ich selbst hatte vor 2 jahren eine odysse an arztbesuchen hinter mir,ich wurde von niemandem ernst genommen.Nach 3 monaten kam ich dann über die notaufnahme ins kh und es wurde bei mir ein schnell wachsender lymphknotenkrebs festgestellt....noch etwas länger und ich hätte das nicht überlebt,daher rate ich dir schnell zum arzt zu gehen,denn früh erkannt gibt es sensationelle heilerfolge bei lymphomen.
Wenn du noch mehr tipps brauchst,gib mir bescheid.
Ich hoffe das ich dir helfen konnte.Übrigens habe ich vor ein paar monaten ein eigenes hilfe-forum ins leben gerufen,das erkrankten und angehörigen hilfe bietet.
Ich drücke dir die daumen,das es sich bei dir um eine harmlose lk-schwellung handelt (vielleicht ausgelöst durch zahnbeschwerden o.ä.).
lg butterflyeye

Gefällt mir