Home / Forum / Fit & Gesund / Schmerzen! ist es wirklich Vaginismus?!?

Schmerzen! ist es wirklich Vaginismus?!?

3. November 2008 um 21:54

hi!

Ich bin 21 und habe sehr starke Schmerzen beim Geschlechtsverkehr und dies bereits seit ungefär einem Jahr. Auf jeden Fall ist es so, dass immer wenn mein Partner versucht "ihn" ein zufrühern ich ein starkes brennen verspüre, irgendwann spannen sich meine ganzen Muskeln unwillkürlich an und die Schmerzen werden unerträglich. Es wurde immer schlimmer und irgendwann habe ich meinen Partner garnicht mehr an mich ran gelassen. Ich verlor das komplette Verlangen nach Sex und wurde selbst, wenn ich es wollte nicht mehr feucht . Die Distanz wurde zwischen uns immer größer und ungewollt habe ich ihm immer die Schuld für meine Schmerzen gegeben. Er hat dich wirklich sehr viel mühe gegeben und wurde immer vorsichtiger und war nach wie vor sehr sehr zärtlich. Ich liebe ihn wirklich sehr.
Dazu muss ich jedoch sagen, dass mein 1. Mal überhaupt nicht schön war! Es war sehr schmerzhaft und ich habe echt unglaublich viel Blut verloren, also hatte ich es mir definitiev nicht vorgestellt. Also das war ungefähr vor einem Jahr.
Davor hatte ich häufig Kontakt zu unterschiedlichen Typen, jedoch immer nur Petting etc. Ich habe es immer genossen und viel Spaß daran gehabt. Auch mit meinem jetzigen Partner (mit dem ich das 1. Mal hatte) war es früher sehr sehr schön, jedoch kam es, wie gesagt, nie zur Penetration, also weiß ich nicht, ob die Schmerzen vom 1. Mal resultieren oder schon früher waren.
Anyway kamen wir dann zu einem Punkt wo nichts mehr half und wir uns trennten. In der Zeit danach habe ich meinen Ex getroffen, wir kamen uns nah und irgendwann kam man an den Punkt, wo man "Es" wollte (ich hatte ihm von diesem Problem erzählt). Er war unglaublich zärtlich und sehr sehr vorsichtig und schaffte, was ich lange nicht erlebt hatte mich feucht zu kriegen-ein schönes Erlebnis na solanger Zeit (ca. 9 Monate). Dann versuchte er ganz vorsichtig seinen Finger ein zufrühren, was ich mich davor nie getraut hatte und es fühlte sich plötzlich sehr schön an, es war unglaublich! Dann mit dem 2. Finger und es war weiter hin schön. Als er jedoch versuchte seinen *peep* ein zurühren, hatte ich wieder schmerzen, wieder dieses starke brennen -fürchterlich! wir versuchten es mehrmals, jedoch kamen wir nicht weiter...
Jederfalls kamen mein Partner und ich nach einiger Zeit wieder zusammen, wir begriffen beide, dass Sex zwar wchtig ist, es jeodch wichtigeres gibt! Wir kamen uns immer näher und näher und das Verlangen kam wieder, schöner als je zuvor! Das eine klappte leider immer noch nicht. Wir versuchen es zur Zeit mit Sexspielzeug, wie mit einem Vibrator oder einem weichen Dildo (Latex), ich dachte mir ich könnte damit eine gewisse Dehnbarkeit erreichen, aber naja das starke brennen verspüre ich zwar beim versuch "ihn" einzuführen und leider klappt das immer noch nicht, jedoch habe ich die Lust wieder neu für mich entdeckt.

Ich ging zu mehreren Ärzten, jeodoch erzählte man mir immer das selbe" das da nix wäre". Eine Ärztin verschrieb mir so ein komisches "Anästätikum", was angeblich die Schmerzen verhindern sollte, jeodch ohne Erfolg.
Ich war noch bei keinem Psychologen oder sonst was, jedoch bekomme ich immer mehr das Gefühl ich sollte es versuchen.

Also ich war kurz vorm Verzweifeln und habe echte gelitten, jedoch gehe ich jetzt eher locker damit um, naja mein Partner ehe weniger, aber was solls, man soll sich lieber nicht verrückt machen.

Hat jmd eine Idee, was mit mir los ist? Ist es vlt. Vaginismus? Bitte um Lösungsvorschläge..Bitte, Bitte!

lg an alle

freue mich über jede Rückmeldung!

Mehr lesen

4. November 2008 um 5:59

Vielleicht eine Art Trauma
Ich denke,da bei Dir körperliche Ursachen erstmal ausgeschlossen wurden,solltest Du eventuell zu einem Sexologen oder Psychologen gehen.
Jedesmal bei Beginn des Sex leidest Du unter einer Art Verkrampfung aus Angst es könnte weh tun und dann tut es auch weh.Das ist wie ein Teufelskreis,Es kann auch bei Deinem Partner liegen,weil Du sehr negative Erfahrungen gemacht hast und Dein Unterbewußtsein erinnert Dich ständig daran.
Lasst das Thema doch mal ruhen,wendet andere Praktiken z.B. Oralsex an alles ohne Zwang.Es ist auf jeden Fall ein seelischer Konflikt bei Dir,dass kann ich aus eigener Erfahrung sagen.Und Du bist keine Maschine,die funktionieren muß,weil jeder Sex hat,verstehst Du.Bleib locker und such Dir Unterstützung von außen.

Gefällt mir

25. November 2008 um 20:03

Hmm
hey du
ich habe ein ähnliches problem..
mein freund hat mich auf die idee gebracht dass ich vaginismus haben könnte weil er einfach lang recherchiert hat, was meine schmerzen verursachen könnte...
seit ca 6 monaten habe ich wie du schmerzen beim sex. allerdings erst bei der bewegung.. ich verspühre dann einen stark reibenden schmerz...
ich kann mir vorstellen dass du vaginismus hast.. das ist ja keine krankheit, sondern eher ein problem mit dem unterbewusstsein.. also im unterbewusstsein spannt dein körper die muskeln an, was zu schmerzen fürht!
da du natürlich angst vor diesen schmerzen hat, wirst du immer verspannter...
kann also wirklich sein dass du das hast! schildere am besten deiner frauenärztin das problemausführlich.. ich werde auch nächste woche zu meiner gehen und mich von ihr beraten lassen.. viel glück

Gefällt mir

1. Dezember 2008 um 13:00

Hast...
...du schon mal abklären lassen ob du nicht an Endometriose leidest?

Geh mal zu einem Frauenarzt, der sich auf diese Krankheit spezialisiert hat. Die meisten Frauenärzte nehmen diese Krankheit nicht sehr ernst und untersuchen auch nicht danach.

Dieses "brennen" ist sehr typisch für Endometriose.

Schau mal hier nach ob vielleicht noch weitere Symptome da drauf hinweisen könnten:

http://de.wikipedia.org/wiki/Endometriose

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen