Home / Forum / Fit & Gesund / Schweißausbrüche im Schlaf

Schweißausbrüche im Schlaf

31. August 2010 um 17:52 Letzte Antwort: 31. August 2010 um 21:57

Liebe LeserInnen!

Seit etwa 2 jahren schweitze ich ab und zu so heftig beim Schlafen, dass ich triefnass aufwache. Ich habe das Gefühl es wird immer öfter, teilweise 1 Woche lang jede Nacht. Dann friere ich oft vor Nässe und Kälte (ich lasse schon immer Fenster offen, weil ich denke das hilft) ziehe mich um, um dann kurze Zeit später wieder so aufzuwachen. Ich glaube nicht, dass es an meinen Träumen liegt und bin eigentlich auch in einer entspannten Lebenslage.
Mein Arzt weiß nicht warum, prüft aber nun nochmals Blutwerte.
Wer kennt dieses Problem und wie kann man es behandeln?
Es ist mir peinlich vor meinem Freund und ich ekel mich selbst.
Danke im Vorraus!!

Mehr lesen

31. August 2010 um 21:57

Entweder,
Du hast eine Zudecke, die nicht atmungsaktiv ist (Chemiefaser, die man waschen kann und unter der man liegt wie unter einer Plastikdecke), dann solltest Du Dir eine Daunendecke zulegen oder
es könnte eine Lebensmittelunverträglichkeit sein, die aber noch mit anderen Symptomen einhergeht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Noch nie mit meinem Freund geschlafen?! Hilfe!
Von: freda_12491044
neu
|
31. August 2010 um 21:44
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam