Home / Forum / Fit & Gesund / Schmerzen beim Eindrigen

Schmerzen beim Eindrigen

16. Januar 2010 um 23:22

Ich habe hier schon gelesen, dass einige Frauen Schmerzen haben, wenn Ihr man ihn sie eindringen möchte.

Ich habe auch das Problem, aber nicht im ganzen Eingangsbereich, sondern nur im unterem Teil der zum Po geht. Wir haben vor etwas über einem Jahr auch schon Gleitgels ausprobiert aber diese haben auch nicht geholfen.

Ich habe hier auch schon von Vaginismus gelesen und mir auch eine Seite im I-Net dazu durchgelesen, aber ich habe keine Ähnlichkeit zu meinem Problem gesehen.

Am Dienstag habe ich einen Termin zur Krebsvorsorge bei meinem Frauenarzt, Ich wollte allerdings hier erst fragen ob Ihr wißt, was das evtl. sein könnte

Ich nehme die Pille "Ceratte" es ist keine Pause bei dieser Pille. Diese beam ich weil ich ständig ca. ab 4 Tage vor der Regel Migräne bekam, die über mehrere Tage ging.

Eigentlich brauche ich keine Verhütungsmittel, dachte aber es ist wegen der Migräne besser. Dieses ist nun auch so gut wie ganz weg. Ich habe nur noch mal ab und zu Migräne, wenn es auf die letzte Pille zu geht und eigentlich die Zeit meiner Regel wäre, aber wenn dies vorkommt, dann nur mal einen Tag.


Vielleicht kann mir jemand von Euch helfen.

Ich habe das Ganze I-Net durchsucht, aber nichts gefunden.


Mehr lesen

16. Januar 2010 um 23:33

Nachtag
Der Schmerz ist übigens nicht nur beim Eindringe, sondern hält auch nachher an.

Ich habe mehrere Tage danach noch Schmerzen beim sitzen und eine kleine Rötung. Beim Wasserlassen brennt es auch, so als wenn man während der Geburt nicht gerissen ist und nicht geschnitten wurde. Diesen Schmerz kann ich so genau definieren, weil ich vor 20 Jahren bei der Geburt unserer Tochter gerissen bin und daher kenne ich es genau wie es beim Wasserlassen dann brennt. Komischerweise wie gesagt, nur am unteren Teil des Scheideneingang.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2010 um 20:15


Ich habe vorher ca. 15 Jahre gar keine Pille genommen, weil ich keine Verhütung brauche. Ich habe immer ca. 5 Tage beginnend vor der Regel Migräne über mehrere Tage und mußte jedes mal Migräne Tabletten nehmen oder wenn ich es mal nicht schnell genug genommen habe, weil ich z. B. auf der Arbeit war, dann bekam ich sogar eine Spritze. Aus dem Grunde habe ich meinen Gyn gefragt ob es da nicht etwas gibt, dass ich nehmen kann. Er hat mir dann die Cerazette empfohlen, da ich dann ja gar keine Regel mehr bekommen.

Ich habe bei der Cerazette nichts in den Nebenwirkungen gelesen, was darauf schließen kann, dass ich deswegen die Probleme beim Eindringen im hinteren Teil des Eingangs habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2010 um 13:15
In Antwort auf snoopy2010

Nachtag
Der Schmerz ist übigens nicht nur beim Eindringe, sondern hält auch nachher an.

Ich habe mehrere Tage danach noch Schmerzen beim sitzen und eine kleine Rötung. Beim Wasserlassen brennt es auch, so als wenn man während der Geburt nicht gerissen ist und nicht geschnitten wurde. Diesen Schmerz kann ich so genau definieren, weil ich vor 20 Jahren bei der Geburt unserer Tochter gerissen bin und daher kenne ich es genau wie es beim Wasserlassen dann brennt. Komischerweise wie gesagt, nur am unteren Teil des Scheideneingang.

><
Ich habe festgestellt, dass ich keine Schmerzen habe, wenn mein Mann es mit dem Finger macht. Ich glaube fast, dass ich doch nicht feucht genug bin. Vor 1,5 Jahren hatte ich das Problem noch nicht gehabt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2010 um 22:30
In Antwort auf snoopy2010

><
Ich habe festgestellt, dass ich keine Schmerzen habe, wenn mein Mann es mit dem Finger macht. Ich glaube fast, dass ich doch nicht feucht genug bin. Vor 1,5 Jahren hatte ich das Problem noch nicht gehabt.

><
Also ich war Heute beim Gyn und er sagte mir das mein PH-Wert nicht ok ist und deshalb habe ich beim Einführen so Schmerzen, Ich habe dadurch zu wenig Scheidenflüssigkeit. Ich habe dagegen Tabletten (femibion Flor Intim) bekommen, die man frei in der Apotheke kaufen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2010 um 22:33
In Antwort auf snoopy2010

><
Also ich war Heute beim Gyn und er sagte mir das mein PH-Wert nicht ok ist und deshalb habe ich beim Einführen so Schmerzen, Ich habe dadurch zu wenig Scheidenflüssigkeit. Ich habe dagegen Tabletten (femibion Flor Intim) bekommen, die man frei in der Apotheke kaufen kann.


in deinem anderen beitrag sagst du, dass deine ehe am ende ist und dein mann seit nem jahr nicht mit dir schläft...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest