Home / Forum / Fit & Gesund / Schweißprobleme

Schweißprobleme

31. März 2009 um 19:28 Letzte Antwort: 16. Mai 2012 um 0:30

Hallo werte Mitglieder,

brauch eure Hilfe, unzwar habe ich fast schon 2 Jahre mit Schweißausbrüchen zu kämpfen. Ich kann wirklich fast nichts unternehmen wo ich nicht ins Schwitzen komme. Ich habe kein Übergewicht, treibe regelmäßig Sport im Fitness-Studio (3 mal die Woche). Kann kein Fahrrad fahren (sogar wenn ich so fahre, dass ich keinerlei Anstrengungen habe), kein schnelles Laufen und sogar heben von leichten Einkaufstüten bringt mich zum Schwitzen. Vorher hatte ich nie das Problem, bin sogar Cardio gelaufen und bin mit hoher Anstrengung nur leicht ins Schwitzen gekommen. Heute denkt man ich wäre in den Pool nach dem Cardio gesprungen

Das Schlimme daran ist, dass wenn der Schweiß kalt wird es bekanntlich anfängt zu müffeln. Und man kann nicht einfach mal von der Arbeit gehen oder sonst einfach schnell nach Hause gehen und sich duschen. Man merkt, dass man stinkt und schon sehr bald auch die Mitmenschen um dich rum. Ich schäme mich total dafür aber ich weiss nicht was ich tuhen soll. Ich renne schon permanent mit Deo rum, aber dies denkt nicht komplett den Gestank sondern vermischt sich und riecht dann ebenfalls komisch. Gehe jeden Tag duschen, weil ich mich so unwohl dadurch fühle.

Ich war auch schon beim Arzt und habe ihn alles geschildert. Dieser hat mein Blut untersuchen lassen. Meine Blutwerte sind im besten Zustand.

Ich bin echt schon am verzweifeln und es schränkt mich schon richtig ein, ich war eigentlich immer sehr aktiv in Discos und immer ausgegangen und seitdem traue ich mich garnicht mehr an die Öffentlichkeit und verbarrikadier mich Zuhause, es schlägt auf meine Psyche ein.

Wisst ihr ein Mittel oder einen guten Rat oder muss ich zu einem speziellen Arzt? Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Achja, ein Paar Daten von mir:

1.83m groß, 80kg schwer, maskulin - weiss nicht ob das eine Rolle spielt, eine Freundin von mir hat gesagt ich soll das mitangeben

Geduldig wartend und mit freundlichem Gruß

Giruvegan

Mehr lesen

31. März 2009 um 19:32

Ergänzung
Entschuldigung habe mein Alter vergessen Bin 21, im Mai 22.

Gefällt mir
1. April 2009 um 16:13
In Antwort auf ilay_12291256

Ergänzung
Entschuldigung habe mein Alter vergessen Bin 21, im Mai 22.

Ergänzung II
Habe grade gemerkt, dass ich im falschen Thread bin, werde im richtigen nochmal schreiben

Gefällt mir
6. April 2009 um 14:54
In Antwort auf ilay_12291256

Ergänzung II
Habe grade gemerkt, dass ich im falschen Thread bin, werde im richtigen nochmal schreiben

Echt nervig
eine freundin von mir hat von ihrer ärztin ein rezept bekommen, mit dem sie in die apotheke gegangen ist . dort wurde ihr ein deo roller gegeben der mit einer hauseigenen Mischung gefüllt war und mit dem sie das Problem in den Griff bekam.

frag mal beim HA oder ich kann ja auch nomma fragen, wie das heist.

martha

Gefällt mir
16. Mai 2012 um 0:30

Eine gute Lösung für dein Problem
Hallo giruvegan,

ist schon ne Weile her, dass du den Beitrag zu deinem Schweißproblem hier verfasst hast. Falls du noch kein gutes Mittel gefunden hast, um das Problem in den Griff zu bekommen, kann ich dir nur ein Produkt empfehlen, dass ich selbst benutze, "Yerka". Yerka bekommst du in der Apothke, kostet unter 10 . Wärmstens zu empfehlen. Kenne nichts besser! Versuch ist es ja wert. Das Produkt kann man übrigens nicht nur für die Achseln sondern auch die Füsse benutzen.

Gefällt mir