Home / Forum / Fit & Gesund / Schokoladensucht

Schokoladensucht

12. April 2012 um 12:26

Der Titel sagt eigentlich schon alles

Also wer von euch hat sie auch ? Und wieviel könnt ihr auf einmal essen ?

Gerade jetzt nach Ostern habe ich noch soo viel schokolade zu hause, die nur auf mich wartet

Habt ihr danach ein schlechtes Gewissen oder könnt ihr noch richtig ''geniessen'' ?

Freue mich auf eure Antworten.

Lg

Mehr lesen

12. April 2012 um 13:02

Ohja
das kenne ich, ich selbst kaufe mir selten schokolade (nur wenn freunde kommen) da ich weiß, dass es mir nicht so gut tun und ich direkt alles essen muss.. aber wenn jemand geburtstag hat oder ostern, dann denke ich ''achja ich kaufe es ja für jemand anderen, dass esse ich sicher nicht.''

naja wie das oft ausgeht ist ja klar

ich habe auch oft das gefühl, ich kann schokolade wie normales essen ''essen'', vorallem wenn nüsse drin sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2012 um 13:50

Ich kenne das,
von mir auch, dass ich gar nicht merke wieviel ich gerade esse, vorallem bei schokolade oder eis

wie hast du es geschafft deine ''schokosucht'' zu besiegen und dir schokolade so abzugewöhnen ?

ich habe vorallem probleme damit, wenn ich welche zu hause habe :/

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2012 um 14:51

Ach ja, die schoki...
das kenn ich sehr gut! auch ich habe eine ausgeprägte vorliebe für schokolade...gummibärchen & co hingegen find ich nicht so prickelnd. das bleibt bei mir gern links liegen.

aber schoki vor allem nougat-schokolade find ich besonders lecker hehe!

jedenfalls...hab ich in meinen heftigen bulimiezeiten sehr viel schokolade verputzt, das war auf jeden fall IMMER in meinen fas drinne und zwar in jeglicher form: schokotafeln, in müslis, in keksen, im eis, etc...

momentan habe ich keine fas u dementsprechend ess ich schoki auch nicht mehr in massen dennoch hab ich den eindruck, dass ich dem geschmack keinen einzigen tag missen möchte...je nachdem wie viel ich mir am tag an kalorien bzw essen erlauben möchte kommt schoki eig so gut wie immer in meinem essplan vor: entweder als praline oder wenn der tag nicht mehr erlaubt eben halt als kakao (besteht bei mir hauptsächlich aus wasser...hrhm...aber n bissl milch kommt immer rein) oder als schoko-capuccino. jedenfalls, kann ich wohl keinen tag ohne höhö...

...deshalb hab ich schon den eindruck ich sei schokoladensüchtig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2012 um 16:35

Schokii
Ich liebe Schokolade über alles!!! Mit Nougat oder Marzipan, mit Pfefferminz oder Nüssen, die einzige Schokosorte die ich ned mag ist mit Joghurt
Aber ohne schlechtes Gewissen kann ich sie ned essen, wenns dann wirklich mal der halbe Schokoosterhase wurde macht mich das total fertig und ich würd mich am Liebsten gar nicht mehr im Spiegel anschaun. So ein, zwei Pralinen sind okay
Wenn ich allerdings mal wieder alles nur kaue und ausspucke "gönne" ich mir die Schoki fast schon kiloweise.... das passiert ungefähr so jede Woche :-\
Abends brauch ich immer was Süßes sobst kann ichnicht schlafen, da ist dann oft Eis die Ersatzdroge

LG julaila

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2012 um 23:46

Ich hab das problem ich will abnehmen
und kann die finger nicht von schokolade lassen, was kann ich dagegen tun? ich bin auch so inkonsequent und gefalle mir nicht mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen