Home / Forum / Fit & Gesund / Schmerzen am Scheideneingang

Schmerzen am Scheideneingang

18. April 2016 um 18:07

Hallo zusammen,

ich bin 18J und männlich und meine Freundin (18j) und ich haben folgendes Problem:
Wir sind nun seit 8 Monaten zusammen und sie hatte ihr erstes mal mit mir. Am Anfang hatte sie während- und nach dem GV Schmerzen am Scheideneingang, jedoch haben wir uns da keine weiteren Gedanken drüber gemacht und dachten das geht vorbei.

Das ging aber nicht vorbei - zwischendurch war sie schon mehrere male beim FA und hat sich untersuchen lassen, die Ärztin hat nichts gefunden, alles scheint gesund.
Sie verspürt beim GV eine Reibung am Scheideneingang und danach ein ziemlich starkes Brennen. Das tritt meist nach ein paar Minuten ein. Wir haben gedacht es könne daran liegen dass sie nicht feucht genug ist, wobei es sich nicht so anfühlt und haben es nun mit Gleitgel versucht, das hat zwar im ersten Moment etwas geholfen und die Reibung reduziert jedoch hatte sie nach ein paar Minuten wieder Schmerzen.

Nun sind wir etwas ratlos da wir nur sehr selten Sex haben können (oft klappt es direkt am Anfang nach ein paar Sekunden nicht und die Enttäuschung ist dann natürlich groß).

Es war eine Zeit lang so dass sie mental wollte aber garnicht mehr konnte und körperlich garkeine Lust hatte weil sie Angst hatte dass das wieder weh tut und zusätzlich Abistress und dadurch verursachte leichte Depressionen hatte.

In letzter Zeit spüre ich die Reibung auch manchmal und nach dem GV habe ich ab und zu ein leichtes brennen an der Eichel.
Ich habe eine teilweise Vorhautverengung (im erigierten Zustand lässt sie sich ca zu 60% zurückziehen) und früher war es so dass sie vor allem Schmerzen bekommen hat wenn ich bekifft oder angetrunken war und er nicht zu 100% steif war. Inzwischen habe ich mein problem gelöst und er macht super mit, jedoch hat sie trotzdem Schmerzen.
Nach einer Ejakulation habe ich manchmal ein Brennen in der Eichel und in den nächsten Stunden starken plötzlichen Harndrang.
Kann aber nicht genau zuordnen ob die Eichel oder diese Schnur brennt die die Vorhaut daran hindert ganz zurück zu gehen.

Ich versuche möglichst bald einen Urologentermin zu bekommen um mich bezüglich meiner Vorhautverengung untersuchen und behandeln zu lassen und eine allgemeine Untersuchung auf Erreger oder anderes zu machen. Habe in diesem Forum etwas von Erregern gelesen die bei meiner Freundin und mir dieses Brennen verursachen könnten.
Was sind weitere Symptome dafür?

Wenn es nicht an mir liegen sollte haben wir eine sexualtherapie in Betracht gezogen, jedoch sollte das die letzte Option sein da das sie betreffen würde und sie gegen Therapien ziemlich abgeneigt ist.
Sie hat mit 15 sehr schlechte sexuelle Erfahrungen mit ihrem Ex-Freund gemacht der sie bedrängt hat, womit sie nicht umgehen konnte jedoch führen wir eine perfekte sehr liebevolle Beziehung und der Sex ist wenn er stattfindet sehr heiß.
Sie hat auch manchmal immernoch Angst verliebt zu sein da sie so schlechte Erfahrungen damit gemacht hat. (Die Gefühle von früher kommen manchmal hoch wenn sie zu viel trinkt z.b)

Ich glaube dass das viele Faktoren sind die hier bedeutend sein könnten aber hoffe dass jemand vielleicht den "Durchblick" hat oder ein ähnliches Problem hatte.

Kann die Reibung am Scheideneinang durch meine nicht vollständig zurückgezogene Vorhaut entstehen?

Ab und zu ist sie nach einer Zeit weniger feucht und dann entsteht die Reibung.
Ich kann mir gut vorstellen dass das alles psychisch abläuft und zusammenhängt und sie während dem GV unterbewusst Angst bekommt dass es wieder nicht klappt und es deshalb nicht geht (Habe eine ähnliche Erfahrung mit Erektionsstörungen im Zusammenhang mit Cannabis gemacht). Vielleicht hat sich von Anfang an bei ihr die Verknüpfung Sex = Schmerzen gebildet.

Ich hoffe hier auf Hilfe zu finden und vielleicht einige Sachen ausschließen zu können, und schneller eine Lösung zu finden, da das in letzter Zeit für uns beide sehr belastend wird und es immer schwerer wird damit umzugehen, wenn wir tagelang beieinander schlafen aber keinen GV haben können. Ich habe ständig Druck und das Gefühl sexuell nicht befriedigt zu sein auch wenn sie andere Mittel anwendet und auf Dauer wird es immer schwieriger damit umzugehen.

Vielen Dank im Voraus

Viele Grüße




Mehr lesen