Home / Forum / Fit & Gesund / Schneller Laufen

Schneller Laufen

27. August 2004 um 21:19

Hi,

als ich vor etwa 1 1/2 Jahren angefangen habe zu laufen, bin ich um abzunehmen dem Rat gefolgt, ganz langsam zu laufen. Nachdem ich im April meine ersten beiden Halb-Marathon gelaufen bin, möchte ich mich nun auf meinen ersten richtigen Marathon vorbereiten. Ich glaube die Distanz zu schaffen, aber in einer indiskutablen Zeit. Wenn ich schneller laufe, schnellt mein Puls direkt auf 160 und mehr. Meine Frage daher: Wie kann ich Schnelligkeit bei möglichst niedrigem Puls trainieren? Damit mich niemand falsch versteht, ich möchte keine Meisterschaft gewinnen, sondern nur eine Zeit von etwa 5:30 erreichen.

Ich freue mich auf eure Antworten
viele Grüße
awjg

Mehr lesen

31. August 2004 um 10:37

Hallo
Normalerweise erzielst du die besten Konditionsergebnisse, wenn du Tempowechsel im Training einbaust.

Also mach durchaus mal Steigerungsläufe von 100-150 metern während deinem normalen Training, danach lauf normal weiter bis dein Puls wieder auf deinem Standardwert ist (sollte nach max. 5 Min so sein).

Auch kürzere Strecken in höherem Tempo durchlaufen sollte ab und an drin sein.

Eine Faustregel für den maximalen Puls:
220 minus Lebensalter (als Mann) bzw. 226 minus Lebensalter (als Frau). (ist nur ne grobe Regel!)

Deine normalen Trainingseinheiten sollten bei 50-60% deines max. Pulses liegen.
Bei Leistungsverbesserung bei 70-80%.
Durch Impulse im höheren Pulsbereich mit Erholungsphasen danach, steigerst du deine Ausdauer.
Machen z.B. auch die Leistungssportler. Dort wird auch Ausdauertraining mit Stiegerungsläufen und auch mit kurzen Sprints gemischt, da dies das optimum aus einem rausholt.



Infos findest du z.B. hier
http://www.runnersnews.de/ausdauer.htm
http://www.freenet.de/freenet/fit_und_gesund/fitne-ss/laufen/trainingspuls/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2004 um 21:24
In Antwort auf zsuzsa_12760351

Hallo
Normalerweise erzielst du die besten Konditionsergebnisse, wenn du Tempowechsel im Training einbaust.

Also mach durchaus mal Steigerungsläufe von 100-150 metern während deinem normalen Training, danach lauf normal weiter bis dein Puls wieder auf deinem Standardwert ist (sollte nach max. 5 Min so sein).

Auch kürzere Strecken in höherem Tempo durchlaufen sollte ab und an drin sein.

Eine Faustregel für den maximalen Puls:
220 minus Lebensalter (als Mann) bzw. 226 minus Lebensalter (als Frau). (ist nur ne grobe Regel!)

Deine normalen Trainingseinheiten sollten bei 50-60% deines max. Pulses liegen.
Bei Leistungsverbesserung bei 70-80%.
Durch Impulse im höheren Pulsbereich mit Erholungsphasen danach, steigerst du deine Ausdauer.
Machen z.B. auch die Leistungssportler. Dort wird auch Ausdauertraining mit Stiegerungsläufen und auch mit kurzen Sprints gemischt, da dies das optimum aus einem rausholt.



Infos findest du z.B. hier
http://www.runnersnews.de/ausdauer.htm
http://www.freenet.de/freenet/fit_und_gesund/fitne-ss/laufen/trainingspuls/

Vielen Dank!
Vielen Dank für diese nette Antwort! Das hat mir wirklich geholfen. Sehr schön waren auch die Links. Ich werde das mal ausprobieren und hoffe, das es wirkt!

Nochmals herzlichen Dank
und viele Grüße

awjg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2007 um 0:22

Huhu
also frage willst du 5:30 auf den matrhon laufen oder ameinst du als kilometer zahl aber auch wenn der eintrag was älter ist jeder mensch hat ne gewisse grundgeschwindigkeit absoult jeder da kommt der auch nit so einfach drüber aber intervalls sind ne klasse sache und vll mal hört sich dumm an aber hilft springen seitlich vorwärst das erhört deine bein kraft gewaltig aber alles aus dem stand sprunge hnter andere und oder sprung 100 m laufen sprung 100 m laufen sprung 100 m laufen sprung 100 m laufen also 4 mal solche dinge machen dich aufjednfall schneller bei weitern fragen schreib mich an wir kenne und ja mitterweile schon^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper