Home / Forum / Fit & Gesund / Schmerzen am Harnausgang. Wer kennt das?

Schmerzen am Harnausgang. Wer kennt das?

14. April 2008 um 9:01

Hallo an alle.
Bin ziemlich mit den Nerven am Ende. Ich hab seit einigen Tagen brennende Schmerzen am Harnausgang am Venushügel. Dachte erst, es entwickelt sich eine Blasenentzündung, aber habe keine Schmerzen beim Wasserlassen. Es ist lediglich das brennen dort, das ständig da ist und ein allgemein unwohles Gefühl...weil ich mir auch sorgen mache, etc. Da ich gerade eine Pilzinfektion hinter mit habe (die mit Fluconazol behandelt wurde und danach zum Aufbau der Flora mit Gynocol [glaub ich] mit Milchsäurebakterien, die ich immer noch nehme), hab ich natürlich Angst mir von einem Antibiotika, falls ich eins nehmen würde, wieder einen Pilz zu holen....bin richtig am durchdrehen...wer weiß Rat?????

Mehr lesen

2. September 2009 um 18:04

D:
ich hab genau das selbe problem. jetzt schon seit mehreren monaten, ich kann gut verstehen dass du mit den nerven am ende bist. ich hatte 2 blasenenzündungen, und danach kam dieses brennen immer wieder, ich hab den urin testen lassen, keine blasenenzündung mehr, trotzdem dieses brennen >.< ich hab aber auch festgestellt, dass es öfter kommt, wenn ich mich aufrege oder etwas nicht tun will. aber es kommt fast jeden tag einfach so. probier dir ein heißes kirschkernkissen oder so direkt auf die brennende stelle zu legen, das hilft bei mir ziemlich gut, und die hitze längt vom brennen ab. meine mutter macht auch bald einen termin beim urulogen oder so, weil so kanns nicht weitergehen. viel glück dir noch :S

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest