Home / Forum / Fit & Gesund / Seit einem Jahr keinen Orgasmus!

Seit einem Jahr keinen Orgasmus!

16. März 2010 um 22:22

Hey ihr,ja das habt ihr sicherlich schon oft gehört: ich bin ne Frau und komme beim Sex einfach nicht.
Das Problem ist nur, ich habe zwei Mal mit einem anderem Jungen geschlafen , mein erstes und zweites Mal, da habe ich wahrlich keinen Orgasmus erwartet.
Und seit einem Jahr bald (im Mai) habe ich einen Freund, und ich finde er ist nicht schlecht aber ich komme einfach nicht und seit er das weiß ging ihm das anfanfangs nicht mehr aus dem Kopf, aber mittlerweile juckt es ihn glaub kaum mehr, oder er gibts einfach nicht zu.
Jedenfalls, kann es einfach sein dass mein Körper einfach nicht "will"? Weil er ist nicht schlecht...glaube ich zumindest
Wenn ich oben bin und es gaaanz langsam geht, da war ich mal kurz davor, aber seitdem nie wieder und allmählich werde ich richtig wütedn, aber kanns meinem Freund ja nicht sagen
Gibts also iiirgendwas, irgendeine HAMMER stellung, die eventuell,wenigstens eventuelle nen kleinen Kick geben und helfen könnte? Hab vorhin mit nem gutem Freund geredet und er war eben erstaunt dass ich seit nem guten Jahr noch nie beim Sex gekommen bin
Altes Thema ich weiß...vielleict krieg ich ja trotzdem ne Antwort

Liebe Grüße!

Mehr lesen

17. März 2010 um 8:02

Hallo Honey
also du klingst sehr jung (unter 20). Bei vielen Frauen ist es so, dass sie eigentlich vom "bumsen" direkt keinen Orgasmus bekommen, sondern die Klitoris zusätzlich gereizt werden muss. Je nach Stellung und "Eintrittswinkel" fehlt dieser Reiz häufig, und frau kommt nicht dabei. Dann muß man sich eben zusätzlich manuell helfen - da ist weder etwas dabei, noch ein Grund zur Verzweiflung. Ich kann dir nur raten, dass du es dir einmal selbst besorgst, kann auch vor deinem Freund sein - oder er macht es dir manuell - und du so erkundest, was dich genau am meisten erregt und zum Höhepunkt bringt. Und genau das machst du (oder er) dann beim Verkehr mit der Hand - und du wirst einen tollen Orgasmus zusammen bringen. Es steht nirgends, dass es nur durch rein-raus klappen muss - das werden dir hier viele auch erfahrene Frauen bestätigen. Die Reiterstellung (du oben) ist übrigens gut geeignet, weil du da Winkel und tempo bestimmen kannst - und auch manuell nachhelfen kannst. nicht umsonst warst du dabei fast schon soweit.
Viel spass weiter!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2010 um 9:18

Hey
Ich würde sagen,lass es Dir mal von Deinem Freund mit der Hand oder mit der Zunge besorgen,den Kitzler streicheln,dann merkst Du,ob Du einen Orgasmus hast.Es gibt viele junge Frauen,die am Anfang beim bummsen keinen Orgasmus bekommen.Du musst nur locker und entspannt sein dabei,einfach fallen lassen,keine unnötigen Gedanken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2010 um 12:20

-
Ich habe genau das gleiche Problem.
Seit ca. 1 Jahr schlafe ich nun mit meinem Freund und so langsam pendelt es sich etwas ein.
Normal ist aber immer noch, dass ich beim ersten Eindringen von ihm (wenn auch sehr langsam und vorsichtig, und ich entspanne und alles..tief ausatmen und so) immer Schmerzen habe. Es tut immer weh.
Sofern er aber einmal drin war, ist alles in Ordnung, nur das Problem ist, ich merke gar nichts. Wenn überhaupt merke ich zwischendurch seine Bewegungen mal, sonst aber null. noch nicht mal wenn er kommt, das merke ich nur an seiner Reaktion.

Die andere Seite ist eben, wenn er mich mit der Hand oder der Zunge verwöhnt ist es unglaublich, da komme ich jedes Mal zum Orgasmus.
Jetzt seit ca. Januar schlafen wir miteinander ohne Kondom, da ich die Pille nehme und ich habe mir insgeheim BEsserung erhofft, dass ich mehr spüre. Aber auch dem ist nicht so, mein Freund merkt sehr sehr sehr viel mehr, aber ich immer noch gar nichts.
Es wäre nicht schlimm, zwischendurch komme ich eben "danach" dann noch auf meine Kosten.. nur jetzt langsam ist es für mich einfach etwas frustrierend. Gerade jetzt ohne Kondom können wir dann ja noch liegen bleiben und küssen und kuscheln und so, dann komm ich so auch nicht mehr dran, weil wir dann beide doch eher kaputt sind und direkt nach dem Sex (wenn er etwas länger gedauert hat und jetzt mit dem Sperma, mag ich es auch nicht wenn er mich gleich danach dort berührt.

Ich finde es für mich gesehen einfach etwas frustrierend. Für mich ist es auch "schön", in dem Sinne so nah mit meinem Freund zu sein etc. aber in Sachen Orgasmus bezogen ist es nur frustrierend.
Ich weiß auch nicht was ich noch machen kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2010 um 13:29
In Antwort auf joakim_11852025

Hallo Honey
also du klingst sehr jung (unter 20). Bei vielen Frauen ist es so, dass sie eigentlich vom "bumsen" direkt keinen Orgasmus bekommen, sondern die Klitoris zusätzlich gereizt werden muss. Je nach Stellung und "Eintrittswinkel" fehlt dieser Reiz häufig, und frau kommt nicht dabei. Dann muß man sich eben zusätzlich manuell helfen - da ist weder etwas dabei, noch ein Grund zur Verzweiflung. Ich kann dir nur raten, dass du es dir einmal selbst besorgst, kann auch vor deinem Freund sein - oder er macht es dir manuell - und du so erkundest, was dich genau am meisten erregt und zum Höhepunkt bringt. Und genau das machst du (oder er) dann beim Verkehr mit der Hand - und du wirst einen tollen Orgasmus zusammen bringen. Es steht nirgends, dass es nur durch rein-raus klappen muss - das werden dir hier viele auch erfahrene Frauen bestätigen. Die Reiterstellung (du oben) ist übrigens gut geeignet, weil du da Winkel und tempo bestimmen kannst - und auch manuell nachhelfen kannst. nicht umsonst warst du dabei fast schon soweit.
Viel spass weiter!

Lach
Ich bin 21 Und per Hand und oral klappt ja auch alles bestens,sehr gut sogar aber nicht einmal bei der Reiterstellung, die gerne öfters probiere merk ich was, da is es absolut egal ob ich da ewig Tempo etc bestimmen kann.
Klar muss es nicht nur durchs raus und rein klappen, aber ich finds frustriereden, dass es doch Frauen gibt bei denen das klappt lach...
Und mein Freund sagt schon selbst wie schlecht er doch sein muss, das tut mir so wahnsinnig leid für ihn
Kann es sein, dass, sobald man es einmal "geschafft" hat, es eventuell einfach wird? Habe ich zumindest mal glaub ich gehört...
Nungut, ich werds wohl weiter probieren müssen... :s

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2010 um 16:56

Hi
Zunächst mal solltest du dir bewusst sein, was dir Sexuell wirklich erfüllung bringt. Versuch dir mal durch deinen Kopf gehen zu lassen was dir Sexuell alles gefällt. Und wenn er nicht da ist Masturbiere, es ist wichtig seinen Körper zu kennen. Verschiedene Stellung sind auch ne möglichkeit. Und du solltest frei von Gedanken sein. Dich versuchen völlig hinzugeben. Aber damit du locker wirst könntet ihr mal einen Tag nur schöne Dinge tun die dir Gefallen so das du entspannen kannst. Denk immer daran Sex ist ne Kopfsache also lerne dich kennen lass locker und versucht es erneut.

Hoffe das ich helfen konnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2010 um 17:51
In Antwort auf kerry_12371138

Lach
Ich bin 21 Und per Hand und oral klappt ja auch alles bestens,sehr gut sogar aber nicht einmal bei der Reiterstellung, die gerne öfters probiere merk ich was, da is es absolut egal ob ich da ewig Tempo etc bestimmen kann.
Klar muss es nicht nur durchs raus und rein klappen, aber ich finds frustriereden, dass es doch Frauen gibt bei denen das klappt lach...
Und mein Freund sagt schon selbst wie schlecht er doch sein muss, das tut mir so wahnsinnig leid für ihn
Kann es sein, dass, sobald man es einmal "geschafft" hat, es eventuell einfach wird? Habe ich zumindest mal glaub ich gehört...
Nungut, ich werds wohl weiter probieren müssen... :s

Grüße

Lach weiter !
Wenns manuell/oral klappt, musst du einfach beim "Reiten" oder sonstiger Penetration mit deiner Hand den Kitzler stimulieren - oder dein Freund tuts .... dann "kommst" du sicher.
Befrei dich von der Vorstellung, dass es unbedingt "ohne" auch gehen muß ... viele Frauen kommen nur oder meistens nur so ....
Und JA ... wenns einmal geklappt hat, gehts sicher leichter, weil du ja weißt, worauf du achten musst und was dir gut tut.

Zusätzlich sollte dich dein Freund vor dem Eindringen schon ziemlich weit erregen (mit Hand/Mund), sodaß du dann zum Höhepunkt nicht mehr ewig brauchst ... ich hoffe er liebt ausgiebige Vorspiele ...

Immer weiter experimentieren .... es lohnt sich (zumindest langfristig) - und Kopf hoch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen