Home / Forum / Fit & Gesund / Schmerzen beim Sex! Bitte Lesen An alle die das haben

Schmerzen beim Sex! Bitte Lesen An alle die das haben

9. Mai 2010 um 4:48

Hallo ihr lieben Leute.

Seit vorgestern weiss ich das ich höchstwarscheinlich alle akute Eileiterentzündung habe.

Meine Tochter kam 2007 zu Welt, die geburt verlief normal es gab keine komplikationen.

3 Monate später wagte ich den peinlichen Schritt zum Arzt weil ich einen stinkenden Geruch aus meiner Scheide roch der sich durch mehrmals am Tag waschen nicht vermeiden lies.
Muttermundentzündung stellte mein Arzt damals fest. Ich bekam Antibiothika und es wurde besser.

Kurze Zerit später musste ich wieder zum Arzt weil ich brennen Jucken hatte. Pilz! ich muss es mit Zäpchen und Tableten behandeln. Es ging weg.
Wärend dessen beschwärte ich mich das ich keinen orgasmus habe und leichte schmerzen beim Sex habe. Antwort: Warscheinlich sind sie NUR angespannt.
Okay dachte ich mir

nochmal etwa 3 Monate später wieder Pilz.
Wieder behandlung. Schmerzen beim Sex waren immer noch da.
Warscheinlich haben sie zu viel Stress und können nicht abschalten, Sex funktioniert nicht immer.

Etwas später hatte ich eine Blasenentzündung die allerding mit Wärmeflaschen und viel Trinken selbst behandelt habe.

2009 Schwangerschaftsabruch.
4 Wochen später ging ich zum Arzt weil ich krampfhafte Schmerzen hatte so das ich nicht mal sitzen oder gehen konnte. Gebärmutterentzündung. Mit Antibiothika behandelt.
Schuld der Erzte ODER Sex ! Arzt tippte ehr auf Ärzte

Kurze Zeit später wieder Pilz. Wieder behandelt...
Kurze <Zeit wieder Pilz.
Die Schmerzen beim Sex wurden zunehmend stärker.

Einaml vor etwa 3 Monaten Blutungen nach dem Sex.

Starker Ausfluss schon seit Monaten, der mich extrem stark störte und mich dazu brachte mir Tampons reinzuschieben weil es anders einfach undenkbar war raus zu gehen.

Manchmal habe ich übelkeit und Schwiendelgefühle.

Nach dem ich dann vorgestern mit meinem Freund schlief war ich an dem Punkt wo ich sagte,,, boh das ich das nicht normal.
Sitzen bzw hinsetzen war undenkbar. Gehen kaum, Ein krass stehendes Gefühl brachte mich immer wieder dazu das ich much beugen musste.

Sponntag beschlossen wir dann ins KH zu fahren um mich gründlich untersuchen zu lassen.

- ZU VIEL wasser im Bauch
- ein Krampader hinter den Muttermund
- Ein rötlicher und sehr stark aufgeschwollener Muttermund.
Und..
- Eileiterentzündung...

Sätze der Ärztin
- Sie müssen im KH bleiben damit das Schenll behandelt wird. Was ich ablehnte da ich wegen meiner Kleinen Tochter nicht da bleiben kann.
- Sie müssen dann zuhause Bettruhe haben und 3 Antibiothikas trinken. ZUENDE bitte!
wenn das nicht dadurch behandelt werden kann dann müssen sie sich um eine Betreung kümmern und sofort ins KH. Wenn das nicht im KH behandelt werden kann dann werden eierstocke samt gebärmutter und allen anderen inneren Geschlechtorganen raus.

Wenn es behandelt werden kann, dann könnte es sein das sie Schwierigkeiten bei der nechsten Schwangerschaft bzw bei dem schwanger werden bekommen könnten.



Bitte bitte liebe Mädels lasst euch untersuchen den Schmerzen beim Sex ist nicht normal und kommt nicht aus anspannung oder sonstiges.
Bitte führt es nicht dazu das es so gefährlich wird wie bei mir.

Ein paar Fragen.
wer hatte schon mal eine eileiterentzündung und welche folgen hatte sie bei euch?

liebe Grüße
Ich..!!



Mehr lesen

10. Mai 2010 um 0:30

Nebenwirkungen
Nach dem SSabruch, nahm ich etwa 3 monate lang pille das mir sehr zu schaffen machte. also bekam ich eine andere pille was mein problenm nicht läste.
Ich setze die pille ab aber alles was ich hatte blieb trotzdem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen