Home / Forum / Fit & Gesund / Sd probleme??????

Sd probleme??????

10. Februar 2010 um 2:08

hallo ihr lieben,

ich habe schon öfter in dieses forum geschrieben, weil es in den letzten jahren immer mehr abwerts geht mit mir.

seit etwa 2 jahren wachsen mir an stellen haare wo sie es nicht sollten, bin ständig müde, kälteempfindlich, und manchmal sogar unter temp. (35,7 grad).
das alles ist echt nicht mehr angenehm, habe oft garkeine lust mehr wegen dem ganzen mist.

ich hoffe das mir bzgl. meiner sd-werte jemand helfen kann.
meine blutwerte wurden alle unter der pille gemacht, weil man mir erst die pille wegen der behaarung gegeben hat anstatt mal "jungfräulich" blut ab zu nehmen.
also meine werte.

19.06.2009

TSH basal 2,28 0,3-4,2 mlU/l
ft4 15,4 11,5-22,7 pmol/l

10.08.2009
wurde ein dexa... test gemacht wegen erhöhten cortisol
glechzeitig wurde nochmal sd kontrolliert

FT3 4,30 pmol/I 3,5 - 6,5
FT4 15,30 pmol/i 11,5 - 22,7
TSH basal 1,20 nmol/I 0,3 - 4,2

15.10.2009

TSH 3,00 0,3-4 mU/ml
FT3 0,35 0,18-0,46 ng/dl
FT4 1,17 0,78-1,83 ng/dl

wie kann ich die tsh werte deuten wenn alle verschiedene einheiten haben aber fast gleiche referenz werte?

momentan nehme ich diane und androcur wegen der behaarung aber es hat sich null getan daran.

ich freu mich über eine antwort von euch!

lg
mia

Mehr lesen

11. Februar 2010 um 17:24

Hallo,
also der TSH schwankt stark.

Die neue Obergrenze des TSH liegt übrigens bei 2,5.

Da lagst du zuletzt deutlich drüber. DAs heißt ab zum Ultraschall der SD.

Ausserdem solltest du an das PCO-Syndrom denken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2010 um 20:44
In Antwort auf faye482

Hallo,
also der TSH schwankt stark.

Die neue Obergrenze des TSH liegt übrigens bei 2,5.

Da lagst du zuletzt deutlich drüber. DAs heißt ab zum Ultraschall der SD.

Ausserdem solltest du an das PCO-Syndrom denken.


he faye,
danke für deine antwort!
wurd mich gern ein bisschen austauschen mit dir, das geht mir alles an den kragen.
das mit der neuen obergrenze weiß ich, aber erzähl das ma nen arzt.
mein letzter sd wert wurde beim endo in der charite berlin gemacht, dachte die haben ahnung, bin 100 km dafür gefahren.
aber war dann auch nen schuss in den ofen.
ich habe vergessen zu schreiben das ein ultraschall schon gemacht wurde, aber nichts auffälliges zu sehen war.
leider find ich diesen zettel nicht mehr, würde aber auch sagen da stand keine größe der sd oben u.s.w.

aber kann man denn pco unter der pille feststellen?

bin zuerst meinen alten fa gegangen auch wegen der behaarung. untersucht wurde ich aber kein ultraschall oder bluttest.
dann hat sie mir nur die pille gegeben, toll!
seit dem nehm ich die pille, habe vorher nie die pille genommen.
meine peiode war zwar nicht aufm tag pünktlich aber kam monatlich.
habe dann den fa gewechselt sie hat auch auf sd getippt, weil ich erhöhtes prolaktin und cortisol habe.
nur bei der letzten untersuchung (tsh 3,0) waren sie in der norm.

ich habe schon öfter von latenten sd problemem gelesen.
heißst das:
werte leicht aus der norm
aber unauffälliges ultraschall
????????????????????????

ich dank dir nohmal für deine antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2010 um 10:08
In Antwort auf ashlie_12854999


he faye,
danke für deine antwort!
wurd mich gern ein bisschen austauschen mit dir, das geht mir alles an den kragen.
das mit der neuen obergrenze weiß ich, aber erzähl das ma nen arzt.
mein letzter sd wert wurde beim endo in der charite berlin gemacht, dachte die haben ahnung, bin 100 km dafür gefahren.
aber war dann auch nen schuss in den ofen.
ich habe vergessen zu schreiben das ein ultraschall schon gemacht wurde, aber nichts auffälliges zu sehen war.
leider find ich diesen zettel nicht mehr, würde aber auch sagen da stand keine größe der sd oben u.s.w.

aber kann man denn pco unter der pille feststellen?

bin zuerst meinen alten fa gegangen auch wegen der behaarung. untersucht wurde ich aber kein ultraschall oder bluttest.
dann hat sie mir nur die pille gegeben, toll!
seit dem nehm ich die pille, habe vorher nie die pille genommen.
meine peiode war zwar nicht aufm tag pünktlich aber kam monatlich.
habe dann den fa gewechselt sie hat auch auf sd getippt, weil ich erhöhtes prolaktin und cortisol habe.
nur bei der letzten untersuchung (tsh 3,0) waren sie in der norm.

ich habe schon öfter von latenten sd problemem gelesen.
heißst das:
werte leicht aus der norm
aber unauffälliges ultraschall
????????????????????????

ich dank dir nohmal für deine antwort

Hallo,
hier http://www.gesundheits-lexikon.com/Schilddruese/Subklinische-Hypothyreose-late nte-Schilddruesenunterfunktion / kannst du mal nachlesen, vielleicht hilft es ein wenig. Bei Problemen mit Ärzten kannst du auch mal deine Krankenkasse kontaktieren, die kennen sich auch mit vielen Sachen aus oder können dir eventuell jemanden empfehlen. Bei dem Haarwuchs sollte man erst mal den Hormongehalt im Blut bestimmen, bevor man dir irgendetwas verschreibt...du kannst den Arzt mal auf Cordyceps ansprechen - das ist ein "hormonausgleichender" Pilz aus Asien, der gegenüber Hormonen einige Vorteile hat: vor allem hat er keine Nebenwirkungen. Er wird auch von Kinderwunschpraxen eingesetzt. Mehr zum Thema unter http://www.medizinalpilze.de.
Viel Erfolg und starke Nerven zum Durchhalten,
Katrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club