Home / Forum / Fit & Gesund / Schon immer starke Schmerzen beim Sex

Schon immer starke Schmerzen beim Sex

26. November 2015 um 14:05

Hallo liebe Forum-Mitglieder!
ich bin weiblich, 17 Jahre alt und hatte mein erstes mal mit 15 - und seitdem auch Schmerzen. Ich kenne Sex ohne Schmerzen nicht.
Angefangen hat es mit meinem damaligen Freund, dem hab ich einfach nur vorgespielt, dass es mir gefällt und so ging das dann auch ca 1 Jahr. Ich hab mich geschämt, ich dachte ich bin nicht normal. Damals benutzten wir immer ein Kondom, daher hab ich mir das nur so erklären können, dass es auch am Kondom liegt.
Dann war ich ein Jahr Single und hatte da nur einen Kerl, mit dem ich mal geschlafen hab. Ihm hab ich es ebenfalls nicht gesagt, weshalb ich dann nach dem dritten mal den Kontakt abgebrochen hab.
Seit ca einem halben Jahr hab ich einen neuen Freund (nimm jetzt auch die Pille), dem man das einfach nicht vorspielen kann. Ich liebe ihn, wie keinen anderen je zuvor und er geht unglaublich auf mich ein. Er weiß über meine Schmerzen Bescheid, und wir haben schon gefühlt alles versucht.
Verschiedene Stellungen, Gleitcreme, verschiedene Orte, usw. Manchmal sind die Schmerzen nicht so stark, dann spür ich aber rein garnichts. Kein Lustgefühl, garnichts. Meine Frauenärztin hat mich durch gecheckt und gesagt, dass alles ganz normal wäre.
Wir versuchen es immer wieder und gehen es auch wirklich sehr langsam an, jedoch frisst mich das wirklich auf.
Mein Schatz hat oft Lust, sehr oft, und traut sich schon garnichtmehr wirklich mich anzufassen. Wenn es gut hinkommt, dann haben wir einmal in zwei Wochen Sex. Und da lieg ich meistens auch nur regungslos da und warte bis es vorbei ist und ich ''wieder eine Woche meine Ruhe davon hab''.
Letzte Nacht haben wir lange darüber geredet und es daraufhin auch wieder versucht. Es tat so weh, wie schon lange nicht mehr. Ich hab während dem Sex angefangen zu weinen vor Schmerzen und so ging der Abend dann zuende. Ich mach mir Vorwürfe und hab Zweifel an mir selbst.

Hat jemand schonmal solche Erfahrungen gemacht?
Kann mir jemand Tipps geben?
Für mehr Infos, einfach schreiben!

Ich bin dankbar für jede konstruktive Antwort.

LG schokilove

Mehr lesen

26. November 2015 um 20:02

Frauenärzte
sind in solchen Fällen für dich da. Warum wendest du dich nicht an einen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2015 um 21:35
In Antwort auf loris_12184780

Frauenärzte
sind in solchen Fällen für dich da. Warum wendest du dich nicht an einen?

Zitat ..
.. "Meine Frauenärztin hat mich durch gecheckt und gesagt, dass alles ganz normal wäre."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2015 um 19:22
In Antwort auf schokilove

Zitat ..
.. "Meine Frauenärztin hat mich durch gecheckt und gesagt, dass alles ganz normal wäre."

Ist
Es nur eine bestimmte Stelle in deiner Vagina wo der Schmerz auftritt? Oder tut alles weh?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2015 um 13:39
In Antwort auf loris_12184780

Ist
Es nur eine bestimmte Stelle in deiner Vagina wo der Schmerz auftritt? Oder tut alles weh?

Ich weiß es nicht genau ..
also es fühlt sich einfach an, als würde alles zerreißen und tut einfach unheimlich weh .. beim eindringen und auch während dem sex.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2015 um 9:30

Hi
Wie währe mit langen Vorspiel lecken und Klitoris erstmal nur streicheln? Und dann ganz langsam einen kleinen Dildo einführen mit gleitgel am besten auf Wasserbasis? Und dich so langsam dehnen so das du entspannt genießen kannst. Und dann immer ein bißschen größeren nehmen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2015 um 11:34
In Antwort auf schokilove

Ich weiß es nicht genau ..
also es fühlt sich einfach an, als würde alles zerreißen und tut einfach unheimlich weh .. beim eindringen und auch während dem sex.

Ich kenne dieses Problem!
Hallo zusammen
Ich hatte dieses Problem auch schon einmal und das für circa 2 Jahre.
Für mich schilderst du die schmerzen genauso wie ich sie hatte! Bei mir lag es an wie soll ich es nennen...
Sexuelle Hemmungen?
Ich wurde einfach nicht feucht genug bedeutet höllische schmerzen beim eindringen und wärend des kompletten Aktes.
Als ich einen neuen Partner hatte war es wie verschwunden. Ihm habe ich so sehr vertraut wie niemand anderes konnte mich komplett fallen lassen. Du solltest dich selbst fragen was dir gefällt oder was du einfach nur mit dir machen lässt was ihm zugute kommt?
Es wird daran liegen dass du "zu eng" bist, einfach nicht feucht genug. Da bringen dann auch Gele nichts denn du bist trotzdem noch unendspannt und nicht gedehnt. Das Geld dient dann nur dazu das ER sich in dich "quetschen" kann ohne das er schmerzen hat.. für dich selbst aber bleibt es gleich!
Vielleicht das vorspiel intensiver ausführen, falls du dich schämst was ich in dem alter auch hatte dann versuch doch mal wenn er ins Bad geht und du etwas mehr Zeit hast dich selbst etwas zu verwöhnen, dass du mit lust an die Sache ran gehen kannst und du dich nicht vor dem sex schon nur auf den bevorstehenden Schmerz fixierst. Das "vorspielen" das es dir gefällt ist auch keine so gute Lösung, denn damit gibst du ihm nur das Gefühl das er alles richtig macht und ändert nichts an Technik oder vorspiel...da musst du egoistischer sein.
Wirklich helfen kann dir da niemand. Du bist diejenige die sich beim sex endspannen muss, sonst wird sich an den schmerzen nichts verändern. Leider.
Hoffe du bekommst es hin das auch du sex in vollen Zügen genießen kannst. Ganz liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2015 um 15:58

Kopf
Ich kann mir gut vorstellen dass du anfänglich tatsächlich schmerzen hattest und seitdem angst hast, dass es wieder passiert und du dadurch verkrampfst.
Auch wenns blöd klingt: versucht Stellungen, indem du automatisch weiter bist als bei anderen. Und bitte ihn um ein Vorspiel bis du fast kommst. In dem Zustand bist du entspannter und denkst weniger nach. Außerdem bist du dann richtig feucht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2016 um 14:13

Ne zweite Meinung
Hey schokilove,
wenn du beim Sex Schmerzen hast und solche Sachen wie gleitcreme, Vorspiel, Stellungen etc versucht hast und es nicht besser wird, dann ist da auf jeden Fall etwas nicht in Ordnung. Und wenn dein FA nicht weiß, was, würde ich mir eine zweite Meinung einholen.
Für mich klingt das, was du beschreibst, nach Vaginismus. Zur genaueren Info schau mal hier: http://www.sexuelle-stoerungen-der-frau.de/vaginismus.html
Kurz gesagt ist es ein Krampf im Beckenboden. Die Diagnose ist wohl recht schwierig, weil jede Frau die Schmerzen/Symptome anders empfindet und beschreibt. Um ne zweite Meinung zu bekommen würde ich dir vielleicht sogar raten, zu einem Sexualtherapeuten zu gehen. Die haben jeden Tag mit Schmerzen etc zu tun und kennen sich besser aus als ein normaler FA.
Wünsche dir alles gute und dass du bald schmerzfreien Sex genießen kannst!

PS: Und mache dir bitte keine Vorwürfe! Du hast dir das doch nicht ausgesucht, dass du Schmerzen hast. Das ist schon schlimm genug, da musst du dich nicht auch noch selbst fertig machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram