Home / Forum / Fit & Gesund / Schmerzen...

Schmerzen...

5. Mai 2011 um 17:59

Hallo ihr Lieben!

Ich weiß, dass es viele Fragen zu diesem Thema gibt, habe auch schon viel gegoogelt etc, nur wollte ich gerne meinen individuellen Fall schildern und hoffe auf ein paar Antworten!

Ich bin jetzt schon über 1 Jahr mit meinem Freund zusammen und sehr glücklich mit ihm, vor ca. 1/2 Jahr hatten wir unser erstes Mal.
Das wäre ja alles wunderbar, wenn ich nicht jedes Mal Schmerzen hätte wenn wir miteinander schlafen wollen.
Die Schmerzen sind immer beim Eindringen und sind mal stärker mal schwächer. Im Laufe des Sex werden sie dann (manchmal) weniger.
Inzwischen bin ich sehr verzweifelt, da ich nicht weiß, was ich noch tun soll...

Also ich habe bis vor einiger Zeit die Juliette genommen, habe aber wegen häufiger Übelkeit und (zumindest kams mir so vor) weil ich schlecht feucht wurde auf die Maxime gewechselt.
Nichtsdestotrotz nehmen wir auch immer Gleitgel.
Schmerzen durch Reibung auf der Haut sind also eher unwahrscheinlich.

Dass ich Angst vorm eigentlichen Sex hab, kann ich mir auch nicht vorstellen, da es für mich auch schmerzhaft wird, wenn er mehr als einen Finger einführt.
Das haben wir nämlich auch probiert ums halt irgendwie vorzubereiten...scheiterte am Schmerz.

Ich kann nicht zu 100% sagen, dass ich nicht unterbewusst verkrampft bin, da ich ja inzwischen weiß, oh es wird wehtun. Nur komisch ist dann, dass in der Missionarstellung, in der man angeblich gut entspannen kann, GAR NICHTS geht.

Hinzu kommt noch, dass mir seit geraumer Zeit auch noch die Haut am Damm ein wenig einreißt, was dann einige Tage schmerzt.

Ich hoffe, das war jetzt kein allzu langer Roman
Würde mich über ein paar nette Antworten riesig freuen!
Pablosfrauchen

PS: wede demnächst auch gemeinsam mit meinem Freund zum Arzt zum Gespräch und um mögliche gesundheitl. Gründe auszuschließen...

Mehr lesen

6. Mai 2011 um 7:30

Hallo..
...ich habe leider auch das Problem mit den Schmerzen, bei mir ist es aber so, das ich diese seit ungefähr vier Jahren hatte und immer scholimmer wurden und bei mir Endometriose festgestellt wurde,denn vorher hatte ich gar keine Schmerzen.Ich bin auch im moment ziemlich verzweifelt und weiß nicht so recht was ich dagegen machen soll...naja.. also bei dir hört sich das so an als wenn dein Freund gut bestückt sei, denn sonst würde dein Damm auch nicht einreißen.Nimm doch vorher ne Schmerztablette, bei mir hat es manchmal geholfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 17:06

@ sara 22140
Hi!
Danke erstmal für die Antwort =)
Hmm, also immer Schmerztabletten vorm Sex find ich jetzt nicht so prickelnd, will ja die Ursache auch bekämpfen, aber danke für den Tipp.

Bei dem Punkt mit dem gut bestückt bin ich mir nicht sicher. Also übergroß würd ichs jetzt nicht nennen, nur bei der Dicke hab ich manchmal schon die Vermutung, dass es etwas mehr ist und das würde ja auch zu den Symptomen passen...
Aber daran kann ich ja schlecht was ändern

lg pablosfrauchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 19:15
In Antwort auf kenza_11984555

@ sara 22140
Hi!
Danke erstmal für die Antwort =)
Hmm, also immer Schmerztabletten vorm Sex find ich jetzt nicht so prickelnd, will ja die Ursache auch bekämpfen, aber danke für den Tipp.

Bei dem Punkt mit dem gut bestückt bin ich mir nicht sicher. Also übergroß würd ichs jetzt nicht nennen, nur bei der Dicke hab ich manchmal schon die Vermutung, dass es etwas mehr ist und das würde ja auch zu den Symptomen passen...
Aber daran kann ich ja schlecht was ändern

lg pablosfrauchen

Hey..
...also ich hab heut im netz rumgesurft und hier bei gofeminin schonmal so einen Beitrag gelesen, da hatte eine zb mit Salbe behandelt und dann wars wohl erstmal weg, ich versuche das jetzt auch.Eine Heilsalbe ist das wohl, hab den Hersteller nur leider vergessen.Vielleicht ist auch die Vaginalflora gestört, das könnte auch sein.

Vielleicht solltest du versuchen deine Vagina etwas an die Größe zu gewöhnen vllt durch einen Dildo, ob man sie weiten kann weiß ich allerdings nicht.habe auch etwas über vaginismus gelesen denke aber nicht das wir beide damit was zu tun haben^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 19:23
In Antwort auf kyla_12744012

Hey..
...also ich hab heut im netz rumgesurft und hier bei gofeminin schonmal so einen Beitrag gelesen, da hatte eine zb mit Salbe behandelt und dann wars wohl erstmal weg, ich versuche das jetzt auch.Eine Heilsalbe ist das wohl, hab den Hersteller nur leider vergessen.Vielleicht ist auch die Vaginalflora gestört, das könnte auch sein.

Vielleicht solltest du versuchen deine Vagina etwas an die Größe zu gewöhnen vllt durch einen Dildo, ob man sie weiten kann weiß ich allerdings nicht.habe auch etwas über vaginismus gelesen denke aber nicht das wir beide damit was zu tun haben^^

Hola...
Ich werd wahrscheinlich demnächst auch nochmal zum Arzt um ne Infektion oder so auszuschließen.

Vaginismus denk ich auch eher nicht, da es ja hauptsächlich beim Eindringen wehtut...

Danke auf jeden Fall für deine netten und hilfreichen Antworten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2011 um 16:31

Das Selbe Problem
Hallo

Ich habe dieses Problem auch, schon seit fast einem Jahr.
Gut, ich habe auch immer BE und vor kurzem hatte ich einen Pilz.

Es kann gut sein, dass deine Flora gestört ist oder du eine Ifektion hast.
Versuche es doch mal mit Multi Gyn-Actigel oder Gynofit, vielleicht hilft dir das was... Bekommst du in der Apoteke rezeptfrei.

Ich hoffe nicht, dass du unter Vaginismus leidest, aber das wird dir deine FA sicher sagen...

viel Glück und hoffendlich hilft dir etwas
Gib doch Bescheid, wenn du beim Arzt warst oder es besser geht, nimmt mich nämlich wunder, vielleicht hilft mir das dann auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2011 um 18:46
In Antwort auf manon_12511079

Das Selbe Problem
Hallo

Ich habe dieses Problem auch, schon seit fast einem Jahr.
Gut, ich habe auch immer BE und vor kurzem hatte ich einen Pilz.

Es kann gut sein, dass deine Flora gestört ist oder du eine Ifektion hast.
Versuche es doch mal mit Multi Gyn-Actigel oder Gynofit, vielleicht hilft dir das was... Bekommst du in der Apoteke rezeptfrei.

Ich hoffe nicht, dass du unter Vaginismus leidest, aber das wird dir deine FA sicher sagen...

viel Glück und hoffendlich hilft dir etwas
Gib doch Bescheid, wenn du beim Arzt warst oder es besser geht, nimmt mich nämlich wunder, vielleicht hilft mir das dann auch

Hey..
...ich hab mir jetzt Miltilind Heilsalbe gekauft...is ne bissl teuer aber doe soll wohl auch helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2011 um 20:13

Ohja
hallo,

ich kann da auch sehr gut mit reden. bin mit meinem freund jetzt auch bald 2 jahre zusammen. hatten immer viel und guten sex, bis es dann vor einem halben jahr anfing zu schmerzen. erst dachte ich, es geht von alleine wieder weg, was leider nich passierte. Dann war ich beim Arzt, der hat mir dann eine creme verschrieben, was leider nich half. Dann war ich der vermutung das ich einen Pilz habe, und habe mir Kadefungin zugelegt (bekommt man auch ohne rezept), womit es leider auch nich besser wurde. Dann war ich verzweifelt, hatte weiter hin schmerzen und auch keine lust mehr. 3 Monate später war ich dann wieder einmal beim arzt, der hatte dann einen pilz fest gestellt, den ich dann auch behandelt habe. Sie hat mir eine neue Pille verschrieben und eine creme für trockenheit.
nun habe ich auch noch fest gestellt das es nich daran lag, das ich zu trocken bin. bin ich ja dank creme und gleitgel nich...
nun bin ich weider am schmieren...habe auch das gefühl das mir irgendetwas reißt, auch in richtung analausgang...nach dem sex kann ich einen tag nich sitzen. ich bin froh das mein freund das noch versteht..wer weiß noch wie lange, spaß macht das so nicht und belastet mich wirklich sehr.
Endometriose -> habe ich auch schon gegoogelt, könnte mit unseren symptomen schon übereinstimmen...stuhlgang klappt ohne reibung im moment auch nicht mehr..ich mach mir echt sorgen...
wie bleiben im Kontakt

vlg krischtel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2011 um 4:13
In Antwort auf ivana_11983973

Ohja
hallo,

ich kann da auch sehr gut mit reden. bin mit meinem freund jetzt auch bald 2 jahre zusammen. hatten immer viel und guten sex, bis es dann vor einem halben jahr anfing zu schmerzen. erst dachte ich, es geht von alleine wieder weg, was leider nich passierte. Dann war ich beim Arzt, der hat mir dann eine creme verschrieben, was leider nich half. Dann war ich der vermutung das ich einen Pilz habe, und habe mir Kadefungin zugelegt (bekommt man auch ohne rezept), womit es leider auch nich besser wurde. Dann war ich verzweifelt, hatte weiter hin schmerzen und auch keine lust mehr. 3 Monate später war ich dann wieder einmal beim arzt, der hatte dann einen pilz fest gestellt, den ich dann auch behandelt habe. Sie hat mir eine neue Pille verschrieben und eine creme für trockenheit.
nun habe ich auch noch fest gestellt das es nich daran lag, das ich zu trocken bin. bin ich ja dank creme und gleitgel nich...
nun bin ich weider am schmieren...habe auch das gefühl das mir irgendetwas reißt, auch in richtung analausgang...nach dem sex kann ich einen tag nich sitzen. ich bin froh das mein freund das noch versteht..wer weiß noch wie lange, spaß macht das so nicht und belastet mich wirklich sehr.
Endometriose -> habe ich auch schon gegoogelt, könnte mit unseren symptomen schon übereinstimmen...stuhlgang klappt ohne reibung im moment auch nicht mehr..ich mach mir echt sorgen...
wie bleiben im Kontakt

vlg krischtel

Hey du..
...so fing das mit meiner Endometriose auch an, leider kann man das nur anhand einer Bauchspiegleung duetlich erkennen.
Vielleicht solltest du deine Frauenärztin darauf ansprechen, denn wie gesgat bei mir fing das auch so an...erst Schmerzen beim Sex...die dann immer stärker wurden, bei mir blieb das 2,5Jahre unentdeckt.2,5Jahre mit chronischer Verstopfung das ich sogar ins krankenhaus musste und immer Bauchschmerzen hatte.Nach der Op ging es auch wieder einigermaßen mit dem Sex.

Aber ich kann mir nicht vorstellen, das die jetzigen Schmerzen die ich habe immer noch oder schon wieder von der Endometriose kommen.

Habe ja angefangen jetzt zu cremen und jetzt hab ich seit gestern auf einmal nen Jucken und Brennen,also entweder bin ich 2Tage nach dem Cremem allergisch gegen die Creme(wäre er ungewöhnlich 2tage danach) ode rich hab mir auf der Schultoilette jetzt tatsächlich nen Pilz geholt....ich gehe niemlich nie aufm Schulklo,nur das eine mal war ich drauf und hab jetzt was, naja ich hoffe die creme hilft weiterhin, bis jetzt hab ich ja keinen Sex mehr gehabt, denn durch die Spritze ist jameine Libido abhanden gekommen, die ich schon seit 2Jahren genommen hab und seit 4Wochen abgesetzt habe.
Jetzt warte ich nur noch auf meine erste wiederkehrende Blutung die noch nicht eingesetzt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2011 um 18:22

OP
hey, ja ich muss sowieso bald wieder zum arzt, auch wegen der pille, die sie mir neu verschrieben hatte.
wie genau verlief den die OP, wurde dir da etwas entnommen oder irgendwie sowas?
würd mich mal interessieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2011 um 5:20
In Antwort auf ivana_11983973

OP
hey, ja ich muss sowieso bald wieder zum arzt, auch wegen der pille, die sie mir neu verschrieben hatte.
wie genau verlief den die OP, wurde dir da etwas entnommen oder irgendwie sowas?
würd mich mal interessieren

Die OP...
..an sich ist nichts schlimmes, bei einer Bauspiegelung wirst du in Vollnarkose operiert, es sind drei kleine Schnitte die du bekommst, falls da etwas ist was da nicht hingehört, zb Verwachsungen,Verklebungen oder Gewebe was sich angewachsen hat, wird dies sofort mit entfernt und ne kleine Probe entnommen.
Man kann diese OP ambulant machen lassen, das heißt du gehst dahin und wenn du wieder wach wirst und es ist alles in Ordnung kannst du wieder nach Hause, falls du schwierige Verwachsungen oder ähnliches hast behalten die einen bis zum nächsten Tag da aber dann kann man auch schon wieder nach Hause, allerdings hatte ich dann noch ne Woche Krankenschein weil mir abwärts von der Schulter alles weh tat^^, da die dein Bauch mit einem Gas aufblähen damit sie alle Organe sehen können.
Aber danach ging es mir deutlich besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2011 um 17:35

Aha
okay, das hört sich ja garnicht so schlimm an.
Hattest du danach dann noch schmerzen, auch was Geschlechtsverkehr betrifft?
Oder hast du jetzt noch schmerzen? Ich weiß ja nicht wie du das machst, ich verwende ob's, wenn ich meine Tage habe, da empfinde ich keinen großen Schmerz.
Ich hatte mir am Wochenende echt sorgen gemacht, hatte auch etwas gelesen das man bei Endometriose manchmal auch keine Kinder mehr bekommen kann...zwar bin ich noch zu jung für Kinder, doch man wünscht sich igrendwann doch welche. Denkst du oft über die Krankheit nach?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2011 um 20:02
In Antwort auf ivana_11983973

Aha
okay, das hört sich ja garnicht so schlimm an.
Hattest du danach dann noch schmerzen, auch was Geschlechtsverkehr betrifft?
Oder hast du jetzt noch schmerzen? Ich weiß ja nicht wie du das machst, ich verwende ob's, wenn ich meine Tage habe, da empfinde ich keinen großen Schmerz.
Ich hatte mir am Wochenende echt sorgen gemacht, hatte auch etwas gelesen das man bei Endometriose manchmal auch keine Kinder mehr bekommen kann...zwar bin ich noch zu jung für Kinder, doch man wünscht sich igrendwann doch welche. Denkst du oft über die Krankheit nach?

Hmm...
....da hast du einen wunden Punkt getroffen, ja, denke oft an die krankheit, habe damals sehr viele Foren durchforstet.Leider ist diese Krankheit oft der Grund einer Kinderlosigkeit.
Es kommt drauf wo die Endometriose wächst,je nachdem kann es sein das man irgendwann keiner Kinder mehr kriegen kann.Mein Arzt hat mir letztes Jahr nach der OP gesagt wenn ich einen Kinderwunsch hätte sollte ich es jetzt ausführen, hatte ich aber nicht weil ich gerade Ende des ersten Ausbildungsjahres war.
Das ich meine Spritze abgesetzt habe hat unter anderem auch damit zu tun, das ich Angst habe in 2-3Jahren eventuell keine Kinder mehr bekommen zu können, denn ich wünsche mir schon seit Jahren ein Kind,aber ohne Ausbildung bzw ohne abgeschlossene Berufsausbildung und wenig verdienst ging das einfach nicht, deswegen hab ich auch gewartet.

Neee beim Sex hatte ich nach der OP keine Schmerzen mehr, leider habe ich sie aber seit ca nen halben Jahr wieder, ich muss dieses Jahr nochmal ne Bauchspiegelung machen lassen, alleine schon aus dem grund das ich die Spritze abgesetzt habe und es für eine eventuelle bevorstehende Schwangerschaft besser wäre eventuelle Verwachsungsstränge zu entfernen.Leider dauert es wegen der Spritze bis ich wieder einen Zyklus bekomme bzw bis bei mir überhaupt alles wieder richtig funktioniert, hab die Spritze jetzt seit 5Wochen nicht mehr und es ist bisher auch noch keine Regelblutung eingetroffen, aber mein Wohlbefinden hat sich durchaus gesteigert, die Müdigkeit ist viel geriner und meine Lust kommt auch langsam wieder, zudem habe ich beim letzten Sex vor ein paar Tagen, kaum Schmerzen gehabt, vielleicht lag es da auch an der Spritze...naja auf jeden Fall empfelhe ich dir die Spritze nicht.

Ich hatte übrigens auch beim Einführen eines Obs Schmerzen gehabt.

Die meisten Frauen mit Endometriose haben bei ihrer ersten Schwangerschaft,entweder eine Eileiterschwangerschaft gehabt oder haben das Kind in den ersten Wochen der Schwangerschaft verloren.

Wieso bist du zu Jung für ein Kind???Wie alt bist du denn?
Bist du verheiratet??

Ich bin 22 und am Ende des zweiten Ausbildungsjahres.Die Ausbildung läuft sehr gut für mich...hab meine Zwischenprüfung mit einer 2gemacht.

Ohje jetzt hab ich dir einen Roman geschrieben, naja vielleicht INteressiert es dich ja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2011 um 17:55

Hey
ich finds echt toll das du so offen darüber redest..und ich wollte dich da jetzt nich mit verletzen, mit der frage, tut mir leid

Ich bin 18 und werde im September auch eine Ausbildung anfangen, ich habe noch einige Träume und Vorstellungen die ich erster noch erreichen möchte, bevor ich eine Familie gründe. Aber der gedanke daran, das es vielleicht soweit garnich kommen wird, verletzt schon etwas..ich habe mir jetzt für anfang Juni einen Arzttermin machen lassen, ich hoffe der bringt mir mehr klarheit, vielleicht habe ich auch keine Endometriose und es liegt an etwas anderem..aber es erleichtert, zu wissen, dass es auch andere Frauen gibt die darunter leiden..und ich sage immer, es gibt für jedes Problem eine Lösung

Du bist da ja echt tapfer und mit deiner Aubildung klappt es auch, herzlichen Glückwunsch
Es gibt ja auch noch die Adoption, die in Deutschland aber sehr schwer sein soll. Auch Pflegekinder kann man aufnehmen, wäre eine Lösung, was jedoch nicht eigene Kinder ersetzen würde. Aber man sollte wohl doch eher positive denken, vielleicht klappt es ja doch irgendwann

ich melde mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2011 um 20:08


Hey Pablosfrauchen,

eine Exfreundin hatte mal ein (nach der Beschreibung) ähnliches Problem mit den SChmerzen aber das war eher anatomischer Natur. Wir haben dann ein Kissen unter das Becken gelegt und die Schmerzen waren weg.

Vielleicht hilft es ansonsten schnell ignorieren

VG Brezel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper