Home / Forum / Fit & Gesund / Schwimmbrille - was tun, wenn sie beschlägt?

Schwimmbrille - was tun, wenn sie beschlägt?

12. Juli 2011 um 14:00 Letzte Antwort: 13. August 2013 um 15:19

Hallo zusammen,
ich gehe normalerweise regelmäßig 1x die Woche schwimmen, Hauptziel dabei +/- 1000m, also momentan im Freibad 20 Bahnen.
Ich hab mir vor ein paar Wochen eine Schwimmbrille zugelegt, die aber jedes Mal beschlägt, wenn ich im Wasser bin.
Hab schon einige Tipps probiert, wie Brille ins Wasser tauchen, Spucke, ein Wassertröpfchen auf jeder Seite drinlassen und und und...
Nur einen Tipp mit Waschmittel hab ich noch nicht getestet, weil ich nicht genau weiß, wie ich mir das vorstellen soll.
Hat jemand DEN Tipp, den ich noch nicht probiert habe und der mich davor bewahrt "blind" gegen den Beckenrand zu schwimmen?
lg

Mehr lesen

25. September 2011 um 11:31

Speedo
Dann würde ich sagen, du solltest dir eine bessere Brille kaufen.
ich war 11 Jahre im Schwimmverein und habe schon viele Brillen getestet und muss sagen, dass die billig Brillen nichts taugen.
Die Marke Speedo war bisher am besten. Wobei die marke Alex auch nicht so schlecht war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2011 um 14:06
In Antwort auf robyn_12461883

Speedo
Dann würde ich sagen, du solltest dir eine bessere Brille kaufen.
ich war 11 Jahre im Schwimmverein und habe schon viele Brillen getestet und muss sagen, dass die billig Brillen nichts taugen.
Die Marke Speedo war bisher am besten. Wobei die marke Alex auch nicht so schlecht war.

Nike
Das ist es ja eben, es war keine billige Brille, sondern eine von Nike
Aber danke für den Tipp, dann schau ich mal nach eine Speedo-Brille, falls ich das nicht anders geregelt bekomme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Februar 2012 um 7:47

Zahnpasta
Hallo kaffeeschoki!

Hab mir letztens auch eine neue Schwimmbrille zugelegt und gleich mal dasselbe gemacht wie mit meiner Taucherbrille: Zahnpasta reinschmieren, über Nacht trocknen lassen und am nächsten Tag auswaschen. Danach reicht's, wenn du, wie üblich, vorm Schwimmen reinspuckst, sie ausspülst und aufsetzt.
Wurde mir damals beim Kauf meiner Taucherbrille im Tauchgeschäft empfohlen und deshalb hab ich's mit der Schwimmbrille auch gleich so gemacht - klappt wunderbar!!!
Aber Achtung: Nicht jede Zahnpasta funktioniert. Hab's bei der Taucherbrille das erste Mal mit Elmex probiert, das hat nicht geklappt. Dann mit der Odol-Med-3, jetzt passt's schon seit vier Jahren

Viel Spaß beim Schwimmen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. August 2013 um 15:19
In Antwort auf hoshi_12354810

Nike
Das ist es ja eben, es war keine billige Brille, sondern eine von Nike
Aber danke für den Tipp, dann schau ich mal nach eine Speedo-Brille, falls ich das nicht anders geregelt bekomme.

...
Nike ist ja auch keine Schwimm-Marke.
Beschlagen tun Brillen meist dann, wenn der Temperaturunterschied zwischen Innen- und Außenseite zu groß ist. Meine Brillen beschlagen meist nur in kaltem Wasser. Du solltest die Brille vor dem Schwimmen nciht auf die Strin setzen. Dort heißt sich die Innenseite stark auf.
Diese Anti-Fog-Beschichtungen taugen meiner Meinung nach nichts. Aber das ist Ansichtssache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club