Home / Forum / Fit & Gesund / Schmerzen beim sex und Dammriss

Schmerzen beim sex und Dammriss

11. Dezember 2009 um 1:57 Letzte Antwort: 24. Mai 2018 um 11:05

Liebe Forenbesucher,

Ich bin wirklich am Ende! Ich bin seit über 3 Jahren in einer festen Beziehung und habe jedes Mal nach dem Geschlechtsverkehr extreme Schmerzen, denn meistens reisst mein Damm ein und dann blute ich natürlich auch. Durch den Stuhlgang wird das meistens noch verschlimmert! Meine Vagina ist fast immer ganz wund und schmerzt.

war auch schon bei mehreren Gynakologen deshalb, aber die wissen selber alle nicht weiter! Einer schickte mich sogar ins Spital, damit ich operiert werde (er dachte mein Jungfernhäutchen wäre nie ganz eingerissen). Als ich dann dort war sagte die Ärztin wiederum dass sei alles psychisch und ich müsse sicher nicht operiert werden.

Aber bitte glaubt mir ES IST NICHT PSYCHISCH!
Das ich Schmerzen haben muss ist ja physisch sichtbar und das BLUT kommt auch nicht von ungefair.

Sorry dass ihr soo viel lesen musstet, aber ich bin schon sehr verzweifelt! Es ist einfach schrecklich wenn sich jeder intime Moment mit dem Partner anfühlt als würde man ein Messer in seine Vagina eingeführt bekommen.

Wenn irgendwer da draußen auch nur irgendetwas dazu sagen kann, dann bitte schreibt mir!

Vielen Dank!

Mehr lesen

11. Dezember 2009 um 12:31

Re
Ich habe keine Ahnug wie sie darauf gekommen ist, aber wenn man nicht weiter weiß, wird oft alles gleich auf die psyche geschoben.
Ich bin mir halt echt sicher dass das nicht psychisch ist.
Und ich geh eh wieder zum nächsten arzt, dachte nur vielleicht hat irgendwer das selbe problem oder eine Idee was ich machen könnte um dieses Leiden ein bisschen zu mildern.

Gefällt mir
15. Dezember 2009 um 21:00

Schmerzen beim sex und Dammriss
bei meiner freundin war das auch monate lang ... wir versuchten alles mögliche ... aber erfolglos
der arzt meinte sie hätte ein erweitetes jungfernhäutchen ... und dadurch spannt der damm. er hat ihr ne salbe (nennt sich Linoladiol) verschrieben die sozusagen ein "weichmacher" ist. seit dem ist nichts mehr eingerissen.
viel glück =)

1 LikesGefällt mir
24. Mai 2018 um 11:05

Hey zusammen

Der Thread ist mitterweile ja schon fast 10 Jahre her aber ich versuche es hier trotzdem mal. Ich leide am selben Problem wie Jules1234 und ich fühle sowas von mit dir. Hast du das Problem irgendwie in den Griff bekommen?

Zu meiner Geschichte: Wir haben es mit Cremes und Gleitmittel versucht. Beides hat nicht geholfen. Dann hatte ich eine OP, da sich bei mir die Dammhaut spannt beim Geschlechtsverkehr. Sie haben mir das falsche Häutchen weggeschnitten (irgendein Teil des Jungfernhäutchens). Ich möchte nicht noch eine zweite OP machen, weil das Narbengewebe dann weniger belastbar wird und das Problem nicht gelöst wäre, mal abgesehen davon, dass sich eine OP im Intimbereich sehr auf die Psyche gehen kann. Momentan versuche ich es mit Dammmassageöl und es wurde auch ein Scheidenpilz gefunden. Des Weiteren mache ich bald eine Physiotherapie um die Beckenbodenmuskeln zu entspannen, damit die Haut rundherum besser nachgibt. Ich nehme seit 7 Jahren die Pille. 

Liebe Grüsse

Lini

Gefällt mir