Home / Forum / Fit & Gesund / Seit Jahren schon kein Sex mehr...

Seit Jahren schon kein Sex mehr...

15. Mai 2010 um 20:25

Meine Beziehung besteht seit 6 jahren, ich bin 35 und er ist 53 Jahre alt... Wir haben eine gemeinsame Tochter (3 1/2) und seit der Zeugung unserer Kleinen ist unser Sexleben gestorben...
Ich kann mich auf den Kopf stellen und mit den füssen wackeln, alles erfolglos...
Ausreden habe ich in den letzten Jahren tausende gehört...
-Ich bin müde
-Ich habe Sodbrennen
-Ich war nicht Duschen
-Ich habe Kopf-, Knie-, Magen-, Bauch-, Ohren-....etc. Schmerzen.
-Ich brauche nicht soviel Sex
blablabla....
Leider kann ich nocht aufhören nachzufragen, auch wenn ich mir immer wieder eine Abfuhr einfange...
Aber warum bekomme ich keine Antwort?
Wenn es dann mal wieder soweit ist, dass ich vor Verzweiflung nicht weiter weiß und eine Trennung vorschlage, dann lehnt er ab und versucht mich zu beruhigen,dass schon irgendwann alles gut werden wird.... Ja, aber wann?
Ich bin 35 Jahre alt und möchte nicht asexuell leben?
Wer hat ein ähnliches Problem wieder in den Griff bekommen? Und vorallem wie?

Danke für Eure Antworten,

S.

Mehr lesen

16. Mai 2010 um 11:16

Hallo....
Du schreibst:
>Ich bin 35 Jahre alt und möchte nicht asexuell leben?

Also mit 53 muss man keineswegs sexuell nachlassen .... es "kann" aber natürlich passieren, sei es dass man körperlich etwas hat "Prostata, Blutzucker, Cholesterin ....) ... oder eben nicht soooo interessiert war - und jetzt noch weniger ....

1.einmal MUSS er einsehen, dass es ein Problem (anscheinend vor allem DEIN Problem) ist
2. soll er zum Arzt und sich durchuntersuchen lassen
3. er MUSS er selbst etwas dagegen tun wollen - und zwar auch DIR zuliebe ....

... oder er soll zumindest klar sagen, warum er keine Lust mehr hat!
(wie war es denn die ersten 3 Jahre ? Mehr - oder auch lauwarm?)

Du hast völlig recht: mit 35 sollst du keineswegs asexuell leben .... wenn er dirs zumutet, weil er nichts dagegen unternimmt, musst du ihn damit konfrontieren, dass du dir den Sex woanders holen musst ....

Es gibt solche Beziehungen (meist mit Altersunterschied), wo die Frau (oder der Mann) einen Sexpartner hat ... die Beziehung sonst aber normal läuft ....

Völlige Trennung wäre natürlch fürs Kind schlecht ....

LG

Gefällt mir

19. Mai 2010 um 19:16

Mir gehts genauso
Hi, ich bin ein Mann (41) und habe auch seit ca. 2 Jahren keinen Sex mehr weil meine Frau chron. unterleibskrank ist u. bzgl. Sex auch andere Vorstellungen hat. Ich stehe selbst vor dem Problem: gehe ich fremd habe ich ein schlechtes Gewissen, bleibe ich treu, bin ich nur noch frustriert. Mittlerweile habe ich schon gar keine Lust mehr mit meiner Frau zu schlafen, es reizt mich nicht mehr. Hast Du Deinem Freund schon mal angeboten fremdzugehen ?

lg

boots4ever

Gefällt mir

26. Mai 2010 um 12:07

Ich kenne das !
Hallo, ich kann Deine Gedanken gut verstehen. Genau das Gleiche habe ich auch durchgemacht, ich bin 46 und mein Mann ist 19 Jahre älter. Immer Ausreden, kaum Lust, immer liebevolles Getue (kuschel kuschel) aber absolut keine sexuellen Wünsche, Phantasien usw. Wenn wir dann mal Sex hatten, hatte ich immer das Gefühl, er ist irgendwie gehemmt, kann es nicht so richtig genießen. Jetzt muss ich dazu sagen, dass er kein Potenzproblem hatte, auch wenn er versuchte, mir genau das zu vermitteln. Wir haben dann mal Viagra probiert und es lief super. Trotzdem blieb bei ihm die Lust auf etwas öftere Wiederholungen aus. Zuletzt lief mal alle 3-4 Monate was. Ich habe viel mit ihm geredet - ohne Ergebnis. Irgendwann habe ich meinen jetzigen Freund kennen gelernt, habe eine Affaire mit ihm begonnen, denn so asexuell konnte und wollte ich in meinem Alter nicht leben. Mittlerweile ist es so, dass ich jegliche Freizeit bei meinem Freund verbringe, aber weiterhin mit meinem Mann eine Wohnung bewohne, weil er sich nicht trennen mag. Seine Angst vor dem Alleinsein ist so groß (vielleicht auch verständlich in seinem Alter...), dass er die gute Freundschaft mit mir vorzieht und meinen Freund akzeptiert. Ich glaube heute, dass dies die einzige Lösung war für uns, sonst hätten wir uns komplett trennen müssen und das hätte ich im nicht antun mögen.
Ich wünsche Dir, dass es auch für Dich eine Lösung geben wird!
Liebe Grüße

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen