Home / Forum / Fit & Gesund / Schmerzen beim Eindringen!!

Schmerzen beim Eindringen!!

3. Dezember 2007 um 15:14

Hallo,
ich brauche dringend hilfe bin jetzt schon mit meinem freund ca.2jahre zusammen hatten noch nie richtigen sex weil ich immer tierisch verkrampfe wenn er in mich eindringen will,und dann geht gar nichts mehr weil er nicht rein kommt..
obwohl ich mit ihm schlafen will aber es geht nicht jedes mal verkrampfe ich total.
hab auch schon mal paar gläser sekt vorher getrunken geht aber auch net jedes mal wenn es soweit is bin ich total verkrampft!brauch wirklich hilfe
was kann ich tun??
wer kann mir helfen..?

Mehr lesen

3. Dezember 2007 um 17:15

...
mhh wie wärs wenn du erst mal in Ruhe dich selbst " da unten" erkundest, nimm dir mal Zeit und dann befreidige dich mal selbst, erst mit einem und dann mit zwei finger, wenn dir dies nicht unangenehm ist und ihr es das nächste mal probiert, dann denk einfach an das schöne gefühl, atme tief durch den bauch ein und lasst euch schön viel zeit, mit zwang geht da nix

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2007 um 17:21
In Antwort auf laura_11988122

...
mhh wie wärs wenn du erst mal in Ruhe dich selbst " da unten" erkundest, nimm dir mal Zeit und dann befreidige dich mal selbst, erst mit einem und dann mit zwei finger, wenn dir dies nicht unangenehm ist und ihr es das nächste mal probiert, dann denk einfach an das schöne gefühl, atme tief durch den bauch ein und lasst euch schön viel zeit, mit zwang geht da nix

Danke
ja das habe ich schon alles versucht..
ich glaub halt das ich mir manchmal selbst zuviel druck mache.ich will ja mit ihm schlafen bin mir auch ganz sicher machen auch schön langes vorspiel passt alles bloß wenn es dann soweit ist geht nix mehr.er kann auch mit zwei fingern in mich hinein tut mir dann nur ein wenig weh aber nicht so schlimm..
wir wünschen uns halt auch langsam ein kind aber so klappt des halt nie..(und des macht mich sehr traurig das ich so ein problem habe war auch schon beim arzt die sagt da is alles ok nur das ich zu sehr verkrampfe..des muss doch irgendwann mal klappen..
wünsch mir nur das des endlich mal klappt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2007 um 17:21
In Antwort auf zlota_12121794

Danke
ja das habe ich schon alles versucht..
ich glaub halt das ich mir manchmal selbst zuviel druck mache.ich will ja mit ihm schlafen bin mir auch ganz sicher machen auch schön langes vorspiel passt alles bloß wenn es dann soweit ist geht nix mehr.er kann auch mit zwei fingern in mich hinein tut mir dann nur ein wenig weh aber nicht so schlimm..
wir wünschen uns halt auch langsam ein kind aber so klappt des halt nie..(und des macht mich sehr traurig das ich so ein problem habe war auch schon beim arzt die sagt da is alles ok nur das ich zu sehr verkrampfe..des muss doch irgendwann mal klappen..
wünsch mir nur das des endlich mal klappt!

Mir gehts genauso
hey...


also ich hab genau das gleich problem...verzweifel auch grad daran und könnt nur heulen...will mit meinem freund schlafen aber es tut einfach höllich weh wenn er in mich eindringen will.schrecklich einfach ich bin feucht aber es geht net und das mit den zwei fingern habe ich auch schon versucht geht schon aber zieht ein wenig...was kann ich nur tun ich hab so ne lust auf ihn aber es klappt nicht....will mir jezz mal gleitgel kaufen gehn,meint ihr es hilft???


VLG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2007 um 19:52
In Antwort auf yildiz_12696395

Mir gehts genauso
hey...


also ich hab genau das gleich problem...verzweifel auch grad daran und könnt nur heulen...will mit meinem freund schlafen aber es tut einfach höllich weh wenn er in mich eindringen will.schrecklich einfach ich bin feucht aber es geht net und das mit den zwei fingern habe ich auch schon versucht geht schon aber zieht ein wenig...was kann ich nur tun ich hab so ne lust auf ihn aber es klappt nicht....will mir jezz mal gleitgel kaufen gehn,meint ihr es hilft???


VLG

Naja
wenn ihr euch dazu "zwingt", braucht ihr euch nicht wundern..geht nicht mit dem gefühl an die sache "das MUSS jetzt klappen". lasst es einfach zu. bei mir wars anfangs auch schwierig..es tat weh und alles. dann hatte ich erst recht angst, dass es beim nächsten mal nicht klappt, aber falsch: das nächste mal ist es einfach so dazu gekommen durch zärtlichkeiten..da ging es nicht hauptsächlich darum sex zu haben sondern die zweisamkeit zu genießen. lasst euch zeit. wenns nicht klappt, einfach nochmal probieren ein paar tage später oder so.
macht euch keinen psychischen druck, davon wirds auch nicht besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2007 um 22:56

Vaginismus...
Hallo Kristin,

so wie du es beschreibst ist es wahrscheinlich, dass du unter Vaginismus leidest. Das habe ich auch herausgefunden und es gibt mehr Frauen, die darunter leider, als man denkt. Google mal danach...

Was viel bringen soll, ist das "Üben" mit sog. Dilatoren - ich selbst hab mir nen Vibrator gekauft, erst ne ganz kleine Größe und übe jetzt damit. Begleitend kann eine Therapie helfen.

Es ist grausam, wenn man keinen Sex haben kann, aber wenn man das Problem kennt, kann man es besser angehen, denke ich und hoffe auch, dass ich irgendwann Sex haben kann...

Viele liebe Grüße

Linda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2007 um 0:30
In Antwort auf tien_11980454

Naja
wenn ihr euch dazu "zwingt", braucht ihr euch nicht wundern..geht nicht mit dem gefühl an die sache "das MUSS jetzt klappen". lasst es einfach zu. bei mir wars anfangs auch schwierig..es tat weh und alles. dann hatte ich erst recht angst, dass es beim nächsten mal nicht klappt, aber falsch: das nächste mal ist es einfach so dazu gekommen durch zärtlichkeiten..da ging es nicht hauptsächlich darum sex zu haben sondern die zweisamkeit zu genießen. lasst euch zeit. wenns nicht klappt, einfach nochmal probieren ein paar tage später oder so.
macht euch keinen psychischen druck, davon wirds auch nicht besser.

Kenne das problem...
und mir ist auch klar, dass es nicht besser davon wird, wenn ich mir so viele gedanken mache, aber die sind halt einfach da...
ich hatte vor vier jahren mein erstes mal und leider war es bis jetzt nur sehr wenige male schmerzfrei... das demprimiert mich schon ziemlich.
wie geht denn euer freund damit um? meiner ist zum glück sehr verständnisvoll, aber was ist, wenn er damit auf dauer nicht umgehen kann?
manchmal schäme ich mich richtig dafür, wenn wir meinetwegen wieder abbrechen müssen und oft fällt es mir ziemlich schwer, zu sagen, dass es mir weh tut.
geht es euch auch so?

liebe grüße
tigerente

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2008 um 22:46
In Antwort auf an_12316377

Kenne das problem...
und mir ist auch klar, dass es nicht besser davon wird, wenn ich mir so viele gedanken mache, aber die sind halt einfach da...
ich hatte vor vier jahren mein erstes mal und leider war es bis jetzt nur sehr wenige male schmerzfrei... das demprimiert mich schon ziemlich.
wie geht denn euer freund damit um? meiner ist zum glück sehr verständnisvoll, aber was ist, wenn er damit auf dauer nicht umgehen kann?
manchmal schäme ich mich richtig dafür, wenn wir meinetwegen wieder abbrechen müssen und oft fällt es mir ziemlich schwer, zu sagen, dass es mir weh tut.
geht es euch auch so?

liebe grüße
tigerente

"Kenne auch das Problem"
Hallo!

Ich bin seit heute neu hier...
ich habe auch seit einigen jahren ein Problem, seit dem ich das erste mal GV hatte ist es ziemlich unangenehm für mich. Andauernt schmerzen, ich war beim Arzt gewesen ist organisch alles in Ordnung aber immer habe ich schmerzen beim GV. Kann mir einer sagen was ich machen kann? habe schon ausprobiert mit den Fingern, OB, und massagestab bis hin zum Dildo aber garnichts hat mir bis jetzt geholfen. Immer so ein starkes ziehen und brennen,manchmal richtig starke extreme krämpfe. Ich habe daher auch Angst meinen Verlobten zu verlieren, mit dem ich fast 4 jahre zusammen bin.
Obwohl er hilft mir damit fertig zu werden, haben eine Paartherapie angefangen aber nicht den richtigen Psychologen gefunden, nun haben wir wieder nach 2 Monaten damit aufgehört.
Jetzt habe ich dieses Forum gelesen und somit erhoffe ich einwenig unterstützung.

Ich würde mich auf etwas Hilfe freuen.
Bis dann Ihr Lieben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2008 um 18:34
In Antwort auf an_12316377

Kenne das problem...
und mir ist auch klar, dass es nicht besser davon wird, wenn ich mir so viele gedanken mache, aber die sind halt einfach da...
ich hatte vor vier jahren mein erstes mal und leider war es bis jetzt nur sehr wenige male schmerzfrei... das demprimiert mich schon ziemlich.
wie geht denn euer freund damit um? meiner ist zum glück sehr verständnisvoll, aber was ist, wenn er damit auf dauer nicht umgehen kann?
manchmal schäme ich mich richtig dafür, wenn wir meinetwegen wieder abbrechen müssen und oft fällt es mir ziemlich schwer, zu sagen, dass es mir weh tut.
geht es euch auch so?

liebe grüße
tigerente

Endlich mitmenschen
hallo

ich dachte ich bin die einzige auf diesem planeten

es scheint lecherlich, aber ich bin schon über 20 und hatte erst 2xsex in meinem leben. Ich weiß nicht wie ich es sagen soll aber sobald es dazu kommt mache ich vollkommen dicht und kann nicht mehr entspannen u. verkrampfe va. untenrum total - kein reinkommen. Ich denke immer nur dran, dass es gleich wehtut und peng!

ich weiß nicht was ich machen soll. ich habe wahnsinnig angst meinen freund zu verlieren. im bett läuft auch so kaum noch was, da ich so wahnsinnige angst habe.

Ich müsste theoretisch mal zum frauenarzt gehen - ich war jahr nicht - aber dort die gleiche Prozedur!

was soll ich nur tun? ich bin so verzweifelt. es vergeht kein tag an dem ich dran denke

ist das normal?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2008 um 18:35
In Antwort auf dido_12567259

"Kenne auch das Problem"
Hallo!

Ich bin seit heute neu hier...
ich habe auch seit einigen jahren ein Problem, seit dem ich das erste mal GV hatte ist es ziemlich unangenehm für mich. Andauernt schmerzen, ich war beim Arzt gewesen ist organisch alles in Ordnung aber immer habe ich schmerzen beim GV. Kann mir einer sagen was ich machen kann? habe schon ausprobiert mit den Fingern, OB, und massagestab bis hin zum Dildo aber garnichts hat mir bis jetzt geholfen. Immer so ein starkes ziehen und brennen,manchmal richtig starke extreme krämpfe. Ich habe daher auch Angst meinen Verlobten zu verlieren, mit dem ich fast 4 jahre zusammen bin.
Obwohl er hilft mir damit fertig zu werden, haben eine Paartherapie angefangen aber nicht den richtigen Psychologen gefunden, nun haben wir wieder nach 2 Monaten damit aufgehört.
Jetzt habe ich dieses Forum gelesen und somit erhoffe ich einwenig unterstützung.

Ich würde mich auf etwas Hilfe freuen.
Bis dann Ihr Lieben...

Gleichgesinnte
hallo

ich dachte ich bin die einzige auf diesem planeten

es scheint lecherlich, aber ich bin schon über 20 und hatte erst 2xsex in meinem leben. Ich weiß nicht wie ich es sagen soll aber sobald es dazu kommt mache ich vollkommen dicht und kann nicht mehr entspannen u. verkrampfe va. untenrum total - kein reinkommen. Ich denke immer nur dran, dass es gleich wehtut und peng!

ich weiß nicht was ich machen soll. ich habe wahnsinnig angst meinen freund zu verlieren. im bett läuft auch so kaum noch was, da ich so wahnsinnige angst habe.

Ich müsste theoretisch mal zum frauenarzt gehen - ich war jahr nicht - aber dort die gleiche Prozedur!

was soll ich nur tun? ich bin so verzweifelt. es vergeht kein tag an dem ich dran denke

ist das normal?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2008 um 13:51

Tipp
Hi!

Mein Tipp zu deinem Forumsbeitrag: such dir eine Frauenärztin der du vertrauen kannst, bei der du dich wohl fühlst und die sich Zeit nimmt für dich. Dann wirst du automatisch locker. Sie untersucht dich ja nicht nur und wirft dich dann wieder raus, sondern ich kann mit meiner Ärztin auch sehr viel reden.

Mit meinem Ex hatte ich auch das Problem, dass es immer wieder weh tat und ich nur unter Schmerzen und dem Benutzen von Gleitgel mit ihm schlafen konnte und mir wurde immer gesagt, körperlich wäre ich gesund, es liegt an der Psyche.

Das wollte ich natürlich nicht glauben, aber es stimmt. Seit ich mit meinem jetzigen Schatz zusammen bin geht der Sex wie von alleine und ich habe null Probleme! Ich bin auch jetzt viel glücklicher als in der alten Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2008 um 19:50

Http://ali-stadt.myminicity.com
http://ali-stadt.myminicity.com

hier findet ihr die lösung
einfach auf der rechten seite auf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2008 um 10:15

ANGST....
ist meist die Ursache. Kenne dieses problem nur zu gut.
Angst vor Schmerzen, Schangerschaft, Ablehnung.... aber alles kann Unterbewust sein. Ich wuste auch lange nicht woran es liegt, doch durch viele offene Gespräche mit meinem verständnisvollen Freund über dieses Problem, hab ich es fast unter Kontrolle gebracht.
Du darfst dich auf keinen Fall unter Druck setzen. Erforschst eure Körper, alleine und gegenseitig. Versucht den Auslöser zu finden und auf keinen Fall was Erzwingen. Es muß kein GV sein, es gibt soviele andere möglichkeiten den Partner zu verwöhnen. Redet offen über eure Fantasien und Wünsche. Offenheit und Vertrauen ist bei Verkrampfungen sehr wichtig. Aber es hilft nicht von heut auf morgen! Versprecht euch keine Wunder, es dauert ne ganze weile!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen