Forum / Fit & Gesund / Chirurgie

Schmerzen im Brustmuskel nach Brustvergrößerung

21. Januar 2013 um 11:23 Letzte Antwort: 16. Juli 2015 um 18:04

Hallo,

meine Brust-OP ist jetzt 13 Tage her. Seit 6 Tagen habe ich sehr starke Schmerzen im rechten Brustmuskel, die plötzlich auftraten. Der linke Muskel ist nicht betroffen. Es fühlt sich an wie eine starke Muskelzerrung. Morgens ist der Schmerz so massiv, dass ich gar nicht aufstehen kann und mich seitlich aus dem Bett rollen muss (wobei auch das sehr schmerzhaft ist).
Ich vermute, dass ich vor 6 Tagen den Muskel zu sehr beansprucht habe, als ich meine Kissen hinter meinem Rücken zurechtgelegt habe, das war ziemlich belastend für die Muskulatur, weil ich auch daran ziehen musste. Wenn ich den rechten Arm den ganzen Tag normal benutze, merke ich kaum noch etwas von dem Schmerz, am schlimmsten ist es morgens. Die Schmerzintensität hat sich seit 6 Tagen nicht verändert.

Hilfe

Mehr lesen

10. Februar 2013 um 9:18

10 Tage post OP
Hallo, ich bin 10 Tage post OP und hab seit heut auch das selbe Symptom allerdings in der linken Brust da ich in der rechten so ein Ziehen bzw Stechen ab jnd zu hab und die rechte Hand gestern geschont hab naja jetzt war natürl heut Morgen beim Aufstehn die linke Brust am schmerzen bzw hat es sich eher wie ein riiiesen Muskelkater ;-(

Glaub das ist alles normal es ist ja noch alles frisch! Solang du keine grossen bzw unerträgliche Schmerzen hast.

Ich hab morgen meinen ersten Nachsorgetermin!

Lg

Gefällt mir

17. Februar 2013 um 12:55
In Antwort auf

10 Tage post OP
Hallo, ich bin 10 Tage post OP und hab seit heut auch das selbe Symptom allerdings in der linken Brust da ich in der rechten so ein Ziehen bzw Stechen ab jnd zu hab und die rechte Hand gestern geschont hab naja jetzt war natürl heut Morgen beim Aufstehn die linke Brust am schmerzen bzw hat es sich eher wie ein riiiesen Muskelkater ;-(

Glaub das ist alles normal es ist ja noch alles frisch! Solang du keine grossen bzw unerträgliche Schmerzen hast.

Ich hab morgen meinen ersten Nachsorgetermin!

Lg

4 Tage post OP
Hallo zusammen, ich habe heute Tag 4 nach der OP und durfte endlich wieder komplett duschen Bin super happy mit dem Ergebnis, auch wenn es noch total angeschwollen ist und noch nicht natürlich aussieht.... Ich habe auch noch schmerzen in der linken Brust, aber es wird zum Glück von Tag zu Tag weniger..
Und ich versuche mich zu schonen, wobei es mir total schwer fällt von 100 % nur noch 20 % selbst erledigen zu können ;-( Wie lange habt ihr euch den Urlaub genommen?

Wie viel habt ihr euch denn einsetzen lassen?

Würde mich freuen, noch mal mehr von euren Erlebnissen zu hören.

LG

Gefällt mir

17. Februar 2013 um 21:26
In Antwort auf

4 Tage post OP
Hallo zusammen, ich habe heute Tag 4 nach der OP und durfte endlich wieder komplett duschen Bin super happy mit dem Ergebnis, auch wenn es noch total angeschwollen ist und noch nicht natürlich aussieht.... Ich habe auch noch schmerzen in der linken Brust, aber es wird zum Glück von Tag zu Tag weniger..
Und ich versuche mich zu schonen, wobei es mir total schwer fällt von 100 % nur noch 20 % selbst erledigen zu können ;-( Wie lange habt ihr euch den Urlaub genommen?

Wie viel habt ihr euch denn einsetzen lassen?

Würde mich freuen, noch mal mehr von euren Erlebnissen zu hören.

LG

Duschen
Nach 4 Tagen darfst du schon duschen??? Deine Narbe darf doch nicht nass werden?!?

Ich bin 17 Tage post OP und hab noch nicht komplett geduscht weil die Narbe nicht nass werden darf! Erst in 5 Tagen darf ich duschen! Hab halt oben Katzenwäsche gemacht!

Hab 3 Wochen Urlaub genommen und schonen ist die beste Heilung! Eine Bekannte hat sich nicht richtig geschont und bei ihr hat sich ein Hämatom gebildet mit schlimmen Schmerzen....

Also schone schonen schonen...

Ich hab 330 ml unterm Muskel anatomisch!

1 LikesGefällt mir

18. Februar 2013 um 18:13
In Antwort auf

Duschen
Nach 4 Tagen darfst du schon duschen??? Deine Narbe darf doch nicht nass werden?!?

Ich bin 17 Tage post OP und hab noch nicht komplett geduscht weil die Narbe nicht nass werden darf! Erst in 5 Tagen darf ich duschen! Hab halt oben Katzenwäsche gemacht!

Hab 3 Wochen Urlaub genommen und schonen ist die beste Heilung! Eine Bekannte hat sich nicht richtig geschont und bei ihr hat sich ein Hämatom gebildet mit schlimmen Schmerzen....

Also schone schonen schonen...

Ich hab 330 ml unterm Muskel anatomisch!

Duschen
Ja, eigentlich durfte ich bereits nach 3 Tagen duschen, ich habe nur ein Tag länger gewartet wegen den Schmerzen

Die Narben sind von wasserdichten Pflastern bedeckt und wechseln muss ich die auch nicht. Dusche auch nur vorsichtig und benutze in der Brustgegend kein Shampoo

Das du so lange warten musst bist du duschen darfst hört man selten. Die meisten dürfen nach 10 Tagen duschen.

Wurden bei dir bereits Fäden gezogen?

In welcher Stadt wurdest du operiert? Ich in Essen.

Danke für den Tip ich schone mich auch weitestgehend, dafür müssen alle Leute in meiner Umgebung her halten

Hast du noch starke Schmerzen und Schwellungen? Schmerzen habe ich kaum noch, aber starke Spannung und die Dinger stehen wie ne 1

LG

Gefällt mir

19. Februar 2013 um 12:56
In Antwort auf

Duschen
Ja, eigentlich durfte ich bereits nach 3 Tagen duschen, ich habe nur ein Tag länger gewartet wegen den Schmerzen

Die Narben sind von wasserdichten Pflastern bedeckt und wechseln muss ich die auch nicht. Dusche auch nur vorsichtig und benutze in der Brustgegend kein Shampoo

Das du so lange warten musst bist du duschen darfst hört man selten. Die meisten dürfen nach 10 Tagen duschen.

Wurden bei dir bereits Fäden gezogen?

In welcher Stadt wurdest du operiert? Ich in Essen.

Danke für den Tip ich schone mich auch weitestgehend, dafür müssen alle Leute in meiner Umgebung her halten

Hast du noch starke Schmerzen und Schwellungen? Schmerzen habe ich kaum noch, aber starke Spannung und die Dinger stehen wie ne 1

LG


Also ich habe von keinem bisher gehört, dass man schon nach 3-4 Tagen duschen darf - das darf man nach keiner OP!!! Weil auf gar keinen Fall mindestens 14 Tage Wasser an die Narbe kommen sollte, da sich sonst unnötige Entzündungen an der Narbe bilden könnte oder die Narbe nässeln könnte etc. weil das ja eine "Wunde" ist!

Ich durfte auch nach meiner Blinddarm-OP 14 Tage nicht Wasser an die Narbe kommen lassen... also das ist total normal! Die Narbe heilt auch schlechter, wenn da dauernd Wasser an die Narbe kommt!

Ich komme aus München und wurde in der Hubertusklinik operiert. Ich hatte selbstauflösende Fäden.
Ich habe auch kein Pflaster auf der Narbe sondern die Suture Strips Narbenpflaster, damit die Narbe schön wird.

Ne ich habe gar keine Schmerzen mehr!
Hast du die Implantate unter den Brustmuskel bekommen?

1 LikesGefällt mir

19. Februar 2013 um 20:25
In Antwort auf


Also ich habe von keinem bisher gehört, dass man schon nach 3-4 Tagen duschen darf - das darf man nach keiner OP!!! Weil auf gar keinen Fall mindestens 14 Tage Wasser an die Narbe kommen sollte, da sich sonst unnötige Entzündungen an der Narbe bilden könnte oder die Narbe nässeln könnte etc. weil das ja eine "Wunde" ist!

Ich durfte auch nach meiner Blinddarm-OP 14 Tage nicht Wasser an die Narbe kommen lassen... also das ist total normal! Die Narbe heilt auch schlechter, wenn da dauernd Wasser an die Narbe kommt!

Ich komme aus München und wurde in der Hubertusklinik operiert. Ich hatte selbstauflösende Fäden.
Ich habe auch kein Pflaster auf der Narbe sondern die Suture Strips Narbenpflaster, damit die Narbe schön wird.

Ne ich habe gar keine Schmerzen mehr!
Hast du die Implantate unter den Brustmuskel bekommen?

Duschen
mhhh. Naja jeder Arzt operiert ja anders...manche bekommen auch keinen stutti

versteh zwar nicht ganz warum du den 1.smiley eingefügt hast aber egal...

ich habe die implis unter dem Muskel bekommen aber bin auch Top fit und morgen ist es erst 1 Woche her....

LG

ich

Gefällt mir

21. Februar 2013 um 10:27
In Antwort auf

Duschen
mhhh. Naja jeder Arzt operiert ja anders...manche bekommen auch keinen stutti

versteh zwar nicht ganz warum du den 1.smiley eingefügt hast aber egal...

ich habe die implis unter dem Muskel bekommen aber bin auch Top fit und morgen ist es erst 1 Woche her....

LG

ich

....
Ja klar operiert jeder anders aber du hast doch sicherlich auch eine Narbe oder hat er dir das Implantat hineingezaubert

Es geht ja um die Narbe, die soll ja 10-14 Tage nicht mit Wasser in Berührung kommen! Aber dann hoff ich mal für dich, dass sich deine Narbe nicht entzündet, weil nach 3 Tagen ist keine Narbe schon komplett verschlossen und verheilt außer dein Arzt ist ein Magier

Gefällt mir

8. August 2013 um 17:39

Don't worry!
Hallo, also ich hatte kurz nach meinem Post nochmal Rücksprache mit meinem Arzt gehalten, er sagte "Keine Panik. Normal." Er hat recht behalten. Nach 2 Wochen oder so war der Schmerz weg. Hat ziemlich lange gedauert und mich echt beängstigt. Aber warts ab, es wird. Mach dich nicht verrückt.

LG

Gefällt mir

29. Oktober 2014 um 10:32

Du bist nicht allein !!
Ich wurde vor 5 Tagen operiert und ambulant entlassen. Meine Implantate (je 320g) wurden unter dem Muskel platziert. Somit sehen zwar die Brüste viel natürlicher aus und man kann noch stillen. Die Schmerzen sowohl tagsüber als auch nachts sind extrem, sodass ich mir in den ersten 3 Tagen ständig gedacht habe warum habe ich mir das nur angetan ?! Gestern habe ich zum ersten mach nach der OP geduscht, natürlich mit Mamas Hilfe. Als Sportlerin habe ich eine starke Brustmuskulatur und eine straffe Haut, daher die starken Schmerzen, vor allem auf der rechten Seite (Rechtshänderin). Ich bin nicht imstande die Gabel in die Hand zu nehmen, geschweige denn mir die Hose hochzuziehen. Es wird zwar jeden Tag ein bisschen besser, aber ich muss zugeben, dass ich es nicht unbedingt weiterempfehlen würde. Ich hoffe nur, dass sich die enormen Schmerzen im Endeffekt lohnen.
Lieber sich mit A Körbchengrösse zufrieden geben oder sich für kleinere Implantate entscheiden, wenn man nicht so empfindlich ist und Schmerzen ertragen kann. Unterstützung ist anscheinend in den ersten 10 Tagen enorm wichtig!!!
LG
Damla

Gefällt mir

16. Juli 2015 um 18:04
In Antwort auf

Du bist nicht allein !!
Ich wurde vor 5 Tagen operiert und ambulant entlassen. Meine Implantate (je 320g) wurden unter dem Muskel platziert. Somit sehen zwar die Brüste viel natürlicher aus und man kann noch stillen. Die Schmerzen sowohl tagsüber als auch nachts sind extrem, sodass ich mir in den ersten 3 Tagen ständig gedacht habe warum habe ich mir das nur angetan ?! Gestern habe ich zum ersten mach nach der OP geduscht, natürlich mit Mamas Hilfe. Als Sportlerin habe ich eine starke Brustmuskulatur und eine straffe Haut, daher die starken Schmerzen, vor allem auf der rechten Seite (Rechtshänderin). Ich bin nicht imstande die Gabel in die Hand zu nehmen, geschweige denn mir die Hose hochzuziehen. Es wird zwar jeden Tag ein bisschen besser, aber ich muss zugeben, dass ich es nicht unbedingt weiterempfehlen würde. Ich hoffe nur, dass sich die enormen Schmerzen im Endeffekt lohnen.
Lieber sich mit A Körbchengrösse zufrieden geben oder sich für kleinere Implantate entscheiden, wenn man nicht so empfindlich ist und Schmerzen ertragen kann. Unterstützung ist anscheinend in den ersten 10 Tagen enorm wichtig!!!
LG
Damla

Huhu
Hallo Damla
Ich hab grade dein Beitrag gelesen und wollte dich nach deiner Meinung fragen ... Ich kenne nur hinter und vor den Muskel . Was hast du für eine op gehabt ? Unter heißt ?
Ich hörte das hinter den Muskel eher künstlich aussieht und seiner Freunde hab die vor den Muskel operiert worden sind , es sieht nach 2 Monaten schon sehr natürlich aus ... Ich hatte Doppel D und durch Gewichtsabnahme jetzt eine unschöne C . Könntest du evtl von Deinen Erfahrung jetzt berichten ?
Liebe Grüße

Gefällt mir