Home / Forum / Fit & Gesund / Schnell wund beim Sex

Schnell wund beim Sex

19. November 2006 um 13:00

Hallo!
Mein Problem besteht darin, dass ich offenbar schnell wund werde beim Sex. Ich spüre hauptsächlich nach dem Geschlechtsverkehr ein Brennen am Ansatz des Damms, das auch am nächsten Tag noch leicht spürbar ist. Dadurch habe ich auch bei einem zweiten oder gar dritten "Durchgang" wenig Spaß. Es kann nicht daran liegen, dass ich nicht feucht genug bin oder dass der Penis des Partners zu groß sein könnte. Der Penis meines neuen Freundes ist kleiner als der vorheriger Partner, doch das Problem besteht trotzdem. Außerdem ist mir aufgefallen, dass es etwas schmerzhaft oder zumindest unangenehm ist, wenn mein Partner bei manueller oder oraler Befriedigung in den Bereich meines Harnröhrenausganges kommt und da ich schwer zu stimulieren bin, ist das natürlich doppelt hinderlich...Hat evtl. jemand ähnliche Probleme oder Tips für mich parat? Das wäre super!

Mehr lesen

19. November 2006 um 16:00

Ich würde
an deiner Stelle schnellstens einen Arzt aufsuchen. Hört sich nach einer Entzündung an.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2006 um 18:35
In Antwort auf jacob_875041

Ich würde
an deiner Stelle schnellstens einen Arzt aufsuchen. Hört sich nach einer Entzündung an.

"Ich"
hatte schon überlegt, mal mit meinem Frauenarzt darüber zu reden. Aber da beide Probleme, die ich geschildert habe, schon immer bestehen und nie etwas festgestellt wurde, weder eine Entzündung der Scheide noch der Harnwege, kann ich mir nicht vorstellen, dass es eine Entzündung sein könnte.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2006 um 20:02
In Antwort auf ines_12756271

"Ich"
hatte schon überlegt, mal mit meinem Frauenarzt darüber zu reden. Aber da beide Probleme, die ich geschildert habe, schon immer bestehen und nie etwas festgestellt wurde, weder eine Entzündung der Scheide noch der Harnwege, kann ich mir nicht vorstellen, dass es eine Entzündung sein könnte.

Ich
habe das selbe probelm und war auch schon bei einem Frauenarzt.
aber mein Arzt meinte es wär alles in bester ordnung...
hmm nun weiß ich auch nicht was es ist

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2006 um 17:30

Hm,
hast du ev. auch Risse? Würde auf eine schwache Schleimhaut hinweisen.

Gruss

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2006 um 21:25
In Antwort auf denisa_12872000

Hm,
hast du ev. auch Risse? Würde auf eine schwache Schleimhaut hinweisen.

Gruss

Also,
ich weiß nicht genau, was du mit Rissen meinst. Allerdings habe ich bemerkt, dass ich nach dem Sex oft ein ganz kleines bisschen blute. Es sind wirklich nur leichte Spuren von Blut, aber Blut ist es eindeutig und ich denke, die Verletzung liegt eher außerhalb der Scheide. LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2006 um 21:45

Hallo,
ich antworte hier jetzt mal rein theoretisch...ob es stimmt oder hilft kann ich nicht sagen...

Aber es ist doch so das Urin etwas saures ist,bwz. warscheinlich Säure enthält (wenn ich falsch liege bitte bitte korrigieren!!!) - also könnte es doch möglich sein,dass diese Konzentration beim Sex,bei großer Reibung Schleinhautirritationen auslößt?!?
Vielleicht ein falschen Essen?Nikotin?Kaffee?die Pille?andere Medikamente? (wie gesagt ich rate hier einfach mal rum - zumal du sagtest,es wurde nie eine Entzündung festgestellt)

Ansonsten würde ich zu Gleitmittel raten(wo du schon schriebst,schwer zu stimulieren - dann hast du wenigstens keine Trockenheits-probleme ....und glaub mir ich kenne das und greife häufig am Anfang auf Spucke zurück).
Du könntest auch deinen Freund bitten,die Finger/Zunge an deinem Harnausgang nicht zu bewegen,sondern nur an der Klit oder der Vagina,die Finger innen,statt aussen.
Oder du fragst ihn was ihm sonst so auffällt,zb. wie du schmeckst - kA ob euch das vielleicht helfen kann....

Ansonsten mal in der Apotheke nach Frauenmantelkraut fragen und reglmäßig ein bis drei Tassen Tee kochen - hat schon so mancher Frau geholfen !!!!

Oder im Zweifelsfall einen weiteren Gynäkologen zu Rate ziehen,aber bitte dann nen anderen um ein unabhängiges Urteil zu bekommen !!

Ich kenne das gefühl des Brennens auch und hatte es als Jugendliche öfter - heutzutage ist es weg,selbst wenn ich nicht sehr feucht bin,allerdings nie mit Blutungen verbunden.

Ich hoffe es hilft dir ein bisschen weiter.

Lieben Gruß,

Judy

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2006 um 22:10
In Antwort auf farida_12163917

Hallo,
ich antworte hier jetzt mal rein theoretisch...ob es stimmt oder hilft kann ich nicht sagen...

Aber es ist doch so das Urin etwas saures ist,bwz. warscheinlich Säure enthält (wenn ich falsch liege bitte bitte korrigieren!!!) - also könnte es doch möglich sein,dass diese Konzentration beim Sex,bei großer Reibung Schleinhautirritationen auslößt?!?
Vielleicht ein falschen Essen?Nikotin?Kaffee?die Pille?andere Medikamente? (wie gesagt ich rate hier einfach mal rum - zumal du sagtest,es wurde nie eine Entzündung festgestellt)

Ansonsten würde ich zu Gleitmittel raten(wo du schon schriebst,schwer zu stimulieren - dann hast du wenigstens keine Trockenheits-probleme ....und glaub mir ich kenne das und greife häufig am Anfang auf Spucke zurück).
Du könntest auch deinen Freund bitten,die Finger/Zunge an deinem Harnausgang nicht zu bewegen,sondern nur an der Klit oder der Vagina,die Finger innen,statt aussen.
Oder du fragst ihn was ihm sonst so auffällt,zb. wie du schmeckst - kA ob euch das vielleicht helfen kann....

Ansonsten mal in der Apotheke nach Frauenmantelkraut fragen und reglmäßig ein bis drei Tassen Tee kochen - hat schon so mancher Frau geholfen !!!!

Oder im Zweifelsfall einen weiteren Gynäkologen zu Rate ziehen,aber bitte dann nen anderen um ein unabhängiges Urteil zu bekommen !!

Ich kenne das gefühl des Brennens auch und hatte es als Jugendliche öfter - heutzutage ist es weg,selbst wenn ich nicht sehr feucht bin,allerdings nie mit Blutungen verbunden.

Ich hoffe es hilft dir ein bisschen weiter.

Lieben Gruß,

Judy

Hi
Vielen Dank für deinen langen Eintrag! Hat mich sehr gefreut. Ich denke, ich werde auf jeden Fall mit meinem Gyn darüber reden, auch wenn es mir ein bisschen schwerfällt, muss ich zugeben. Über Trockenheitsprobleme kann ich allerdings nicht klagen, darüber bin ich auch ziemlich froh. Danke nochmal und liebe Grüße!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2008 um 19:55

Ich auuuch!!!
bei mir brennt es auch =( ....hoffentlich wird es nicht schlimmer...
...ich überleg gerade ob ich 'dabei' noch nicht bereit für ihn war...feucht war ich schon, nur noch nicht hmmmm.....ich nenn' es jetzt mal "vorgedehnt"
....manchmal hab ich das Gefühl, dass das Kondom schuld ist (wir verhüten oft doppelt, also Kondom+Pille)und dass es dadurch nicht richtig flutscht und ich deswegen am Ansatz des Damms wund werde...
Weh tut es nur wenn ich da berührt werde....hab mich jetzt mal vorsorglich mit Penaten Creme eingeschmiert =)

Hoffentlich geht das wieder weg, und hoffentlich fängts nicht auch noch an zu jucken...dann wärs nämlich ein Pilz und das wär doof =/

LG
Hanni

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2009 um 16:30
In Antwort auf shona_12955595

Ich
habe das selbe probelm und war auch schon bei einem Frauenarzt.
aber mein Arzt meinte es wär alles in bester ordnung...
hmm nun weiß ich auch nicht was es ist

ICh auch
Hey an alle!

Ich hab das auch das es sich wund anfühlt nach dem Sex. Risse sind mir auch schon aufgefallen. Erst ist es wund dann kommen die risse und dann wenn sich irgendwo Bakterien festsetzen die man überall kriegen kann wird es auch mal schnell zu Pilz. Mein Arzt sagt auch immer ist alles in Ordnung... aber das kann ja nicht sein sonst hätte man ja nicht solche beschwerden. Ich mix mir immer eine Salbe zusammen wenns ganz schlimm wird bzw. wenns dann noch anfängt zu jucken. Erst ein sitzbad nehmen mit Kamille Tee 4-5 Beutel. Das so 3-4 mal am Tag. Danach mix ich mir meine Salbe zusammen aus Canesten, dann so eine Hydrocort salbe und Vaseline. Die risse verschwinden im nu und das Wundheitsgefühl auch. 2 Tage meißtens dann ist es weg man muss nur früh genug damit anfangen. Diese Salbe mixe ich mir immer weil mein Arzt mir diese SUPER SALBE die ich mal bekommen habe nicht so gern verschreibt. Ist auch echt teuer das zeug von daher kann man sie echt besser selber mixen. Mein Apotheker hat mich auch die Idee gebracht, vielleicht probiert ihr es auch mal aus. Desweiteren kann ich auch eine Feuchtigkeitscreme empfehlen wo auch was drin ist das beruhigt... ist auch gut wenns nach dem sex brennt. (von Sagella)

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2010 um 15:53
In Antwort auf rufina_12293570

ICh auch
Hey an alle!

Ich hab das auch das es sich wund anfühlt nach dem Sex. Risse sind mir auch schon aufgefallen. Erst ist es wund dann kommen die risse und dann wenn sich irgendwo Bakterien festsetzen die man überall kriegen kann wird es auch mal schnell zu Pilz. Mein Arzt sagt auch immer ist alles in Ordnung... aber das kann ja nicht sein sonst hätte man ja nicht solche beschwerden. Ich mix mir immer eine Salbe zusammen wenns ganz schlimm wird bzw. wenns dann noch anfängt zu jucken. Erst ein sitzbad nehmen mit Kamille Tee 4-5 Beutel. Das so 3-4 mal am Tag. Danach mix ich mir meine Salbe zusammen aus Canesten, dann so eine Hydrocort salbe und Vaseline. Die risse verschwinden im nu und das Wundheitsgefühl auch. 2 Tage meißtens dann ist es weg man muss nur früh genug damit anfangen. Diese Salbe mixe ich mir immer weil mein Arzt mir diese SUPER SALBE die ich mal bekommen habe nicht so gern verschreibt. Ist auch echt teuer das zeug von daher kann man sie echt besser selber mixen. Mein Apotheker hat mich auch die Idee gebracht, vielleicht probiert ihr es auch mal aus. Desweiteren kann ich auch eine Feuchtigkeitscreme empfehlen wo auch was drin ist das beruhigt... ist auch gut wenns nach dem sex brennt. (von Sagella)

LG

Welches Gleitgel?
Hallo,

ich habe in etwa dasselbe Problem. Ich hatte es bis jetzt bei jedem Mann, aber bei meinem aktuellen Freund, ist es jetzt erst aufgetreten. Wir sind nun seit 4 Monaten zusammen und bei ihm habe ich das erste Mal wirklich Spass am Sex. So hatten wir die ersten drei Monate gut mehrmals täglich unseren "Spass" und es ging problemlos. Ich war eigentlich immer sehr trocken und benutzte daher seit langen auch Gleitgel. Bei ihm brauchte ich auch dies nicht.

Jetzt haben wir aber auch das Problem, dass ich wund werde. Und das jede Mal und auch sehr schnell. Daher hat sich der Sex mittlerweile auf einmal pro Woche reduziert. Spass habe ich aber selbst dabei nicht mehr wirklich, da ich dann sehr schnell wund wurde (innerhalb weniger Minuten).

Woran kann das liegen?
Ein Verdachtspunkt ist sind die Kondome. Wir haben zwar nicht gewechselt, aber es klappt etwas länger, wenn wir alle paar Minuten stoppen und er es wieder bis zum Ansatz hochzieht. Allerdings wollen wir auf diesen Schutz auch nicht verzichten. Wir benutzen sie daher weiter und achten drauf, dass wir "extra feuchte" kaufen. Dazu halt viel Gleitgel und langes Vorspiel.

Kann es auch am Gleitgel liegen? Wir haben eins auf Wasserbasis, aber es gibt ja auch welche auf Silikonbasis. Mir wurde der Unterschied so erklärt:
Die auf Wasserbasis sind besser verträglich, allerdings verlieren die schnell an Feuchtigkeit und werden dann pappig. Das passiert bei denen auf Silikonbasis nicht. Vll. sind die daher besser geeignet???
Ich habe mich mal etwas umgesehen und dann auch welche gefunden, bei denen Aloe Vera mit drin ist. Das soll extra für empfindliche Haut sein und das wundreiben sowie Trockenheit etwas vorbeugen. Die sind allerdings wieder auf Wasserbasis.

Da jedes von denen gut 20 kostet und das für mich sehr viel Geld ist, würd ich jetzt ungern beide kaufen. Ich wollte Mittwoch mal in den Laden fahren und schauen obs da auch kleinere Flaschen oder Proben gibt. Aber erstmal meine Frage:
Hat eine von euch damit schon Erfahrungen gemacht? Was würdet ihr mir empfehlen?

Lieben -Dank.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2010 um 8:46
In Antwort auf kae_12858028

Welches Gleitgel?
Hallo,

ich habe in etwa dasselbe Problem. Ich hatte es bis jetzt bei jedem Mann, aber bei meinem aktuellen Freund, ist es jetzt erst aufgetreten. Wir sind nun seit 4 Monaten zusammen und bei ihm habe ich das erste Mal wirklich Spass am Sex. So hatten wir die ersten drei Monate gut mehrmals täglich unseren "Spass" und es ging problemlos. Ich war eigentlich immer sehr trocken und benutzte daher seit langen auch Gleitgel. Bei ihm brauchte ich auch dies nicht.

Jetzt haben wir aber auch das Problem, dass ich wund werde. Und das jede Mal und auch sehr schnell. Daher hat sich der Sex mittlerweile auf einmal pro Woche reduziert. Spass habe ich aber selbst dabei nicht mehr wirklich, da ich dann sehr schnell wund wurde (innerhalb weniger Minuten).

Woran kann das liegen?
Ein Verdachtspunkt ist sind die Kondome. Wir haben zwar nicht gewechselt, aber es klappt etwas länger, wenn wir alle paar Minuten stoppen und er es wieder bis zum Ansatz hochzieht. Allerdings wollen wir auf diesen Schutz auch nicht verzichten. Wir benutzen sie daher weiter und achten drauf, dass wir "extra feuchte" kaufen. Dazu halt viel Gleitgel und langes Vorspiel.

Kann es auch am Gleitgel liegen? Wir haben eins auf Wasserbasis, aber es gibt ja auch welche auf Silikonbasis. Mir wurde der Unterschied so erklärt:
Die auf Wasserbasis sind besser verträglich, allerdings verlieren die schnell an Feuchtigkeit und werden dann pappig. Das passiert bei denen auf Silikonbasis nicht. Vll. sind die daher besser geeignet???
Ich habe mich mal etwas umgesehen und dann auch welche gefunden, bei denen Aloe Vera mit drin ist. Das soll extra für empfindliche Haut sein und das wundreiben sowie Trockenheit etwas vorbeugen. Die sind allerdings wieder auf Wasserbasis.

Da jedes von denen gut 20 kostet und das für mich sehr viel Geld ist, würd ich jetzt ungern beide kaufen. Ich wollte Mittwoch mal in den Laden fahren und schauen obs da auch kleinere Flaschen oder Proben gibt. Aber erstmal meine Frage:
Hat eine von euch damit schon Erfahrungen gemacht? Was würdet ihr mir empfehlen?

Lieben -Dank.

Bringt nichts
Hallo,

also ich habe nun beide Gleitgele (Wasserbasis + Aloe Vera & Silikonbasis) mal in Probiergröße geholt. Hat zusammen 8 gekostet und soll je 2-3Mal halten. Hab die Verkäuferin auch nach sonstigen Tipps gefragt, viel sagen konnte sie mir nicht. Sie meinte nur, wenn es solche Probleme gäbe, sollten sich Mann UND Frau mit dem Gel einschmieren, d.h. nicht nur einer. Besser wäre vermutlich das auf Silikonbasis. Wenn wir das auf Wasserbasis nehmen vll. zwischendurch mal stoppen und wieder etwas drauf tun.

Na ja, wir haben nun beides einmal ausprobiert. Der Erfolg war leider sehr gering. Obwohl beides nur recht kurz war, war ich doch sofort wieder wund. So machts mir wirklich keinen Spass

Silikon find ich aber dennoch besser, denn da wars zunmindest nicht so schlimm. Ich war zwar wund, aber konnte noch problemlos sitzen (was nach dem auf Wasserbasis 2 Tage nicht so gut ging).

Aber wie gesagt, wirklich geholfen hats nicht. Das geht bei mir so schnell, dass mir der sex absolut keinen Spass mehr macht. Und mein Freund gibt sich wirklich Mühe.

Lieben Dank.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2010 um 16:52
In Antwort auf kae_12858028

Welches Gleitgel?
Hallo,

ich habe in etwa dasselbe Problem. Ich hatte es bis jetzt bei jedem Mann, aber bei meinem aktuellen Freund, ist es jetzt erst aufgetreten. Wir sind nun seit 4 Monaten zusammen und bei ihm habe ich das erste Mal wirklich Spass am Sex. So hatten wir die ersten drei Monate gut mehrmals täglich unseren "Spass" und es ging problemlos. Ich war eigentlich immer sehr trocken und benutzte daher seit langen auch Gleitgel. Bei ihm brauchte ich auch dies nicht.

Jetzt haben wir aber auch das Problem, dass ich wund werde. Und das jede Mal und auch sehr schnell. Daher hat sich der Sex mittlerweile auf einmal pro Woche reduziert. Spass habe ich aber selbst dabei nicht mehr wirklich, da ich dann sehr schnell wund wurde (innerhalb weniger Minuten).

Woran kann das liegen?
Ein Verdachtspunkt ist sind die Kondome. Wir haben zwar nicht gewechselt, aber es klappt etwas länger, wenn wir alle paar Minuten stoppen und er es wieder bis zum Ansatz hochzieht. Allerdings wollen wir auf diesen Schutz auch nicht verzichten. Wir benutzen sie daher weiter und achten drauf, dass wir "extra feuchte" kaufen. Dazu halt viel Gleitgel und langes Vorspiel.

Kann es auch am Gleitgel liegen? Wir haben eins auf Wasserbasis, aber es gibt ja auch welche auf Silikonbasis. Mir wurde der Unterschied so erklärt:
Die auf Wasserbasis sind besser verträglich, allerdings verlieren die schnell an Feuchtigkeit und werden dann pappig. Das passiert bei denen auf Silikonbasis nicht. Vll. sind die daher besser geeignet???
Ich habe mich mal etwas umgesehen und dann auch welche gefunden, bei denen Aloe Vera mit drin ist. Das soll extra für empfindliche Haut sein und das wundreiben sowie Trockenheit etwas vorbeugen. Die sind allerdings wieder auf Wasserbasis.

Da jedes von denen gut 20 kostet und das für mich sehr viel Geld ist, würd ich jetzt ungern beide kaufen. Ich wollte Mittwoch mal in den Laden fahren und schauen obs da auch kleinere Flaschen oder Proben gibt. Aber erstmal meine Frage:
Hat eine von euch damit schon Erfahrungen gemacht? Was würdet ihr mir empfehlen?

Lieben -Dank.

...
also zum einen..
ich habe das problem leider auch.
anal wie auch beim andrn..(ausser beim oral)
naja wir hatten anfangs mit kondomen (billy boy fals es dir was bringt ?)
& da hatte ich dieses problem nicht.

als wir dann mit anal angefangen hatten( ohne Kondom) fing es an.
nun werde ich bei beidem wund (wir benutzen kein kondom mehr, da ich das pflaster habe)
ich bin schon feucht nd so..
aber leider tut es mir sehr weh & mir vergeht der spass dann..

mir shwillt jedoch nicht nur der eingang an.. sondrn auch etwas drum herum.. & ich spüte richtig kleine knorpel, die einfach angeschwollen sind.

ich salbe dann die stelle einfach (z.B mit vaseline)
in den nexten tagn schwillt es ab & tut nicht mehr weh.

--> so wie ich dich verstanden habe, hast du dass problem auch mit dem kondom hast.
das hatte ich jedoch nicht...

was ich aber auch schon hatte, dass es immer etwas gerutscht ist..
da ich das gespürt hatte, habe ich mir sorgen gemacht, da ich da noch nicht das pflaster nam..
naja..
wir hatten nicht mehr die gewohnten billy boys deshalb hab ich gedacht, dass sie zu gross wären.
aber später nach weiterem sex mit den neuen, war dies ausgeschlossen. ich nehme bis heute an, dass es an der stellung gelegen hatte..

ich hoffe es hilft dir.=)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2010 um 10:57
In Antwort auf shun_12043091

...
also zum einen..
ich habe das problem leider auch.
anal wie auch beim andrn..(ausser beim oral)
naja wir hatten anfangs mit kondomen (billy boy fals es dir was bringt ?)
& da hatte ich dieses problem nicht.

als wir dann mit anal angefangen hatten( ohne Kondom) fing es an.
nun werde ich bei beidem wund (wir benutzen kein kondom mehr, da ich das pflaster habe)
ich bin schon feucht nd so..
aber leider tut es mir sehr weh & mir vergeht der spass dann..

mir shwillt jedoch nicht nur der eingang an.. sondrn auch etwas drum herum.. & ich spüte richtig kleine knorpel, die einfach angeschwollen sind.

ich salbe dann die stelle einfach (z.B mit vaseline)
in den nexten tagn schwillt es ab & tut nicht mehr weh.

--> so wie ich dich verstanden habe, hast du dass problem auch mit dem kondom hast.
das hatte ich jedoch nicht...

was ich aber auch schon hatte, dass es immer etwas gerutscht ist..
da ich das gespürt hatte, habe ich mir sorgen gemacht, da ich da noch nicht das pflaster nam..
naja..
wir hatten nicht mehr die gewohnten billy boys deshalb hab ich gedacht, dass sie zu gross wären.
aber später nach weiterem sex mit den neuen, war dies ausgeschlossen. ich nehme bis heute an, dass es an der stellung gelegen hatte..

ich hoffe es hilft dir.=)

Falsch Rasieren
Hallo,

ne, leider bringt mir das nicht viel Wir hatten zuerst die Ritex extra feucht und sind dann auf Billy Boy umgestiegen (weils die bei ebay im 50er Pack für 20 gibt). Da gings zuerst genauso gut mit. Nur die genoppten von Billy Boy gingen nicht, da wurd ich auch schon früher leichter wund, daher haben wir die alle verschenkt. Als das mit dem wund sein anfing, hatten wir aber schon gut den halben Beutel leer.
Haben danach nochmal die Ritex extra feucht geholt, brachte aber auch nichts. Jetzt haben wir die EM2. Für mich ist auch hier kein Unterschied. Nur mein Schatz findet die besser, weil er da mehr spürt.

An der Stellung liegt es denk ich auch nicht. Wir machen meistens Missonarsstellung, da es die einzige ist, bei der ich kommen kann. Bei den anderen tut es eher weh (nicht wegen Wund werden).

Aber ich habe jetzt einfach mal 2 Wochen das Rasieren unten rum weggelassen. Seitdem ist das Problem fast weg. Mit dem Silikongleitgel machts nun auch wieder richtig Spass.
Ich war dann mal bei meiner Frauenärztin. Die hat mich nochmal untersucht und gemeint, da ist soweit alles in Ordnung. Sowas liegt sehr oft an der "falschen Pflege", z.B. zu wenig / zu viel / falsch waschen. Einmal täglich mit viel klar Wasser. Nicht mehr. Nicht weniger. Und keine Seife. Auch keine Intimlotion. Das greift sonst die Schleimhäute an. Das habe ich bis jetzt auch so gemacht, kann also bei mir nicht daran liegen. Nur wenn man sich mal einen Pilz einfängt (kann z.B. auch durch Einnahme von antibiotikern passieren), dann kann man zeitweise zu so Intimwaschlotionen greifen, aber wenn man gesund ist, sollte man dies nicht tun.
Und Rasieren sollte man vermeiden. Es gibt Frauen, die damit keine Probleme haben, aber so fern man etwas empfindliche Haut hat, sollte man das lieber lassen. Raiseren gibt kleinste Verletzungen. Dadurch wirds leichter Wund und es ist eine gute Angriffsstelle für Bakterien. Na ja, ich hab mich früher ja auch rasiert und es ging, aber wie gesagt, jetzt hat es geholfen.
Sie hat mir jetzt empfohlen einen elektrischen Intimrasierer zu kaufen, weil ich unten rum eben keinen Busch haben will. Damit kann man die Haare schon sehr stark kürzen, dass man nur leichte Stolpen haben soll. Und wenn ich morgens normal rasiere, hab ich die abends eh. Dazu sollen auch die roten Punkte nach der Rasur wegbleiben. Und wenn mir das nicht so gut gefällt, könne ich ja äußerlich weiter nass rasieren nur eben in unmittelbarer Nähe zu den Schleimhäuten dann den elektrischen benutzen.

Ich denk so werd ichs nun auch handhaben. Muss jetzt nur erstmal gucken, welcher Rasierer gut & günstig ist

Außerdem hat sie mir eine Creme aus der Apotheke empfohlen: Deumavan. Das ist eine Fettcreme extra für die Schleimhaut der Frau. Damit kann man sich auch mehrmals täglich einschmieren, aber immer nur sehr wenig. Damit solls weniger wund werden und wenn es wund ist, soll es schneller abheilen. Wobei sie meinte, dass es zwar hilft das etwas ein zu dämmen, aber komplett verhindern wird es das nicht. Also besser das Rasierverhalten ändern und dann optional die Creme dazu.

Ich hoffe, dass hilft euch auch weiter.

LG steffi

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2010 um 10:16

Sonic SO HAB EINE ANTWORT
Zuerst mal hallo mein name ist alex

Ich wahr mit meine Freundin beim frauenartzt sie hatte den kack auch oder hatt noch das ist sehr einfach ihr hab ein damm zwischen arsch und scheide da ist ein stück haut männer genau so und die ärtztin von meine freundin hatt gesagt einfahc beim vorspiel öl warm machne und auf den damm massieren das sich die muskel lockern das ich wunderbar für die frau aber uahc für den mann man kann schöne vorspiele damit machne also mädels und typen versucht es, es wird nicht direkt beim ersten mal klappen man muss schon paar mal mit den warem öl das machne. Meine freundin hatte es auch so nach den sex hatt sie oft mals geweint vor schmerzen und wenn eure freunde das nicht ein sieht gibt auf den ein ... das sind keine jungs keine männer für mich sonder kleine kinder (SRY WEGEN RECHTSCHRIEB FEHLER BIN NOCH MÜDE xD) EINFACH MAL MACHNE DAS IST SCHÖN MAN KANN DANACH ... WIE WAT WEIß ICH JUNGS ABER AUCH MÄDELS ich wünsche viel spaß mädels und boys viel spaß ich würds aber raten. Das ist aber auch geil beim uns jungens man kann das öl auch auf die hodden tun und massieren ich rate jeden jung macht es das macht spaß und geil und verarscht keine weiber.. F+CK PLAYERS

LG ALEX
wenn fragen m schrieben unter AlexanderAretzt@web.de

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper