Home / Forum / Fit & Gesund / Seit 4 Wochen Pilz, ich halte es kaum noch aus....was ist da los?

Seit 4 Wochen Pilz, ich halte es kaum noch aus....was ist da los?

19. Dezember 2014 um 6:45

Hallo,

Ich wende mich in meiner Verzweiflung an euch, da ich einfach nicht mehr weiter weiß.
Ich habe schon seit längerem immer wieder mit Pilzinfektionen zu tun. Bisher ließ sich das Problem immer mit Clotrimazol beseitigen....doch dieses Mal ist alles anders.

Angefangen hat es vor 4 Wochen mit den typischen Symptomen. Ich gab erstmal auf eigene Faust behandelt mit Creme zum Einführen und auftragen. Nachdem es nach 1 Woche noch nicht besser war bin ich mal wieder zu meiner Gyn, da ich auch fiese Unterleibsschmerzen hatte und Angst hatte eine bakterielle Geschichte dazubekommen zu haben....hatte das im Juni schon mal mit den gleichen Symptomen.
Allerdings hat sie "nur" den schon vermuteten Pilz festgestellt, pH Wert wäre i.o. Die Schmerzen könnten viele Ursachen haben....muss dazu sagen, dass ich Endometriose habe.
Sie gab mir Fenizolan....eine Einmalkapsel zum Einführen und Salbe. Es wurde nicht besser. Darum hab ich nach einer Woche nochmal mit Canesten ONCE nachgelegt. Leichte Besserung.....dann einmal GV gehabt...war eine ganz blöde Idee...danach war es schlimmer als je zuvor. Seitdem hab ich fieses Brenne und Jucken im Scheideneingang, leichterer Juckreiz im Bereich der Vulva....Schwellung und Rötung der kleinen Schamlippen und Eingangsbereich, behandle abwechselnd mit Clotrimazol und Multigyn Avtigel....das brennt allerdings wie Feuer.
Meine FA ist längst im Weihnachtsurlaub und ich sitze hier und bin ratlos.
Vor allem bin ich nicht sicher ob es wirklich noch der Pilz ist, oder die Schleimhaut extrem geschädigt ist. Aber würde das so Jucken?
Ich habe schon überlegt zum Notdienst zu gehen. Aber ich befürchte die können eh nix sehen, da ich ja voller Creme bin....und verschreiben mir dann eh wieder nur ne Kombipackung.
Was meint ihr Pilz oder kaputte Schleimhaut?
Hab allerdings schon noch das Gefühl, dass Clotrimazol vorübergehend etwas Linderung bringt. Das Actigel will ich erstmal nicht mehr nehmen, da es unheimlich brennt innen wie außen. Achja nach dem GV, das war am Dienstag, hatte mein Mann auch Beschwerden....darum denke ich ja eher, dass es noch der Pilz ist. Aber warum wirken die Medis nicht?

Ich danke euch schonmal für eure Meinungen.

Liebe Grüße Conni

Mehr lesen

8. April 2015 um 22:21

Hilfe
Hi conny,
Wie ist das ganze bei dir weiter verlaufen?
Mir gehts genauso und ich kann einfach nicht mehr :/
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2015 um 14:08
In Antwort auf jasomin678

Hilfe
Hi conny,
Wie ist das ganze bei dir weiter verlaufen?
Mir gehts genauso und ich kann einfach nicht mehr :/
LG

Schreidenflora
durch oft zu übertriebene hygiene also seife unf kram verändert sich oft auch die scheiden flora. mal eine Joghurt kur machen...tampon mit Joghurt einführen und schamlippen mit Joghurt einschmieren. ist sehr angenehm und kühlt auch. das mal eine weile durchziehen. ein Pilz kann trotzdem noch vorhanden sein. nachts Joghurt tagsüber canesten. ich kenne es von meinen partnerinnen. und die Männer nicht vergessen sonst hilft garnichts. canesten hilft auch beim mann. (creme)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram