Home / Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie… / Schwankungen oder zunahme?

Schwankungen oder zunahme?

24. Oktober 2015 um 8:23 Letzte Antwort: 24. Oktober 2015 um 20:40

hallo!! in den letzten Tagen hatte ich immer gleich gegessen also meinen Grundumsatz und nahm zuerst 300grsmm ab, hielt mein Gewicht, nahm 200gramm zu und heute wieder 100gramm mehr also schwankungen von 300gramm sind das gewichtszunahmen oder wirklich nur schwankungen

Mehr lesen

24. Oktober 2015 um 8:32

Du willst doch zunehmen, oder ?
Dann musst du deinen Leistungsumsatz essen, und nicht deinen Grundumsatz. Eventuell sogar darüber hinaus. Auf jeden Fall musst du erhöhen.
Soweit ich weiß, bist du noch im Wachstum und stark UG ?

Deine Fragestellung klingt so, als würdest du jetzt hören wollen: Es sind Schwankungen.
Was ist denn aus der Psychologensache geworden ?


Gefällt mir
24. Oktober 2015 um 8:34

Morgen
Also als Gewichtszunahme kann man erst ab 2,3 kg sprechen. Ausser es sind wassereinlagerungen, die merkt man teilweise aber auch. Das von dir sind Schwankungen. Ich würde dich nur noch einmal die woche wiegen und mehr als den grundumsatz essen. Jeden Tag 100 kcal mehr bis 2000. Wenn du dann noch hunger hast, noch mehr Wie läufts mit dem trinken?

Gefällt mir
24. Oktober 2015 um 8:41
In Antwort auf lowell_12566866

Morgen
Also als Gewichtszunahme kann man erst ab 2,3 kg sprechen. Ausser es sind wassereinlagerungen, die merkt man teilweise aber auch. Das von dir sind Schwankungen. Ich würde dich nur noch einmal die woche wiegen und mehr als den grundumsatz essen. Jeden Tag 100 kcal mehr bis 2000. Wenn du dann noch hunger hast, noch mehr Wie läufts mit dem trinken?

Mit dem trinken
läuft es besser!! aber wenn ich erhöhe nehme ich ja gleich wieder so viel zu oder nicht?

Gefällt mir
24. Oktober 2015 um 8:42
In Antwort auf gereon_12076287

Du willst doch zunehmen, oder ?
Dann musst du deinen Leistungsumsatz essen, und nicht deinen Grundumsatz. Eventuell sogar darüber hinaus. Auf jeden Fall musst du erhöhen.
Soweit ich weiß, bist du noch im Wachstum und stark UG ?

Deine Fragestellung klingt so, als würdest du jetzt hören wollen: Es sind Schwankungen.
Was ist denn aus der Psychologensache geworden ?


Wenn
ich den leistungsumastz essen würde würde ich dann nicht zunehmen?

Gefällt mir
24. Oktober 2015 um 8:57
In Antwort auf abban_11977682

Wenn
ich den leistungsumastz essen würde würde ich dann nicht zunehmen?

Wieviel wiegst du denn bei welcher Größe aktuell ?
?

Gefällt mir
24. Oktober 2015 um 9:15
In Antwort auf gereon_12076287

Wieviel wiegst du denn bei welcher Größe aktuell ?
?

Tut mir leid
aber ich möchte nicht, dass jeder weiß wie viel ich wiege!! habe einen bmi von ca. 14!! aber zwischendurch so einen Tag in der Woche möchte ich mein Gewicht auch einfach halten können und wie viel soll ich da dann essen?

Gefällt mir
24. Oktober 2015 um 9:47

Nein,
300g ist NICHTS! Das zeigt doch sowieso jede Waage anders an wenn wir ehrlich sind. Und warum? Weil man das so genau doch gar nicht messen kann! Das ist ein bisschen mehr wie ein Stück Butter, stell dir das mal vor! Du bist doch nicht wie eine Zutat für einen Kuchen, die man einfach genau abwiegen kann! Du bist ein Organismus, und wenn du einmal mehr aufs Klo gehst, zeigt deine tolle Waage wieder 500g weniger an oder was weiß ich! Ehrlich, kauf dir eine analoge Waage, diese digitale macht dich doch nur wahnsinnig und ist sowieso total sinnlos und völliger Unsinn!!

Gefällt mir
24. Oktober 2015 um 9:52
In Antwort auf abban_11977682

Tut mir leid
aber ich möchte nicht, dass jeder weiß wie viel ich wiege!! habe einen bmi von ca. 14!! aber zwischendurch so einen Tag in der Woche möchte ich mein Gewicht auch einfach halten können und wie viel soll ich da dann essen?

Es tut mir leid
aber dein Verhalten macht mich langsam etwas wütend!
wie oft willst du's denn noch?
NEIN du wirst verdammt noch mal nicht aufgehen wie ein Kuchen, aber du musst zunehmen. Verstehst du? Als ich deinen BMI hatte (und drunter) bin ich beinahe gestorben. das ist kein scherz, hörst du?

mich macht's echt fuchsig! ganz ehrlich? für jedes mal das du diese 'wie viel werde ich zunehmen?' - frage stellst, müsstest du 1kg zunehmen und zack, wärst du im NG und dein körper wäre ersteinmal außer gefahr. dann könnte die richtige arbeit an der anorexie auch anfangen.

bevor du jetzt noch 10x fragst:
1. es können schwankungen sein aber auch nicht
2. du wirst zunehmen, wenn du nicht sterben wiklst
3, bitte tu mir einen gefallen und such dir verdammt nochmal HILFE!!!

Gefällt mir
24. Oktober 2015 um 9:54
In Antwort auf abban_11977682

Tut mir leid
aber ich möchte nicht, dass jeder weiß wie viel ich wiege!! habe einen bmi von ca. 14!! aber zwischendurch so einen Tag in der Woche möchte ich mein Gewicht auch einfach halten können und wie viel soll ich da dann essen?

Das muss dir nicht leid tun
Es ist nicht unser Leben, sondern deins.
Vielmehr kannst allerdings DU einem leid tun, denn wenn deine Eltern offenbar immer noch nichts unternommen haben und du wirklich einen BMI von 14 hast, ist das fahrlässig.
Ich könnte dein Gewicht jetzt ausrechnen, im Übrigen, da du ja in deinem anderen Thread Größe und Alter angegeben hast und jetzt den BMI... darum geht es aber gar nicht. Der BMI alleine reicht und das in Kombination mit deinen Fragen.
Offenbar willst bzw kannst du momentan noch nicht sehen, wohin dieser Weg dich führen wird, wenn du so weiter machst.
Da willst du nicht wirklich hin.
Iss und trink ausreichend und zuverlässig ab JETZT und hör auf dich zu wiegen oder, wenn du das nicht schaffst, gesteh dir endlich ein, dass du Hilfe brauchst. Dringend !!!!!!!!

Gefällt mir
24. Oktober 2015 um 10:02
In Antwort auf ra'd_12936784

Nein,
300g ist NICHTS! Das zeigt doch sowieso jede Waage anders an wenn wir ehrlich sind. Und warum? Weil man das so genau doch gar nicht messen kann! Das ist ein bisschen mehr wie ein Stück Butter, stell dir das mal vor! Du bist doch nicht wie eine Zutat für einen Kuchen, die man einfach genau abwiegen kann! Du bist ein Organismus, und wenn du einmal mehr aufs Klo gehst, zeigt deine tolle Waage wieder 500g weniger an oder was weiß ich! Ehrlich, kauf dir eine analoge Waage, diese digitale macht dich doch nur wahnsinnig und ist sowieso total sinnlos und völliger Unsinn!!

...
genialer vergleich!

Gefällt mir
24. Oktober 2015 um 10:19
In Antwort auf ra'd_12936784

Nein,
300g ist NICHTS! Das zeigt doch sowieso jede Waage anders an wenn wir ehrlich sind. Und warum? Weil man das so genau doch gar nicht messen kann! Das ist ein bisschen mehr wie ein Stück Butter, stell dir das mal vor! Du bist doch nicht wie eine Zutat für einen Kuchen, die man einfach genau abwiegen kann! Du bist ein Organismus, und wenn du einmal mehr aufs Klo gehst, zeigt deine tolle Waage wieder 500g weniger an oder was weiß ich! Ehrlich, kauf dir eine analoge Waage, diese digitale macht dich doch nur wahnsinnig und ist sowieso total sinnlos und völliger Unsinn!!

Sind
die analogen genauer?

Gefällt mir
24. Oktober 2015 um 20:40

Analoge Waagen
sind Waagen die keine Digitalanzeige sondern so eine "Drehscheibe" mit Zahlen drinhaben. Sie zeigen also keine Gramm-, sondern nur Kiloschritte an. Und das ist meiner Meinung nach- wenn man unbedingt Waagen braucht- immer noch besser.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers