Home / Forum / Fit & Gesund / Sein Penis schlafft beim Sex ab

Sein Penis schlafft beim Sex ab

10. Mai 2009 um 14:37

Hallo,

mein Freund und ich sind seit einigen Monaten zusammen.

Wir sind eigentl. total glücklich, aber wenn wir Sex haben schlafft sein Penis plötzlich ab. Davor ist alles super (also er hat richtig Lust und sein Penis ist steif). Könnte mir vorstellen, dass das psychische Ursachen hat. Dass er Angst hat mich zu enttäuschen oder so. Ich sage ihm immer dass ich ihn liebe und er mich nie enttäuschen könnte.

Die ganze Sache belastet unsere Beziehung sehr!

Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich ihm helfen kann, dass er sich selbst nicht mehr so nen Druck macht und beim Sex mal abschalten kann?!

Danke schon jetzt!

Mehr lesen

12. Mai 2009 um 19:34

Aufregung???
Vielleicht ist er einfach nur aufgeregt. Also mit Viagra würde ich da auch nicht anfangen, denn eine Erektion bekommt er ja. Ich würde es mal mit Kuschelsex probieren. Wenn er in dir drin ist und schlaff wird, einfach weiter kuscheln und den Penis in der Vagina behalten ... irgendwann wird er schon wieder steif und dann kann es weitergehen.

4 LikesGefällt mir

17. Mai 2009 um 10:19

Beschreib
mal etwas genauer - wenn wir Sex haben.
Was geht vor?
was habt ihr gemacht, bevor er schlaff wird?
wie lange bleibt er steiff?
flutscht er raus?
Was geschieht dann?
Hatte er eine Ejakulation?
Hast Du irgendetwas Abtörnendes gesagt?

Normalerweise 'verwächst' sich so etwas, d.h. das Problem verschwindet nach einiger zeit (1 Jahr).

Schlaff werden bedeutet immer, dass die sexuelle Erregung fehlt. Und diese Erregung muss er sich holen, aber Du kannst mithelfen. Beckenbodenmuskeln spielem lassen, Beine zusammendrücken, geile sachen ins Ohr flüstern, in seine Lieblingsstellung zurückwechseln, ihn einfach mal fragen, was ihn besonders antörnt, wie im Porno beim Abschlaffen mit Blasen nachhelfen (Google mal Fluffergirls). Seinen G-Punkt drücken.

2 LikesGefällt mir

24. Mai 2009 um 22:15

Ursache/Lösungen
Ursache:
- Meist Stress oder/und andere Probleme
- Mit gummi fühlt Man(n) weniger
Er ist nicht bei der Sache, weil er
- immer daran denkt zu versagen
- gerne länger würde und an was anderes denkt
- Medikamente mit Nebenwirkung nimmt, auch wenn diese nicht auf der Packung steht
- er befriedigt sich vorher/ am selben Tag zu oft

Lösung:

- zwei Tage soll er mal nicht ejakulieren, dann sex
- Penisring
- Viagra je 50 mg vier mal benutzten. Das reicht um sein Trieb zu wecken
Preis: 50 Euro mit Rezept 200 mg (Vier Tabletten).

(Es liegt nicht an der Frau)

Meine Erfahrungen: Ich hatte mal auch kurz das Problem. Ich fühle wenig mit Gummi und die Frau wollte nicht, dass ich so lange brauche. Dann hatte auch ich mit Schule Stress. Es ist einmal passiert wie beschrieben und dann drei mal hintereinander, weil ich Angst hatte, dass sie meinen könnte, ich sein Impotent.
Jedenfalls hab ich eine Viagra-Tabblette genommen. Kein Witz: Über eine Stunde (ohne Vorspiel) alles getan damit ich komme. Steif wie ein Brett, also wie sonst nur halt none Stop. Dann hab ich es geschafft und nach ca. 10 Minuten Pause in die zweite Runde geschaltet:
Ich konnte so lange bis ich vor Schmerzen (Muskel-Technisch) aufhören musste. Gekommen bin ich nicht, obwohl sie mit der Hand weiter machte. Schien Unmöglich, aber Steif wie Krupp-Stahl weiterhin. Ich konnte nur bestimmen wann er steif wurde, aber mehr nicht
Das ist schon drei Jahre her, aber bis heute bin ich sexuel viel aktiver. Ich glaube das hinterlässt spurren, wenn man das nimmt, obwohl man es eigentlich nicht braucht. Jetzt ein Tag nicht kommen ist schon extrem heftig für mich und am nächsten Tag ... möchte ich gar nicht hier sagen . (Aber ich finde es gut so)

Er sollte erstmal die anderen Sachen versuchen. notfalls zur Tablette greifen, aber sich klar sein, dass das nur zur Überwindung gut ist, es sei den er ist schon an die 50. Übrigens die Wirkung setzt erst nach 45 bis 60 Minuten ein.

2 LikesGefällt mir

27. Mai 2009 um 1:55

Möchte noch Klar Stellen
dass, auch viele Jugentliche/Jungerwachsene mit relativ wenig Erfahrung das Problem haben und sogar Erwachsenen kann das passieren, aber die meisten haben zu unrecht Angst und zu recht reden sie nicht darüber, weil schwachsinnigerweise dann einige meinen das sei Impotenz.

Deshalb frag ihn direkt, ob er Angst hat zu versagen. Wenn es sein muss mehr mals, aber mach ihn bitte vorher klar, dass alles unter euch bleibt, er kein Angst haben muss, dass du ihn liebst und und und ...
So ist das Gespräch angenehm für ihn.

Hoch bekommt er ihn ja und das (so meinte ein Arzt) ist meistens ein Zeichen, dass nur das Eis gebrochen werden muss.

Zu Viagra: Ist meistens auch dazu da, um grade "das Eis zu brechen", also nur eine Packung natürlich nicht auf einmal, bei mir wars nur eine Tablette, reicht aus und alles im Butter auf dem Kutter. Vielleicht hat das auch bei mir nicht mehr gemacht.

Versucht erst alles,
2 Tage ohne,
auch Rückentraining/Beckenbodentraining , die ja auch allg. die Durchblutung fördert,
erst dann oder später noch den Ring.
Letztes Hilfsmittel "mit Absprache eines Arztes ": Viagra.

PS: Die Maca-Vitamin-Dinger find ich ja interessant. Die Probiere ich trotz allem mal aus.

3 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen