Home / Forum / Fit & Gesund / Schmerzen im rechten Bauchbereich - Arzt findet nichts

Schmerzen im rechten Bauchbereich - Arzt findet nichts

24. Mai 2010 um 15:41 Letzte Antwort: 25. Mai 2010 um 20:19

Hallo zusammen,

ich hatte gestern von 12 bis 17 Uhr ur starke Bauchschmerzen und Krämpfe (wie wenn ich die Regel bekommen würde - die auch seit 1er Woche zu spät ist - ich bin aber meistens 1-2 Wochen drüber, trotz Pille)

ab 17 Uhr waren die Bauchschmerzen weg und ich bekam so ein Stechen auf der Rechten Seite des Bauches. Die Schmerzen fühlen sich an wie ein "Seitenstechen", am Meisten tut es beim Aufstehen weh, und beim Gehen.

Da mein Freund erst vor kurzem die Bauchgrippe hatte, habe ich vermutet dass er mich damit angesteckt hat.
Doch ich hab das Stechen noch immer. Manchmal hab ich kein Stechen, dafür aber (Regel-) Bauchschmerzen. Die Regel habe ich noch nicht bekommen.

Da sich meine Eltern große Sorgen machten, war ich vor ca. einer Stunde beim Arzt, der hatte mich gefragt was ich für Anzeichen habe, und ich wurde untersucht, er drückte seine Hände sehr fest in meinen Bauch, besonders im Blinddarmbereich, jedoch tat mir nichts weh.

Er meinte, er wüsste nicht genau was ich habe, es ist jedoch keine Gefahr in Verzug, und wenn es nicht besser wird, soll ich ins KH und mich genau anschauen lassen. Er meinte allerdings Blinddarm könnte er eher ausschließen.
Mir ist weder schlecht, weder hab ich Durchfall oder Brechreiz.

zu meinen Fragen:
1. Glaubt ihr dass ich diese Bauchschmerzen/krämpfe durch die Regel habe?
2. Denkt ihr dass es was mit dem Blinddarm zu tun hat?

Mehr lesen

25. Mai 2010 um 17:27

Bauchschmerzen
Hallo,
sind die Schmerzen im rechten Oberbauch, so kann es auch ein Darrnproblem sein.
Hatte auch immer abends starke Schmerzen und ich dachte es sei die Leber.
Mein Hausarzt hat mich abgehört und gemeint, jetzt wollen wir mal den Darm wieder in Ordnung bringen.
Verschrieb mir Percufor und Flohsamen.
Wie ein Wunder schon nach der 1. Einn. war alles wieder ok.

Nehme jetzt tägl. 1 Tl. Wezenkleie, da ich den Fkohsamen nicht mehr sehen kann.
Die Weizenkleie schmeckt neutral und hilft auch noch die freien Radikale, senkt Cholesterin usw.
Gute Besserung
Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Mai 2010 um 20:19
In Antwort auf deanne_12680459

Bauchschmerzen
Hallo,
sind die Schmerzen im rechten Oberbauch, so kann es auch ein Darrnproblem sein.
Hatte auch immer abends starke Schmerzen und ich dachte es sei die Leber.
Mein Hausarzt hat mich abgehört und gemeint, jetzt wollen wir mal den Darm wieder in Ordnung bringen.
Verschrieb mir Percufor und Flohsamen.
Wie ein Wunder schon nach der 1. Einn. war alles wieder ok.

Nehme jetzt tägl. 1 Tl. Wezenkleie, da ich den Fkohsamen nicht mehr sehen kann.
Die Weizenkleie schmeckt neutral und hilft auch noch die freien Radikale, senkt Cholesterin usw.
Gute Besserung
Lisa

Antwort: aquearell10
Hallo,

ne die Schmerzen sind eher im rechten Unterbauch, und öfters auch auf der Seite. (so in der Art Seitenstechen)

Ich hatte heute morgens total flüssigen Durchfall, ich hatte mich gefreut, denn die Stech-Schmerzen waren weg, ich dachte mir so "yuhu lieber eine Bauchgrippe als eine Blinddarmentzündung"...

Darauf hin war ich bei dem nächstengelegenen Arzt (Hausarzt hatte frei), das war der Arzt, der mich am Feiertag auch untersuchte. Ich erzählte ihm, dass ich heute Durchfall bekommen habe, und das ich wahrscheinilch eine Bauchgrippe hat, er hat sich dann nochmals meinen Bauch angesehen, hat herum gedrückt wie wild, doch ich hatte wieder keine Schmerzen. Er sagte (wie am Feiertag auch) es sei alles okay im Bereich des Bauches, keine Gefahr...
Er gab mir dann Tabletten gegen Bauchgrippe und Durchfall mit (antibiophilus).

1 Stunde nach dem ich daheim war, bekam ich wieder diese "Stechen" Im rechten Bauchbereich, doch die Schmerzen waren sehr mild, ca. die Hälfte vom Vortag an Schmerzen. Es tat nicht mehr weh beim husten, niesen oder Aufstehen, hauptsächlich nur mehr beim Gehen.

Mein Papa meint dass ich mich da im Bereich des Bauches verkühlt habe, weil ich meistens das Fenster offen hab (auch beim Schlafen - und auch bei kälteren Temperaturen) und das ich deswegen jetzt so Schmerzen hab.
!!! Kann dies allerdings so stechen?

Meine Mutter meint dass es entweder eine Bauchgrippe ist (wegen Durchfall) oder irgendetwas mit den Eierstöcken oder so, dass da etwas nicht in Ordnung ist.
!!!! Ist es möglich, dass ich von der Bauchgrippe aus so ein Stechen hab?

Habe gestern und heute schon mit einigen Sanitätern geschrieben, die ich kenne, und die meinten kein Blinddarm, weil beim Blinddarm hätte ich Fieber, die Schmerzen würden Schlimmer werden als Besser, und hätte einen Brechreiz und hätte kaum/fast keinen Hunger. Und sie meinten, wenn der Arzt schon fest draufdrückt, und es tut nicht weh, kann es nicht der Blinddarm sein.

So "Tricks" wie das Bein anziehen, oder auf einem Bein hüpfen hab ich auch schon alles ausprobiert, hab dabei aber auch nicht mehr Schmerzen.

!!!!!!!!!!!!! Was käme alles in Frage, was ich evtl. haben könnte?

Danke für deine Antwort

+++++ Und ich freue mich über jede Antwort von euch !!! +++++

mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram