Forum / Fit & Gesund

Seit 4 jahren krank

30. Mai 2007 um 22:51 Letzte Antwort: 31. Mai 2007 um 11:52

hallo alle zusammen .. ich hatte damals das pfeifische drüsenfieber und seitdem bin ich durchgehend krank .. niemand kann mir helfen ... ich bin nicht mehr belastbar und ich kann mich eig drauf verlassen das ich jeden tag irgendwelche probleme hinsichtlich dieser krankheit habe. jetzt hat letztens eine bekannte gemeint das es sein könnte das mich jem verfucht hat. ich glaub an sowas ja eigentlich net aber bissl komisch ist es schon da ich kein gegenmittel finde.weis jem dazu was oder hat diese krankheit auch scho gehabt? würd mich echt freuen über paar infos.
liebe grüße

Mehr lesen

31. Mai 2007 um 7:47

Guten Morgen
ich kann dich sehr gut verstehen, und glaub mir es geht noch vielen anderen so. Bei und in Norditalien grassierte vor einigen Jahren (ich hab mich im Sommer 2003 angesteckt) eine richtige EBV Epidemie. Bei mir ist es so dass ich erst seit einigen Monaten wieder richtig damit zurechtkomme. Ich hatte jahrelang Fieber, zwar immer nur zwischen 37,2 und 37,7, aber trotzdem hat es mich sehr niedergeschlagen. Hinzu kommt der psychische Aspekt, in der Folge habe ich Panikattacken bekommen. Ein Nachbar von mir nimmt seit 13 Jahren Antidepressiva (er ist 27), komischerweise hat alles mit dem pfeifferischen Drüsenfieber begonnen. Ich hab so ziemlich alles ausprobiert, was mir am meisten geholfen hat war joggen und die Schüssler Salze (in meinem Fall Magnesium Phosphoricum D12 und Kalium Phosphoricum D12). Ich muss jetzt leider in die Schule, aber wenn du Interesse hast noch mehr zu erfahren kannst du mir gerne schreiben, ich würd mich freuen.
Alles Liebe
Angie

Gefällt mir

31. Mai 2007 um 11:52

Naja
ich bin gute 17 jahre alt und beschwerden hab ich einige: schwindelattacken,stänige müdigkeit, atemnot, was sport angeht kann ich nix machen weil ich danach wie tot bin , herzrythmustörungen ... man muss halt auch dazu sagen das meine krankheit damals ewig net entdeckt wurde, da ich kein fiber und so entwickelt habe und dann hat sich der virus auf meine organe gelegt dh einige von denen sind geschädigt. ja und was behandlungen angeht da war ich ja scho bei haufenweisen ärzten udn heilpraktikern, die haben mir zwar mittel gegeben die meine beschwerden einwenig bessern aber ich bekomm immer wieder rückschläge und es ist einfach nur schrecklich das mir keiner helfen kann den virus vollständig aus meinen blut zu entfernen.ernährung, ja also obst ess ich nicht wirklich viel... wenn dann salat oder gemüse .. was ich gern ess sind so nudelgerichte.. fleich ess ich zwar auch aber nicht in massen also ehrer so durchschnittlich viel. lebensgewohnheiten.. ja wie gesagt meine sprotlichen hobbies kann ich fast nicht mehr praktizieren weil des für mei herz zu anstrengend ist .. dann sitzt ich sehr viel scho allein durch die schule .. also alles im allem ich bin total nervlich als auch hinsichtlich meines immunsystems total am ende.

Gefällt mir