Home / Forum / Fit & Gesund / Schmerzen beim Sex ohne Diagnose

Schmerzen beim Sex ohne Diagnose

3. März 2016 um 16:52 Letzte Antwort: 18. April 2016 um 16:47

Hey Leute,

versuche jetzt mal hier mein Glück, da ich einfach nicht mehr weiter weiß

Seit mittlerweile 3 Monaten habe ich ein starkes Brennen beim Sex. Ich kann nicht mehr sagen ob es einfach so gekommen, oder eingetreten ist, nachdem ich etwas häufiger als normal GV hatte (spreche hier von 3 mal am tag ein Wochenende lang).

Ich hatte zwischendrin eine Pilz Infektion die ich aber behandelt habe, dazu kam auch noch ein Herpes, der auch behandelt wurde. (die Möglichkeit das ich mich beim GV angesteckt habe besteht nicht).
Ich war mittlerweile 6 mal bei 3 verschiedenen Ärzten die alle keine Diagnose feststellen konnten. Ich habe alles untersuchen lassen was möglich ist, von abstrichen bis Labor Untersuchungen, Morgenurin und und und...

Neben Milchsäurebakterien habe ich Vitamin E kapseln, linola Fettcreme, Penicillin und einige mehr Produkte ausprobiert.. leider hat nichts geholfen. Wie schon erwähnt, weiß ich nicht mehr weiter.. hat irgend jemand schon mal ein Problem wie dieses gehabt? das er das wirklich 3 Monate mitgeschleppt hat, ohne das auch nur ein funken Besserung in Sicht war?
Bin um jede Antwort dankbar
LG

Mehr lesen

18. April 2016 um 16:47

Vielleicht noch ein bisschen mehr Geduld?
Was war zuerst da, die Infektionen oder die Schmerzen? Wenn es die Infektionen waren, könnte ich mir vorstellen, dass die Schleimhäute einfach noch gereizt sind. Das hatte eine Freundin mal, nach einer Pilzinfektion hat sie fast zwei Monate lang mit der Linola Fettcreme gecremt und Joghurttampons genommen, hat dauernd gedacht, der Pilz wäre zurück (war beim Arzt und es war in dem Sinne alles in Ordnung) und jedes Mal, wenn sie Sex gehabt hat, wurde es wieder schlimmer und sie fing praktisch von vorne an Sie hat dann schließlich ein paar Wochen ganz verzichtet und irgendwann ging es dann auch wieder....
Naja, ansonsten könne Schmerzen ja auch noch andere Ursachen haben... wenn die Frauenärzte nichts gefunden haben, vielleicht einfach mal zum Sexualtherapeuten gehen. Der macht ja den ganzen Tag nichts anderes, als solche Probleme zu behandeln.

Gefällt mir