Forum / Fit & Gesund / Sexuelle Störungen

Schmerzen und Blut

18. Mai 2010 um 22:36 Letzte Antwort: 25. Mai 2010 um 9:59

Hey,
ich weiss einfach nicht weiter. Ich habe beim Sex starke schmerzen, so ein brennen außen, zwischen Scheide und After nach ner Zeit fangen die schmerzen auch innen an, das ist dann so als würden ganz viele Nadeln rein stechen. Musste deswegen auch schon oft abbrechen, und wenn ich dann das Bett anschau sind auch oftmals Blutspuren zu sehen der Orgasmus blieb auch immer aus.
Achja, und Feucht werde ich auch schon lange nicht mehr, wahrscheinlich auch deswegen.
Ich war wegen dem allem schon beim FA und auch in einer Frauenklinik. Die konnten aber nichts finden. Ich bin am verzweifeln, seit 3 Jahren habe ich schmerzen beim Sex und niemand kann mir sagen warum. Villt hat ja einer auch ein ähnliches Problem und kann mir ein bisschen helfen. Bitte. Ich will auch endlich sagen, dass Sex schön ist.

Mehr lesen

18. Mai 2010 um 22:46

Das kenn ich
das kenn ich nur zu gut.
Bei mir war das auch immer so, abgesehen von den Blutspritzer.
Du solltest auf jeden Fall immer ein Gleitgel verwenden und dich auch "außerhalb" damit einschmieren, weil sonst ist es echt die Hölle. Ich kann dir das Durex Gleitgel empfehlen (blaue Hülle).
Und was auch ein gute Tipp ist, dass man nur stellungen von vorne macht, weil es von hinten viel zu stark schmerzt.
Und du solltest echt langsam beginnen und eventuell mit Kondom, weil es besser gleitet.
Eine Ursache gibt es, glaub ich, dafür nicht. Ich schätze, dass du auch die Pille nimmst, und du deswegen nicht mehr feucht wirst.
das war bei mir auch alles so.

Du hast es nun schon echt lange so hingenommen, du solltest auf jeden fall etwas dagegen untenehmen.

Hast du das deinem Partner auch schon mal mitgeteilt?

Gefällt mir

18. Mai 2010 um 22:52
In Antwort auf an0N_1255037999z

Das kenn ich
das kenn ich nur zu gut.
Bei mir war das auch immer so, abgesehen von den Blutspritzer.
Du solltest auf jeden Fall immer ein Gleitgel verwenden und dich auch "außerhalb" damit einschmieren, weil sonst ist es echt die Hölle. Ich kann dir das Durex Gleitgel empfehlen (blaue Hülle).
Und was auch ein gute Tipp ist, dass man nur stellungen von vorne macht, weil es von hinten viel zu stark schmerzt.
Und du solltest echt langsam beginnen und eventuell mit Kondom, weil es besser gleitet.
Eine Ursache gibt es, glaub ich, dafür nicht. Ich schätze, dass du auch die Pille nimmst, und du deswegen nicht mehr feucht wirst.
das war bei mir auch alles so.

Du hast es nun schon echt lange so hingenommen, du solltest auf jeden fall etwas dagegen untenehmen.

Hast du das deinem Partner auch schon mal mitgeteilt?

Verzweifelt
Ich benutze schon ein Gleitgel von Durex (rote Hülle). Hilft nichts. Ich muss es alle 10 min neu drauf machen, außerdem hab ich immer noch schmerzen. Meinem Freund habe ich natürlich als erstes davon erzählt, wir haben es dann erst mal mit dem Sex gelassen und ab und zu wieder vorsichtig ausprobiert. Aber es geht wirklich gar nicht

Wenn er in mich eindringt fühlt es sich an als würde irgendwas aufreißen.

Gefällt mir

19. Mai 2010 um 6:45
In Antwort auf sirke_12067290

Verzweifelt
Ich benutze schon ein Gleitgel von Durex (rote Hülle). Hilft nichts. Ich muss es alle 10 min neu drauf machen, außerdem hab ich immer noch schmerzen. Meinem Freund habe ich natürlich als erstes davon erzählt, wir haben es dann erst mal mit dem Sex gelassen und ab und zu wieder vorsichtig ausprobiert. Aber es geht wirklich gar nicht

Wenn er in mich eindringt fühlt es sich an als würde irgendwas aufreißen.

Oh
das kenn ich, bei mir ist bzw. war dasselbe.
und es ist dann auch so ein brennen.
ich kann dir leider nicht sagen, ob es bei mir auch noch so ist, weil ich hatte schon ewig mit meinem freund nicht mehr...

ist das rote gleitgel, dass welches sich dann erhitzt?
Da gibt es nämlich von Durex eines, dass sich irgendwann erhitzt und das hilft nicht wirklich dagegen.

Aber stellungen von hinten solltest du vermeiden.

Gefällt mir

19. Mai 2010 um 21:43
In Antwort auf an0N_1255037999z

Oh
das kenn ich, bei mir ist bzw. war dasselbe.
und es ist dann auch so ein brennen.
ich kann dir leider nicht sagen, ob es bei mir auch noch so ist, weil ich hatte schon ewig mit meinem freund nicht mehr...

ist das rote gleitgel, dass welches sich dann erhitzt?
Da gibt es nämlich von Durex eines, dass sich irgendwann erhitzt und das hilft nicht wirklich dagegen.

Aber stellungen von hinten solltest du vermeiden.


Ja auf dem Gleitgel steht dass es wärmend ist.
Nehme auch die Pille (Valette) daran kann es aber nicht liegen oder ?

Ich weiss echt nicht mehr was ich tun soll.
Naja .. Wenigstens bin ich mit dem Problem nicht alleine, finde es aber schlimm, dass niemand weiss woran es liegt und was es sein könnte. Wir müssen untern den Schmerzen leiden und können nichts dagegen tun. Dabei kann/soll Sex so schön sein

Gefällt mir

23. Mai 2010 um 16:26
In Antwort auf sirke_12067290


Ja auf dem Gleitgel steht dass es wärmend ist.
Nehme auch die Pille (Valette) daran kann es aber nicht liegen oder ?

Ich weiss echt nicht mehr was ich tun soll.
Naja .. Wenigstens bin ich mit dem Problem nicht alleine, finde es aber schlimm, dass niemand weiss woran es liegt und was es sein könnte. Wir müssen untern den Schmerzen leiden und können nichts dagegen tun. Dabei kann/soll Sex so schön sein

Das gleitgel kenn ich auch
Dieses wärmende Gleitgel hatte ich auch und kam damit nicht klar. Ich habe recht empfindliche Haut/Schleimhaut und habe bei mehreren Gleitgelen diese brennenden Schmerzen.
Dieses wärmen funktioniert indem die Inhaltsstoffe die Haut reizt und dadurch die Durchblutung anregen. Das verträgt sich natürlich nicht gut mit empfindlicher Haut und kann auch zu Blutungen führen.
Bei mir führte das Gleitgel zu so starkem Brennen, dass ich den Sex abbrechen musst und bis ich das Zeug los war, hatte ich gar keine Lust mehr auf den Sex.
Versuch es einfach mal ohne das Gleitgel, ansonsten kann ich dir das Gleitgel von Ritex mit Aloe Vera empfehlen, das ist echt toll!
viel Erfolg damit

Gefällt mir

25. Mai 2010 um 9:59

Schlimme Schmerzen beim Sex
Hallo,
ich kenne diese Schmerzen auch (allerdings ohne Blutspuren)
Hatte auch lange probleme beim sex, denn ich wurde nicht richtig freucht und hatte deshalb schmerzen, ich vermute, dass dies an der Pille lag.
Mittlerweile verwende ich den NuvaRing.
Ich benutze auch immer vor dem GV Gleitgel (meist DUREX), dann läuft das alles super, alledings werde ich, wenn wir eine kurze Pause oder Stellungswechsel, der etwas länger dauert machen, sehr schnell wieder trocken. Wenn ich es dann nochmal mit Gleitgel versuche, habe ich ein furchtbares brennen in der Scheide. Aber sobal wir ohne wieder langsam anfangen, werde ich wieder feucht, habe dann nur noch ganz selten probleme mit einer brennenden Scheide.

Was mich aber leider an den Gleitgelen stört ist, dass sie oft recht klebrig sind und/oder nicht gut riechen/schmecken
Deswegen bin ich immer noch auf der Suche nach einem sehr neutralen Gleitgel, finde aber keins

Gefällt mir