Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Schmerzen, keine Lust,.......Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Letzte Nachricht: 21. Juni 2009 um 11:28
D
dorika_12836610
26.05.09 um 17:25

Hallo,
hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen.
Ich bin Mitte 20 und seit 5 Jahren mit meiner Freundin (auch Mitte 20) zusammen. Zugegeben, wir hatten anfänglich auch nicht sonderlich oft Sex, aber wir hatten sex!
Im Laufe der Jahre wurde es immer weniger und weniger. Dieses Jahr haben wir ganze drei Mal miteinander geschlafen.... Wo wir zum nächsten/eigentlichen Problem kämen:
Es dauert schon ein wenig bis meine Freundin richtig feucht wird. Dementsprechend tut ihr das Eindringen weh. Habe hierzu schon Unsummen für diverse Gleitgels ausgegeben, die sie ohne "brennen" verträgt.
Nein, ich lasse mir beim Vorspiel eigentlich schon Zeit. Problem ist nur, wenn ich sie beim ausgiebigen Vorspiel "feucht" gemacht habe und dann in sie eindringe dauert es nicht lange bis sie kommt.
Allerdings sind die Schmerzen nicht nur vorhanden wenn sie nicht feucht ist. Mittlerweile treten diese Schmerzen auch auf, wenn Sie feucht ist.

Das ganze geht dann so aus, dass sie sich wegdreht und anfängt zu weinen. habe ihr in den letzten jahren dann immer zugeredet, dass das doch nicht schlimm sei und ihr gesagt, sie solle doch mal ihre Frauenärztin ansprechen....!

Nachdem ich in den letzten Jahren immer Verständnis gezeigt habe, ist meine Geduld langsam am Ende. Jedes mal wenn sie vom Frauenarzt kommt frage ich Sie, ob sie das Thema angesprochen hat und jedesmal bekomme ich als Antwort: "Nein", oder "oh, hab ich vergessen"!
Das Thema Sex wird bei uns im allgemeinen immer mehr zur Nebensache. Wenn es hoch kommt, haben wir drei mal im Monat Petting. Wenn ich sie frage, ob sie mich oral verwöhnen würde (ich mache dies bei ihr beim petting regelmäßig) sagt sie nur "nein, habe keine Lust". Naja, einmal im Jahr "erbarmt" sie sich dann doch

Das Thema der "Häufigkeit" hat schon des öfteren zu Streitigkeiten geführt.
Habe auch schon versucht übers Internet Infos zu fnden, woran es liegen könnte, dass sie so Schmerzen hat. Sie meint immer ich sei zu gut bestückt. Wobei sich da noch keine meiner Exfreundinnen beschwert hat!
Habe eigentlich schon alles versucht das Feuer wieder zu entfachen. So habe ich ihr unter anderem ein Dildoset in verschiedenen Größen geschenkt mit dem Hintergedanken, man könnte mit den Dildos "üben" und sich von Woche zu Woche im Umfang steigern um die Vagina an die Größe zu "gewöhnen". Der kleinste wurde wenn es hochkommt 10 mal innerhalb von zwei Jahren benutzt. Dann habe ich ihr ein Stellungsbuch geschenkt, worauf die Aussage kam: "Ich fühle mich unter Druck gesetzt". Schließlich kam ich mit "frauenfreundlichen" Pornos an, die wir auch zwei- dreimal angesehen haben... Mit dem Ergebnis, dass Sie die Augen zu hat, wenn der Film läuft. Dessous habe ich ihr auch schon geschenkt - einmal angezogen
Unlängst habe ich ihr eine Stellung gezeigt, die mir gefällt (die Kerze), da meinte sie nur: Oh, das schaffe ich nicht, da bin ich viel zu ungelenkig für.

Ständig, wenn wir auf das Thema Sex kommen, kommen solche Abwehrsprüche. Andererseits wenn bei Bekannten dann das Thema Nachwuchs aufkommt, heißt es auch immer:" Unser Kind wird mal so und so..." Ich muss mir dann immer auf die Zunge beißen um nicht rauszuschreien dass man für Kinder erst mal Sex haben müste.
Hatte schonmal den Verdacht, dass es an der Pille liegt. Sie nimmt die Neo-Eunomin.

Ich liebe meine Freundin sehr, bin aber auch nur ein Mensch mit Bedürfnissen - auch sexueller Art - wie jeder andere auch und weiß im Moment einfach nicht weiter
Vielleicht habt ihr ja einen Tip für mich.

Mehr lesen

D
dorika_12836610
19.06.09 um 17:13

Hilfe!!!!
Hallo,
schonmal vielen Dank für eure Antworten.
HAbe ihr jetzt die Deumavan Salbe besorgt und sie in einer ruhigen Minute mal darauf hingewiesen, dass es möglicherweise an ihrer Pille liegt und sie mal ihren Frauenarzt ansprechen soll.
Habe parallel dazu das Netz nach Infos zum Thema "Pille" und daraus resultierende "Trockenheit" durchforstet um zu verhindern, das ihr Doc ihr eventuell eine Pille mit der selben Nebenwirkung verschreibt.
Naja. lange Rede kurzer Sinn: Die Salbe wurde einmal benutzt und verstaubt jetzt in der hintersten Ecke und einen Termin beim FA hat sie natürlich auch nicht ausgemacht.
Ich verstehe sie nicht.Wenn dieses Thema schon soooo lange die Beziehung "belastet", wieso sucht sie dann nicht von sich aus mal nach den Ursachen, macht aus eigener Initiative einen FA Termin aus oder schaut selber mal im Netz!??
Ich halt das echt nicht mehr lange aus und bin mehr als ratlos!!!!!

Gefällt mir

F
feodor_12494514
19.06.09 um 18:19
In Antwort auf dorika_12836610

Hilfe!!!!
Hallo,
schonmal vielen Dank für eure Antworten.
HAbe ihr jetzt die Deumavan Salbe besorgt und sie in einer ruhigen Minute mal darauf hingewiesen, dass es möglicherweise an ihrer Pille liegt und sie mal ihren Frauenarzt ansprechen soll.
Habe parallel dazu das Netz nach Infos zum Thema "Pille" und daraus resultierende "Trockenheit" durchforstet um zu verhindern, das ihr Doc ihr eventuell eine Pille mit der selben Nebenwirkung verschreibt.
Naja. lange Rede kurzer Sinn: Die Salbe wurde einmal benutzt und verstaubt jetzt in der hintersten Ecke und einen Termin beim FA hat sie natürlich auch nicht ausgemacht.
Ich verstehe sie nicht.Wenn dieses Thema schon soooo lange die Beziehung "belastet", wieso sucht sie dann nicht von sich aus mal nach den Ursachen, macht aus eigener Initiative einen FA Termin aus oder schaut selber mal im Netz!??
Ich halt das echt nicht mehr lange aus und bin mehr als ratlos!!!!!

Vergiss die Frau...
...die scheint schon Mitte 20 zuvertrocknen. Hört sich jetzt vielleicht doof an, aber wenn das so eine Psychotante ist, die Dich krank macht, dann trenne Dich, bevor es zu spät ist. Ich habe so eine geheriatet und jetzt ein riesiges Problem. Ich stehe kurz vor der Trennung, versuche es jetzt aber nochmal mit einer Paartherapie -alleine, weil Madame keine Lust dazu hat.
Aber ich werde nochmal glücklich werden in diesem Leben, das habe ich mir geschworen. Das hast auch Du verdient.
Überleg mal, Ihr habt Kinder, dann kannst Du Dich auf 10 Jahre Handbetrieb einstellen.
Heb diese Mail mal auf und schaue sie in 1 Jahr an. Du wirst sehen, da ändert sich nix mehr...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
lizzie_12484185
19.06.09 um 19:36

Hallo Peter,
ich meine es ist Zeit, dass Dir mal jemand sagt, dass Du schon sehr viel Geduld hast.
Du bist die ganze Zeit ganz klasse auf sie eingegangen und hast soooo viel probiert.
Respekt!!
Ich weiß nicht,ob es an der Pille liegt, die sie nimmt.
Es wundert mich nur sehr, dass sie ihren Frauenarzt nicht darauf anspricht...

Gefällt mir

Anzeige
F
feodor_12494514
21.06.09 um 11:28
In Antwort auf lizzie_12484185

Hallo Peter,
ich meine es ist Zeit, dass Dir mal jemand sagt, dass Du schon sehr viel Geduld hast.
Du bist die ganze Zeit ganz klasse auf sie eingegangen und hast soooo viel probiert.
Respekt!!
Ich weiß nicht,ob es an der Pille liegt, die sie nimmt.
Es wundert mich nur sehr, dass sie ihren Frauenarzt nicht darauf anspricht...

Frigide Frauen haben wenig Interesse daran, Probleme zu lösen, denn...
...das würde ja heißen, dass sie danach wieder mehr Sex hätten.
Das ist so, wie wenn Dein Kumpel will, dass Du zur Sexualberatung gehst, damit Du schwul wirst.
Ich denke, Dein Interesse würde sich in starken Grenzen halten ...

Gefällt mir

Anzeige