Home / Forum / Fit & Gesund / Schon immer schmerzhaften Sex.. & jetzt auch noch mein Freund ??

Schon immer schmerzhaften Sex.. & jetzt auch noch mein Freund ??

19. Juli 2011 um 19:50

Hallo Leute,

ich hoffe IHR könnt mir helfen.

Hier mein Problem:

Ich bin 18, habe, seit ich 14 bin, Sex mit bisher 3 Geschlechtspartner, mit meinem jetzigen Freund bin ich seit 2 1/2 Jahren zusammen.
Seit ich denken kann, habe ich Schmerzen gehabt beim Sex.. Am Anfang habe ich jedes Mal geweint, weil es soo weh tat.. damals ist mein Damm jedes Mal von Neuem eingerissen und hat geblutet - jetzt ist da eine Narbe, aber die ist schon lange verheilt. Quasi musste das erst gedehnt werden..
nagut, hab ich gedacht, das wird ja i-wann zu Ende gehen & habe meiner Frauenärztin geglaubt,dass es an der Größe des Gliedes meines Partners liegt..
Mittlerweile ist das mit dem Dehnen auch Geschichte, aber trotzdem habe ich immer wenn er bloß in mich eindringt Schmerzen - eher innerlich. Es fühlt sich an wie ein Brennen von der Reibung - aber soo extrem und gleich zu Beginn??
Besonders schlimm ist es, wenn er tiefe Bewegungen macht, das liegt aber wahrscheinlich daran, dass ich einen Hormonring trage und so der Muttermund jedes Mal berührt wird.
Ausschließen kann ich Allergien auf chemische Verhütungsmittel, denn die benutzen wir nicht, auch keine Cremes. Zu Trocken bin ich auch nicht und ein psysisches Problem kann ich auch fast 100 prozentig ausschließen - wir haben das von Anfang an klar auf den TIsch gelegt & er meint auch, dass es nicht das wichtigste ist.. doch trd gehört es dazu und macht auch Spaß.
Bis letztem Wochenende hab ich das Problem fast wieder vergessen, bis er plötzlich schmerzhaft das Gesicht verzog und wir sofort aufhören mussten.. einerseits kann es ein samenstau gewesen sein, andererseits mach ich mir schon sorgen, ob ich nicht schuld daran bin??

Ich wäre soo froh, wenn mir jemand helfen und Tipps geben könnte..

Mehr lesen

20. Juli 2011 um 17:29

Danke für deine antwort.
ich hab am anfang die pille genommen & vor 2 jahren mit der drei monatsspritze angefangen - seit circa einem jahr nehm ich den hormonring. denkstu dass es von der verhütung kommt?

Ich hatte angst, dass ich ihm eben durch die schmerzen i-wie "angtesteckt" hatte? kann natürlich nur zufall sein, aber es hat mich eben stutzig gemacht. ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2011 um 17:44

Hi
Also, an sich würd ich, allein um zu schauen, ob es daran liegt, schon die verhütung absetzen. Das Problem, was wir beide nur haben, ist dass das mit den Kondomen einfach nicht klappt. Wir haben alle möglichen (größen) ausprobiert, aber es hällt einfach nicht keine ahnung, woran das liegt. jedenfalls haben wir es dann meistens nach ein paar minuten wieder abgemacht, weil es sinnlos war ^^
Erschwerend kommt noch hinzu, dass wir uns nur WE sehen (zur zeit hat er 2x wochenenddienst bei der bundeswehr) und deshalb kommt es quasi nur ein paar mal im monat überhaupt zum sex also würd ich es absetzen, würde es sich wahrscheinlich gar nicht lohnen ...

Achso und empfindlich ist der nicht. Er meinte es hätte sich wie ein samenstau angefühlt und von der einen zur anderen sekunde von megageil auf verdammt schmerzhaft umgeschlagen.. ich denke mal, dass es einfach nur zufall war an dem tag ^^

Es ist echt aussichtslos...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2011 um 11:32

Ehm..
also eher größer - ca. 17 bis 18 cm, bloß den umfang weiß ich nicht, am besten ich schlag es ihm mal vor...

na mit dem we mein ich eben, dass wir uns schon selten sehen und dann ja auch nicht gleich sex haben.. also dass ich die verhütung vllt für 3 monate absetze und wir dann nur 2x mal zum sex kommen oder so & es sich dann vllt nicht lohnt...

ich hab auch echt schiss wegen schwangerwerden. das kondom ist nämlich schonmal geplatzt, aber mit der richtigen größe müsste es ja funktionieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram