Home / Forum / Fit & Gesund / Schmerzen beim Sex

Schmerzen beim Sex

13. November 2015 um 1:30

Hallo Mein Freund und ich haben ein großes Problem ich hoffe hier kann uns jemand weiterhelfen. Wir sind seit 5 Jahren ein Paar und reden auch ganz offen und ungeniert über alles. Leider klappt es mit dem Sex nicht wenn er versucht in mich einzudringen habe ich höllische schmerzen. Vielleicht zunächst etwas zu uns. Mein Freund ist 26 und ist noch jungfrau und er hat ein Recht dickes Glied. Ich bin 24 und hatte bisher einen geschlechtspartner mit dem ich aber auch nicht öfter als 10 mal Sex hatte. Dieser meinte auch immer ich sei sehr eng. Vor einigen Monaten sprach ich mit meiner Frauenärztin über das Problem. Sie meinte ein Teil von meinem jungfernhäutchen wäre noch da und gab mir eine feuchtigkeitscreme mit Hormonen die ich eine Woche lang auftragen sollte. Leider hat das nicht viel gebracht langsam bin ich am verzweifeln. Wenn er versucht in mich einzudringen habe ich auch immer das Gefühl ich wäre nicht feucht genug aber gleitgel hilft auch nicht und andere Symptome von scheidentrockenheit habe ich eigentlich nicht. Achja und mein Arzt meinte mal das mein Becken wohl weiter vorne wäre als bei anderen. Ach ja ich nehme die Pille und mit Kondomen fühlte sich der Sex irgendwie komisch an vllt sogar schmerzhaft. Und bei meinem ex mit dem ich Sex hatte bin ich nie zum orgasmus gekommen. Hoffe ihr könnt damit etwas anfangen und uns helfen oder zumindest ein paar Tipps geben. Freue mich schon auf Antworten

Mehr lesen

9. März 2016 um 14:57

Verschiedene Ursachen?
Hey kitten1221,
dein Fall scheint ja sehr speziell zu sein also ich meine, da kommen viele Sachen zusammen. Ein paar Gedanken dazu:

Habe schon öfter gehört, dass die Pille die Schleimhäute verändert. Könnte mir gut vorstellen, dass sie empfindlicher werden und dann schmerzen.

"zu eng" gibt es in dem Sinne eigentlich nicht, die Vagina ist ein sehr dehnbarer Muskelschlauch und ja eigentlich für starke Dehnung (Geburt) gemacht. Da würde ich eher vermuten, dass du verkrampfst bzw einen hohen Muskeltonus hast. Das wäre dann das Thema Vaginismus (http://www.sexuelle-stoerungen-der-frau.de/vaginismus.html)

Dass du noch keinen Orgasmus hattest, hängt sicherlich auch damit zusammen, dass du den Sex einfach noch nicht so richtig genießen konntest, kann aber auch mit der Pille zusammenhängen. Hat irgendwas damit zu tun, dass bestimmte Stoffe das Testosteron binden und man dadurch nicht mehr zum Orgasmus kommen kann... "Das darin enthaltende Östrogen bildet in der Leber SHBG (Sexual Hormon Binding Globuline), das Testosteron bindet und dadurch die Libido dämpft." (von: http://www.sexuelle-stoerungen-der-frau.de/keine-lust-auf-sex.html)

Wenn das Jungfernhäutchen nicht richtig reißt, dachte ich immer, dass der Arzt da mit einem kurze Schnitt nachhelfen kann. Etwas Betäubungscreme und dann weg damit . Wenn es also daran liegen sollte, würde ich das Problem noch mal ansprechen.

Versuche doch mal ein anderes Gleitgel. Vielleicht ist da etwas drin, auf das du empfindlich reagierst. Aber die Auswahl ist echt groß und es gibt einige auf Wasserbasis und ohne Duftstoffe o.ä..

Und wenn sich der Sex mit Kondomen unangenehm angefühlt hat, dann kann das auch daran liegen, dass du eine Allergie gegen Latex hast. In der Apotheke gibt es wohl welche aus Natur... kautschuk oder -gummi oder so. Das wäre eine Möglichkeit, wenn du lieber mit Kondom verhüten möchtest.

So, das wäre es, hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen