Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Schule -> Drogentest MSA

Letzte Nachricht: 13. Juli 2012 um 0:30
L
liska_12640744
06.07.12 um 7:10

Hey, das ist mein erster Beitrag hier
Unzwar, mir wurde gesagt... nein.. ich weiß, das am anfang der 10.Klasse ein Drogentest stattfinden soll. ich habe grad sommerferien. Seit dem 19. Habe ich mit freunden 4 joints geraucht. nun habe ich angst das das nachweissbar ist (egal ob Blut o. Urin)
Ich hab im internet gelesen ( hab mich svhon schlau gemacht hihi) das man den Konsum nur 24 std. Oder bis zu einer Woche nsvhweisen kann.

Nun, die Frage:
- Ist man gezwungen diesen test mitzumachen ?
- Ist es tatsächlich möglich, das im blut navh einem monat noch nachzuweisen ? ( bitte nur antworten, wenn du dir ganz sicher bist... )
- Was wenn thc nachgewiesen wurde ?



Sorry wegen der Rechtschreibung, habs mit Handy geschriebeb
Liebe grüße Katy

Mehr lesen

Anzeige
A
an0N_1224250199z
13.07.12 um 0:30

Hmmm
Ich halte es massiv für ein Gerücht, dass an einer Schule ein Drogentest durchgeführt werden soll.
Vorweg wäre zu klären ob du 18 bist. Bist du es, kannst du diesen test zu 100% verweigern. Die Schule kann da gar nichts machen (wie das als U18 mit elterlicher Zustimmung ist, weiß ich nicht). Es muss für die Schule ein begründeter Verdacht vorliegen. Dieser muss so weitreichend sein, dass ein Richter/Staatsanwalt den Schilderungen des Rektors/der Schule glauben schenkt und dann ein Beschluß rechtskräftig wird. Dann wirst du gezwungen den Text gegen deinen Willen zu machen.... aber glaub mir, das würde kaum ein Richter durchgehen lassen. Ob nun die Schule oder gar die Polizei. Niemand darf dich zu einem Text zwingen, ohne einen richterlichen Beschluß. Dieser muss vorliegen und du darfst darauf bestehen.

Mache niemals, auch nicht in Zukunft im Strassenverkehr o.ä. einen Schnelltest. Diese haben eine Fehlerquote von ~15% ...dir wird im Schlimmsten Fall mehr angehängt als du getan hast. Bestehe immer auf eine richterliche Anordnung. Um dem Richter deinen Fall zu schildern, ruft die Polizei diesen per Telefon an und erklärt ihm deinen Fall. Deshalb immer ruhig und besonnen mit den Polizisten reden. Sei ganz normal, gelassen und versuche deine Aufregung zu unterdrücken. Die können dir gar nix. Erst wenn genug Verdacht besteht, dass du unter Drogeneinfluß stehst, wird der Richter den Beschluß erlassen und erst dann darf die Polizei dich mit aufs Revier nehmen. Vor Ort muss ein Arzt sein, der dir dann Blut abnimmt.

Bei so geringem Konsum, wie du ihn hier darstellst, wird nach maximal 24 Stunden nichts mehr bei dir zu finden sein. Bei hardcore und Dauerkiffern kann man im Urin (!) bis zu 6 Wochen THC nachweisen. Aber da man niemals einen Urin-Schnelltest machen sollte, finde ich diese Info schonmal irrelevant.


Aber nochmal: Ich glaube nicht, dass deine Schule einen Test machen wird, weil diese Schnelltest sehr teuer sind (50 pro Stück) und niemand einen Nutzen davon hat einen Schüler zu identifizieren, der in den letzten Tagen Drogen konsumiert hat. Das sagt doch gar nix aus.
Es wäre einfach Blödsinn.
Mach dir keinen Kopf. Niemand (ausser die Vekehrspolizei)schert sich um die Endkonsumenten von Drogen..

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige