Home / Forum / Fit & Gesund / Schwindel seit 3 Tagen nach feiern - Immer noch Alkohol oder was anderes?

Schwindel seit 3 Tagen nach feiern - Immer noch Alkohol oder was anderes?

28. April 2015 um 11:10

Hallo ihr,
Ich (w, 22) war letzten samstag mit freundinnen feiern. Ja, ich gebe zu, ich habe zu viel getrunken und war ziemlich voll, bin sogar einmal umgekippt... Darauf bin ich absolut nicht stolz und ich werde sicher nicht mehr so viel trinken! Wir haben noch überlegt, ob mir vielleicht was ins glas getan wurde, aber das werden wir nie erfahren... Am sonntag war ich kaputt, was wohl klar ist. Gestern aber war mir noch so schwindelig (aber nicht übel), dass ich nicht arbeiten gehen konnte da ich kaum stehen konnte. Auch heute musste ich mich wieder krankmelden, was ich total blöd fand weil ich finde wer saufen kann kann auch arbeiten... Aber es ging wirklich nicht. Nunja, der schwindel ist jetzt schon eetwas besser aber alles kostet mich so viel kraft und ich muss mich immer mal wieder hinlegen. Kann das jetzt wirklich noch vom alkohol sein oder ist das ev. was anderes?! Ich kann mir kaum vorstellen einen 3tägigen kater zu haben, denn 1. fühlt es sich nicht wie kater an und 2. ging es mir immer nach einem tag ausnüchtern wieder normal gut (egal wie dicht ich war). Hat jemand von euch schon ähnliches erlebt? Wenn ja was war es bezw. was habt ihr dagegen unternommen? Und bitte kommt mir nicht mit "geh zum arzt", dass werde ich wenns nach heute nicht besser wird aber ärzte sind nunmal teuer (ich weiss, gesundheit geht vor). Achja vor dem feiern habe ich ganz normal gegessen und ich bin auch nicht klein und dünn oder so, zudem haben wir alle gleich viel getrunken (und die eine freundin ist ziemlich kleiner und zierlicher als ich). Bin für jeden tipp dankbar!

Mehr lesen

28. April 2015 um 16:20

Tipp gegen Kater
Hey,
das hört sich ja komisch an, bei meinem Kater hilft mit immer Gemüse oder Hühnerbrühe, den Tipp hab ich auf dieser Seite gefunden:
http://omipacktaus.de/alkohol/

Vielleicht hilft es dir ja, ansonsten würde ich dir raten, zum Arzt zu gehen, vielleicht ist es ja was ernsthafteres.
Gute Besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Braucht Jemand Hilfe bei der Ernährung?
Von: khasib_11919397
neu
27. April 2015 um 22:00
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen