Home / Forum / Fit & Gesund / Seit 4 Wochen passiert einfach nichts mehr von Ihrer Seite

Seit 4 Wochen passiert einfach nichts mehr von Ihrer Seite

8. November 2013 um 11:09

Hallo liebes Forum,

ich bin neu hier und habe wie viele andere ein starkes Problem mit dem Sexual leben von mir und meiner Freundin.

Ich fange einfach mal am Anfang an:

Das Sexual leben von mir (23) und meiner Freundin (26) war fast immer einfach Traumhaft wird hatten jede Woche 4-5 mal Sex. Natürlich gab es auch Ausnahme Situationen an denen wir 3-4 mal am Tag hatten.

Leider wurde bzw. wird es immer von meiner Freundin so hingestellt als ginge es mir nur um das eine. Doch so ist es nicht ich liebe sie aufrichtig von ganzem Herzen und respektiere Ihre Meinung. Leider hat Sie auch immer beim Sex nach einer gewissen Zeit schmerzen mal nach 10 Minuten aber manchmal auch erst nach 2 Stunden. Ich respektiere das sobald schmerzen eintreffen höre ich sofort auf und mache Ihr klar das es für mich nicht schlimm ist egal wie geil ich bin. Sondern das es mir wichtig ist das Sie darunter nicht leidet.

Aber trotzdem heißt es immer wieder mir geht es nur ums eine. Seit ca. 6 Wochen passiert gar nichts mehr.

Wir küssen uns nur noch selten gekuschelt wird fast gar nicht mehr und ja alles hat nachgelassen.

Ich habe mehrfach versucht Sie in ruhigen Situationen anzusprechen. Doch es kommen immer wieder die selben Argumente:

Sie hat bereits schmerzen und will / möchte nicht.
Oder Sie ist kaputt von der Arbeit etc.

Was ich alles bis zu einem gewissen maß verstehen und nachvollziehen kann.

Doch seit 6 Wochen sagt Sie mir Ihr ist Sex egal Sie brauch das nicht. Sie brauch auch nicht immer Kuscheln rummachen oder ähnliches?

Von heute auf morgen komplette Veränderung.

Ich habe viel versuch um an sie ran zu kommen doch ich bekomme immer wieder nur zu hören das sie das nicht braucht und ich soll mich wenn ich es so nötig habe selbstbefriedigen.

Sie sagt auch Sie liebt mich und findet mich immer noch genau so attraktiv und heiß wie vorher auch nur Sie sei ein typ Mensch der das nicht braucht.

Und leider bin ich deswegen auch oft gereizt weil das letzte was ich will ist mich andersweitig nach Sex umzuschauen.

Doch heute Nacht hat Sie irgendwas geträumt dadurch bin ich wach geworden und aufjeden fall fing sie an mir einen zu Blasen. Ich war dann sehr schnell an einem Punkt wo ich sagte ich kann nicht mehr ich will jetzt mehr als das.

Doch als ich anfing mit meiner Hand unter ihren Tange zu fahren war es wie so ein aufschrecken uns sie war hell wach. Und schnauzte mich nur an dass ich meine finger nicht von ihr lassen kann selbst wenn sie schläft und bla bla bla...

Als ich ihr sagte das sie damit angefangen hat etc. wollte sie mir nicht glauben.

Als ich eben mit Ihr telefoniert habe, hab ich Sie gefragt was die Nacht los war und was sie geträumt hat.

Sie wusste nur noch das wir nicht mehr zusammen waren und ich sie vergewaltigt hätte.

Sie geht auch seit 6 Wochen nicht mehr mit mir zusammen duschen .. etc

Ich weiß leider nicht mehr was ich machen soll ich habe es die ganze Zeit versucht zu akzeptieren.. Doch es geht einfach nach einer gewissen Zeit nicht mehr.

Ich wundere mich wieso sie von heute auf morgen das bedürfniss von 100% auf 1% runter geschraubt hat.

Ich hoffe ihr habt vielleicht ein paar Tipps für mich wie ich es am besten klären kann damit auch unser Sexual leben wieder funktioniert.

Ich bin echt kein Typ der jeden Tag will auch wenn ich das könnte. Aber ich finde es gehört einfach dazu und zeigt auf gewisse Art und weiße auch die Liebe zueinander.

Ein geregeltes Sex leben wäre mir lieb.

Hoffe ich konnte mich verständlich ausdrücken
und vielen dank fürs zuhören/lesen.


Gruß Steven

Mehr lesen

13. November 2013 um 9:33


Hat denn niemand eine Idee oder Tips?

Es ist nun schon eine halbe ewigkeit her.. und sonstige Zärtlichkeiten werde auch immer weniger.

Ich bekomme Küsse und Umarmungen wenn ich Sie mir hole aber von Ihrer Seite kommt nichts von alleine.

Sie sagt Sie liebt mich und findet mich attraktive doch Sie wüsste einfach nich was los ist und Sie brauch Sex generell nicht so oft.

Obwohl das erst seit kurzem so ist

Ich hoffe jemand hat nen Tipp für mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2013 um 16:31


Also dieser Satz mit "ich hab geträumt du hast mich vergewaltitgt"..... hat der dir nicht zu denken gegeben?
Also ich hatte grade ein kleinen Schock, als ich das gelesen habe..
Hast du mit ihr mal über das Thema Vergewaltigung gesprochen? Vielleicht hat sie irgendwann letztens etwas grausames erlebt und traut sich nicht darüber zu sprechen... oder sie hat früher etwas erlebt und irgendwas hat sie wieder daran erinnert.. Das würde vieles erklären...
Ist natürlich nur eine Vermutung... aber wenn sie schon so etwas träumt :S

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2013 um 8:04
In Antwort auf leta_12739277


Also dieser Satz mit "ich hab geträumt du hast mich vergewaltitgt"..... hat der dir nicht zu denken gegeben?
Also ich hatte grade ein kleinen Schock, als ich das gelesen habe..
Hast du mit ihr mal über das Thema Vergewaltigung gesprochen? Vielleicht hat sie irgendwann letztens etwas grausames erlebt und traut sich nicht darüber zu sprechen... oder sie hat früher etwas erlebt und irgendwas hat sie wieder daran erinnert.. Das würde vieles erklären...
Ist natürlich nur eine Vermutung... aber wenn sie schon so etwas träumt :S

Hallo Salubi
als erstes einmal vielen Dank für deine Antwort.

Nein das habe ich auch bereits angesprochen. Weder damals noch Heute.

Das wäre mir auch sicherlich aufgefallen, ich kenne sie in und auswendig.

Seit mehreren Wochen verläuft die beziehung ohne jegliche Zärtlichkeiten.

Es ist selbst schwer einen Kuss zu bekommen.

Ich habe schon sehr viel versuch zb. mit ihr darüber sprechen, mich liebevoll um sie gekümmert, massagen, spielzeug, einfühlsam zu sein und ihr sicherheit zu geben.

Doch alles erfolglos doch fremd gehen kommt für mich überhaupt nicht in frage... Das zusammen leben ist 1a nur passiert Liebes technisch einfach null.

Und langsam fängt das an mich sehr innerlich kaputt zu machen. Das habe ich ihr auch mehrfach mit geteilt doch es ändert sich nichts.



Ich bin leider völlig ratlos und weiß nicht mehr weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2013 um 18:10

....
Also ich muss auch sagen, dass mich der Satz mit der Vergewaltigung schockiert hat. Was auch immer er zu bedeuten hat...

Hat deine Freundin vielleicht die Pille gewechselt oder habt ihr die Verhütung anderweitig irgendwie umgestellt?
Hormone haben starke Auswirkungen auf den Körper und können die sexuelle Lust auch mal auf 0 schrauben. Vor lauter Unlust wird die Frau dann auch nicht mehr feucht und es ist auch schwer sexuelle Lust zu "erzeugen".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2013 um 7:43
In Antwort auf keno_12129198

....
Also ich muss auch sagen, dass mich der Satz mit der Vergewaltigung schockiert hat. Was auch immer er zu bedeuten hat...

Hat deine Freundin vielleicht die Pille gewechselt oder habt ihr die Verhütung anderweitig irgendwie umgestellt?
Hormone haben starke Auswirkungen auf den Körper und können die sexuelle Lust auch mal auf 0 schrauben. Vor lauter Unlust wird die Frau dann auch nicht mehr feucht und es ist auch schwer sexuelle Lust zu "erzeugen".

Hallo Glitzerstern
Also feucht wird Sie immer und das mehr als genug. Das sagt Sie selbst auch.

Ja Sie hat vor ca. 3 Monaten eine art stärkere Pille bekommen da die alte anscheinend bei Ihr nichts bringt.

Jedoch lief es auch nach dem wechsel immer ziemlich gut.

Doch wie gesagt mittlerweile seid ca 6. Wochen ist totehose.

Und ich habe schon alles versucht.

Zur zeit sind die üblichen Zärtlichkeiten die mir einfach viel mehr bedeuten wie zb. küssen umarmungen etc.. fast auf 0 gesunken.

Ich fühle mich schon glücklich wenn ich mal en kuss bekomme wobei das eher selten ist.

Ich muss mir meist alles holen wenn ich will.

Sie hat null eigen initiative. Obwohl das mal ganz anders war.

Sex ist für mich auch wichtig das weiß sie und ich habe ihr auch gesagt wenn es für sie nicht so wichtig ist etc. können wir das reduzieren damit wäre ich völlig einverstanden aber irgendwie 1 mal in 2 Monaten ist dann leider doch schon zu wenig. Und ich fühle mich mittlerweile auch nich mehr bei ihr begeehrt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2013 um 20:22
In Antwort auf smokii

Hallo Glitzerstern
Also feucht wird Sie immer und das mehr als genug. Das sagt Sie selbst auch.

Ja Sie hat vor ca. 3 Monaten eine art stärkere Pille bekommen da die alte anscheinend bei Ihr nichts bringt.

Jedoch lief es auch nach dem wechsel immer ziemlich gut.

Doch wie gesagt mittlerweile seid ca 6. Wochen ist totehose.

Und ich habe schon alles versucht.

Zur zeit sind die üblichen Zärtlichkeiten die mir einfach viel mehr bedeuten wie zb. küssen umarmungen etc.. fast auf 0 gesunken.

Ich fühle mich schon glücklich wenn ich mal en kuss bekomme wobei das eher selten ist.

Ich muss mir meist alles holen wenn ich will.

Sie hat null eigen initiative. Obwohl das mal ganz anders war.

Sex ist für mich auch wichtig das weiß sie und ich habe ihr auch gesagt wenn es für sie nicht so wichtig ist etc. können wir das reduzieren damit wäre ich völlig einverstanden aber irgendwie 1 mal in 2 Monaten ist dann leider doch schon zu wenig. Und ich fühle mich mittlerweile auch nich mehr bei ihr begeehrt.

....
Also wenn sie vor so kurzer Zeit die Pille gewechselt hat, würde ich zumindest mal den Versuch starten, ob es daran liegt, gerade wenn es eine stärkere Pille als vorher ist.
Die körperliche Umstellung mit der Pille dauert meines Erachtens einen Moment, wodurch sich auch erklären würde, warum die sexuelle Unlust deiner Frau nicht direkt nach dem Pillenwechsel eingetreten ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper