Home / Forum / Fit & Gesund / Schmierblutung seid 2 Wochen + Pille durchnehmen?!!!!

Schmierblutung seid 2 Wochen + Pille durchnehmen?!!!!

28. Juli 2013 um 16:05

Hallo liebe Mädels,
ich habe vor 5 Monaten entbunden und ca 2 Monate danach wieder angefangen mit der Pille zu verhüten.

Nehme die Desofemono (falls die jemand kennt).
Meine FÄ sagte zu mir, ich soll sie immer zur selben Zeit nehmen und auch durch nehmen, OHNE Pause.

Nun ja, das hab ich auch gemacht. Am Anfang hatte ich bei der Einnahme immer mal Unterleibsschmerzen, hat sich aber schnell wieder gelegt.

Und jetzt hab ich seid 2 Wochen schon eine Schmierblutung die einfach nicht aufhört...

Was mach ich denn jetzt? Einfach jetzt eine Pause machen oder weiter nehmen?

Hat jemand mit sowas Erfahrung?

LG

Mehr lesen

28. Juli 2013 um 16:44

Hm,
die Frage ist, warum dir deine Ärztin gesagt hat, du sollst die Pille durchnehmen. Das wäre ganz entscheidend für die Beantwortung deiner Frage.

Grundsätzlich musst du dir keine Sorgen machen, denn du bist trotz Schmierblutung geschützt.
Schmierblutungen können gerade im Langzeitzyklus (=durchnehmen der Pille ohne Pause) auftreten. Mein Körper z.B. ist da so eigenwillig, dass er mich nicht mehr als ca. 24 Pillen ohne Pause nehmen lässt und dann bekommt er seine Blutung, egal was ich mache...

Wenn du jetzt in die Pause gehen würdest, hätte sich das Problem mit den Schmierblutungen vermutlich schneller wieder erledigt als wenn du die Pille weiter nimmst. Ich würde dir daher raten, morgen mal bei deiner Ärztin anzurufen und dich nach den Gründen für ihre Anordnung zu erkundigen. Wenn nichts dagegen sprichst, würde ich persönlich dann in die Pillenpause gehen, damit die Blutung voll kommen kann und dann auch wieder abklingt, denn dauernde Zwischenblutungen sind ja total lästig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 17:04
In Antwort auf coquette164

Hm,
die Frage ist, warum dir deine Ärztin gesagt hat, du sollst die Pille durchnehmen. Das wäre ganz entscheidend für die Beantwortung deiner Frage.

Grundsätzlich musst du dir keine Sorgen machen, denn du bist trotz Schmierblutung geschützt.
Schmierblutungen können gerade im Langzeitzyklus (=durchnehmen der Pille ohne Pause) auftreten. Mein Körper z.B. ist da so eigenwillig, dass er mich nicht mehr als ca. 24 Pillen ohne Pause nehmen lässt und dann bekommt er seine Blutung, egal was ich mache...

Wenn du jetzt in die Pause gehen würdest, hätte sich das Problem mit den Schmierblutungen vermutlich schneller wieder erledigt als wenn du die Pille weiter nimmst. Ich würde dir daher raten, morgen mal bei deiner Ärztin anzurufen und dich nach den Gründen für ihre Anordnung zu erkundigen. Wenn nichts dagegen sprichst, würde ich persönlich dann in die Pillenpause gehen, damit die Blutung voll kommen kann und dann auch wieder abklingt, denn dauernde Zwischenblutungen sind ja total lästig.

Danke und...
wenn ich die Pause machen würde, dann so ganz normal 7 Tage und dann wieder anfangen?
Also quasi so wie ich es vor der SS mit der Pille gemacht hab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 17:13
In Antwort auf gertie_11863765

Danke und...
wenn ich die Pause machen würde, dann so ganz normal 7 Tage und dann wieder anfangen?
Also quasi so wie ich es vor der SS mit der Pille gemacht hab.

Ja genau,
auf keinen Fall länger! Kürzer geht immer, wenn du das möchtest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 17:48
In Antwort auf gertie_11863765

Danke und...
wenn ich die Pause machen würde, dann so ganz normal 7 Tage und dann wieder anfangen?
Also quasi so wie ich es vor der SS mit der Pille gemacht hab.

...
Deine Pille ist eine reine Gestagenpille, mir der man KEINE Pause macht.
Wenn du jetzt eine 7-tägige Pause einlegst, ist der Schutz nicht mehr gegeben!!

Ich kann mir vorstellen, dass deine Ärztin dir diese Pille verschrieben hat, weil du stillst. Pillen mit Östrogen sind während der Stillzeit nicht geeignet. Deshalb kommt momentan bei dir auch nur eine Pille ohne Östrogen (deine Pille) in Frage. Viele Frauen vertragen aber östrogenfreie nicht so gut. Sie bekommen meistens Schmierblutungen, so wie es bei dir der Fall ist.

In deinem Fall würde ich mit der Ärztin das Problem besprechen. Die Frage ist, wie du weiterhin verhüten sollst während du stillst.

Und wie gesagt, legst du jetzt eine Pause ein, ist der Schutz nicht mehr gegeben.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 17:50
In Antwort auf coquette164

Hm,
die Frage ist, warum dir deine Ärztin gesagt hat, du sollst die Pille durchnehmen. Das wäre ganz entscheidend für die Beantwortung deiner Frage.

Grundsätzlich musst du dir keine Sorgen machen, denn du bist trotz Schmierblutung geschützt.
Schmierblutungen können gerade im Langzeitzyklus (=durchnehmen der Pille ohne Pause) auftreten. Mein Körper z.B. ist da so eigenwillig, dass er mich nicht mehr als ca. 24 Pillen ohne Pause nehmen lässt und dann bekommt er seine Blutung, egal was ich mache...

Wenn du jetzt in die Pause gehen würdest, hätte sich das Problem mit den Schmierblutungen vermutlich schneller wieder erledigt als wenn du die Pille weiter nimmst. Ich würde dir daher raten, morgen mal bei deiner Ärztin anzurufen und dich nach den Gründen für ihre Anordnung zu erkundigen. Wenn nichts dagegen sprichst, würde ich persönlich dann in die Pillenpause gehen, damit die Blutung voll kommen kann und dann auch wieder abklingt, denn dauernde Zwischenblutungen sind ja total lästig.

....
Der Grund ist, dass Desofemono eine reine Gestagenpille ist. Mit dieser Art von Pille macht man keine Pause (siehe Cerazette).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 18:26
In Antwort auf erma_12045099

....
Der Grund ist, dass Desofemono eine reine Gestagenpille ist. Mit dieser Art von Pille macht man keine Pause (siehe Cerazette).

Ups,
ich hab die Pille nicht gegoogelt, weil ich davon ausgegangen bin, dass sie die Pille kannte und die Packungsbeilage gelesen hat. Das erklärt die Aussage der Ärztin. Dann bleibt wohl nur abzuwarten, ob sich die Blutungen wieder legen oder ob sie eine andere Pille braucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 18:27
In Antwort auf erma_12045099

...
Deine Pille ist eine reine Gestagenpille, mir der man KEINE Pause macht.
Wenn du jetzt eine 7-tägige Pause einlegst, ist der Schutz nicht mehr gegeben!!

Ich kann mir vorstellen, dass deine Ärztin dir diese Pille verschrieben hat, weil du stillst. Pillen mit Östrogen sind während der Stillzeit nicht geeignet. Deshalb kommt momentan bei dir auch nur eine Pille ohne Östrogen (deine Pille) in Frage. Viele Frauen vertragen aber östrogenfreie nicht so gut. Sie bekommen meistens Schmierblutungen, so wie es bei dir der Fall ist.

In deinem Fall würde ich mit der Ärztin das Problem besprechen. Die Frage ist, wie du weiterhin verhüten sollst während du stillst.

Und wie gesagt, legst du jetzt eine Pause ein, ist der Schutz nicht mehr gegeben.

Ohh
Danke für deine Antwort. Ich werde nun keine Pause einlegen. Natürlich, klar ich Stille, deshalb auch diese Art von Pille. Naja wirklich danke noch mal werde es mal mit meiner FÄ besprechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2015 um 20:58

Nicht dchlimm
Hallo ich nehme die Pille auch und hart fast 3 Wochen meine Tage oder schmierbluten aber das ist normal das kann bis zu einem Halben Jahr dauern dann hat man keine Tage mehr und ja man muss sie durch nehmen nicht absetzten sonst muss man sie sieben Tage durchnehmen für den Schutz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schielen.....lohnt ich eine Operation?
Von: noele_12745083
neu
6. Mai 2015 um 19:46
Zu dick ??
Von: idetta_12316569
neu
6. Mai 2015 um 19:10
Nacktjoggen
Von: devan_12350712
neu
6. Mai 2015 um 18:25
Schwarze Punkte auf der Handfläche
Von: edwena_12640255
neu
6. Mai 2015 um 17:03
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club