Forum / Fit & Gesund

Schluss mit den Gerüchten und her mit der Wahrheit

14. August 2007 um 14:23 Letzte Antwort: 18. August 2007 um 11:48

Hallo ihr Abnehm-Wütigen da draußen

Bin auch gerade dabei fleißig abzunehmen und habe mit meinen ersten 2 Wochen auch schon 2 Kilo geschafft.
Bin dmit ganz zufrieden, da ich momentan keinen Sport mache.
Ich ernähre mich gesucht und momentan auch sehr bewusst und habe richtig Spaß daran gefunden

Ich habe diesen Thread aber aus einem ganz anderen Grund geöffnet:
Ich möchte herausfinden, welche "Wunderwaffen" denn wirklich wirken!!!

Ich meine das so, jeder von euch hat doch bestimmt schon mal gehört, dass z. B. Apfelessig den Stoffwechsel anregt, dass Fencheltee einen flachen Bauch machen soll, das "slimp-fast" und andere Wunderpillen und Mittelchen angeblich sooooo schön schlank maachen...
Meine Frage allgemein dazu ist jedoch, was davon ist richtig?!
Wer von euch hat Erfahrungen damit gemacht und kann berichten, was bei euch fehlgeschlagen ist und was geholfen hat?!
Was ihr alles ausprobiert habt und as bei raus gekommen ist?!
Auch welche Sprotarten ihr betreit und was am besten geholfen habt?!
Womit ihr zufrieden wart, was euch motiviert hat und so weiter...

Ich denke ihr wisst was ich meine

Vielleicht können wir uns ja so gegenseitig helfen und mal klaren Tisch in Sachen abnehmen machen
Ich für meinen teil bin zumindest hochmotiviert

Ich hoffe Ihre antwortet fleißig und die nächsten kilos verschwinden schneller

Liebe Grüße

Nina

Mehr lesen

14. August 2007 um 15:31

Hi
Also slim fast hilft überhaupt nicht. Ich habe dadurch Magenkrämpfe bekommen. Zudem auch meine Tage ausblieben. Habe die Pille genommen und das seit jahren, wo sie immer pünktlich war. Apfelessig habe ich auch mal genommen. weiß net, habe nix gemerkt. Fencheltee und flacheren Bauch????? Uhhh muss Fencheltee trinken *lach*
Am besten ist schwimmen, da es die gelenke schont. joggen...oh mein gott...ich hasse joggen, liegt aber an meiner kondition. in der 7./8. klasse konnte ich 25 min. rennen und irgendwie groß zu schwitzen etc. und jetzt hechel ich schon nach den 200 metern. naja nordic malking ist super. ist anstrenged, vorallem für die arme.

ich mag sport nicht, vorallem weil ich seit 3 jahren mein geliebtes auto habe, was den fettreduzierungsprozess nicht besonders ankurbelt.

aber naja....jetzt gehts vorwärts....

lg steffi

Gefällt mir

14. August 2007 um 15:38
In Antwort auf

Hi
Also slim fast hilft überhaupt nicht. Ich habe dadurch Magenkrämpfe bekommen. Zudem auch meine Tage ausblieben. Habe die Pille genommen und das seit jahren, wo sie immer pünktlich war. Apfelessig habe ich auch mal genommen. weiß net, habe nix gemerkt. Fencheltee und flacheren Bauch????? Uhhh muss Fencheltee trinken *lach*
Am besten ist schwimmen, da es die gelenke schont. joggen...oh mein gott...ich hasse joggen, liegt aber an meiner kondition. in der 7./8. klasse konnte ich 25 min. rennen und irgendwie groß zu schwitzen etc. und jetzt hechel ich schon nach den 200 metern. naja nordic malking ist super. ist anstrenged, vorallem für die arme.

ich mag sport nicht, vorallem weil ich seit 3 jahren mein geliebtes auto habe, was den fettreduzierungsprozess nicht besonders ankurbelt.

aber naja....jetzt gehts vorwärts....

lg steffi

Ui
... hätte ja nicht dagdacht, das davon sowas passieren kann, wie dass die tage ausbleiben *stutzig bin*
ich selbst nehme auch grad apfel-essig. da ich es aber regelmäßig vergesse bringt es bei mir nix
habe aber in einer speziellen "fittness-zeitschrift" gelesen, dass das gut sein soll. 3 mal täglich 1 glas wasser mit einem EL afpelessig und einem TL Honig. schmeckt ganz ok, auf jeden fall besser wie pur ^^ naja, gesund soll es auch sein.

ansonsten was ich gut finde ist das Programm "Flexi-Points" vin Waight Watcher. das kann man kostenlos im Internet runter laden. Es hilft einem besser darauf zu achten, was man isst und bietet nebenbei noch die möglichkeit, sich points dazu zu verdienen. außerdem sind interessante rezepte drin und es zeit einem über längeren zeitraum eine skala wie man abgenommen hat. ich gehe auf keine treffen aber das finde ich für nebenher ganz gut

vielleicht hilft es dir/euch ja auch.

Liebe grüße

Gefällt mir

14. August 2007 um 15:44

Hey
Tolle Idee mit dem Thread! Ich würde gerne was zum Sport sagen und hab dazu auch was im Internet gefunden was meine These noch unterstützt!! Ich bin nämlich Joggerin (auch wenns am Anfang seehr viel Überwindung gekostet hat) und kann jedem der abnehmen möchte das nur empfehlen. Also aufgepasst alle Sportmuffel :

Welche Sportarten empfiehlt Dr. Ulrich Strunz?

Laufen:
Täglich eine halbe Stunde bequem laufen (nicht rennen) kurbelt die Fettverbrennung kräftig an und ist ideal zur Unterstützung der Gewichtsabnahme. Wichtig: Laufen Sie mit einem Puls von unter 140. Nur dann sind Sie auch in einem Pulsbereich, in dem Sie überhaupt Fett verbrennen. Ein anderer Trick: Laufen Sie so schnell, dass Sie gerade noch einen Satz dabei sprechen können.

Beginnen Sie mit leichten Dehnungsübungen, so können Sie Muskelkater und Verletzungen vermeiden. Laufen ist die optimale Sportartart zum Abnehmen, denn Sie fordern dabei 70 % Ihrer Muskulatur. Neben den Beinen werden nämlich auch die Arm-, Bauch- und Oberkörpermuskeln beansprucht. Dadurch werden jede Menge Kalorien verbraucht.

Zum Schwimmen und Radfahren:
Diese Sportarten sind zum Abnehmen weniger empfehlenswert, so Fitnesspapst Dr. Ulrich Strunz. Der Grund: Beim Schwimmen kann zwar Fett abgebaut werden, dafür müsste man aber mindestens eine Stunde schwimmen. Es werden zwar kurzfristig beim Schwimmen genauso viele Kalorien verbraucht wie z. B. beim Laufen, auf Dauer macht Schwimmen so Dr. Ulrich Strunz - jedoch dick. Der Grund: Durch das kalte Wasser bildet die Haut eine schützende Fettschicht. Beim Radfahren wird überwiegend die Beinmuskulatur gefordert und das sind leider nur 35 % der Gesamtmuskulatur. Deshalb ist Radfahren weniger effektiv als z. B. Laufen.

Fazit: Am besten zur Fettverbrennung eignen sich also folgende Sportarten: Laufen, Nordic Walking und Trampolinhüpfen. Für Übergewichtige sind um die Gelenke zu schonen Nordic Walking und Trampolinhüpfen am besten.

(Quelle:http://www.hr-online.de/website/rubriken/r-atgeber/index.jsp?rubrik=3594&key=standard_document-_1055344&seite=3)

LG

Gefällt mir

14. August 2007 um 16:02

Viel Trinken!!!
Also viel trinken ist sehr wichtig!
Ich trinke etwas 2-3 l wasser am tag! (gut..und Kaffee)
der effekt des Wassers:es macht satt und es unterstützt den stoffwechsel und hilft beim entwässern....

dann habichmal entwässerungkapseln (Bennnessel)audprobiert! wer es durchhält und ein Kur schafft fühlt sich danach besser und kann sicherlich auch einige kilos die weg sind verbuchen aber es ist eben nur wasser!!! was dann weg ist und kein Fett!
aber sit zur Motivation bestimmt toll!!! und wenn man die nimmt dann muss man soviel trinekn!

LG
Princessa

Gefällt mir

14. August 2007 um 16:12
In Antwort auf

Ui
... hätte ja nicht dagdacht, das davon sowas passieren kann, wie dass die tage ausbleiben *stutzig bin*
ich selbst nehme auch grad apfel-essig. da ich es aber regelmäßig vergesse bringt es bei mir nix
habe aber in einer speziellen "fittness-zeitschrift" gelesen, dass das gut sein soll. 3 mal täglich 1 glas wasser mit einem EL afpelessig und einem TL Honig. schmeckt ganz ok, auf jeden fall besser wie pur ^^ naja, gesund soll es auch sein.

ansonsten was ich gut finde ist das Programm "Flexi-Points" vin Waight Watcher. das kann man kostenlos im Internet runter laden. Es hilft einem besser darauf zu achten, was man isst und bietet nebenbei noch die möglichkeit, sich points dazu zu verdienen. außerdem sind interessante rezepte drin und es zeit einem über längeren zeitraum eine skala wie man abgenommen hat. ich gehe auf keine treffen aber das finde ich für nebenher ganz gut

vielleicht hilft es dir/euch ja auch.

Liebe grüße

@ latinitasarita und alle anderen...
zu deinem Beitrag:

Zum Laufen:
also ich hab irgendwie mim joggen aso meine probleme. Ich denke auch, es ist eine nder besten Sportarten um bzunehmen, weil aamn eben viele muskeln beansprucht und ordentlich ins chwitzen kommt.
Ich habe auch sschon einige male gejoggt, konnte aber irgendwie einfach nicht dran bleiben. bin dann auch oft mal 3 tage hintereinander 30 min joggengegangen aber irgendwie hatte ich danach so gar keine lust mehr.
möchte mich jetzt aber auch wieder dran machen und meinen Arsch in bewegung bekommen...

Zum Schwimmen:
Diesem Artikel kann ich leider keinen sonderlichen Glauben schenken, da ich das erste mal höre, dass schwimmen "dick" machen soll. vor allem die thema mit dem kalten wasser kann ich nicht ganz glauben. ich habe zwar auch schon gehört, dass der körper da fettpölsterchen aufbauen soll an diesen stellen, bin jedoch nicht sehr davon überzeugt. in einem sehr glaubwürdig wirkenden beitrag habe ich gelesen, dass man z. B. ehr kühl bis kalt duschen soll, zumindest zum ende hin. Der vorteil dabei, der Körper verbraucht mehr energie, da es ihm aklt ist und er den körper aufheizen muss! das klingt für mich sehr logisch. ein anderer vorteil, das kalte wasser ist gut für das bindegewebe und strafft die haut wie z. B. an Brust und oberschenkel.

----------------------------------------------------

Anderes:
Springseil-hüpfen:
Was ich auch noch gehört haben soll ist, das Springseil-hüpfen besonders gut sein soll, vor allem bei frauen. hierbei werden jede menge muskel beansprucht. vor allem der Po und die oberschenkel, was ja meistens hauptsächlich die problemzonen sind, werden dabei beansprucht. ich habe mir vor kurzen aauch ein springseil mit zähler in ebay ersteigert und ich kann dem nur recht geben. man kommt ganz schön ins schwitzen und das schon nach sehr kurzer zeit, hätte ich echt nicht gedacht! ich empfehle das allem! der einzige nachteil, wenn man es auf hartem boden macht, dann aknn es schnell zu gelenkschmerzen führen, daher her weichen boden wählen, wie z. b. im garten oder auf einer wiese

Sit-ups:
hm, ich weiß auch nicht, in dieser übung ist mein körper irgendwie "seltsam drauf". ich komme dabei garnicht ins schwwitzen. ich aknn bis zu 1000 sit-ups (nein, es ist kein tip-fehler!!!) machen, ohne muskelkater oder sonstiges. danach höre ich auf, weil mir langweilig wird. ich habe das mehrere tage durchgezogen, doch ich sehe keine erfolge und stelle für mich fest, dass das nicht die optimale übung ist. was habt ihr für ein gefühl bei sit-up? strenngen sie euch sonderlich an???

hoffe auf antworten

Liebe Grüße

PS: probiere grad einen fastentee, glaube zwar nicht, dass er hilft, aber wenn was passieren sollte, werde ich euch darüber berichten

Gefällt mir

14. August 2007 um 16:21
In Antwort auf

@ latinitasarita und alle anderen...
zu deinem Beitrag:

Zum Laufen:
also ich hab irgendwie mim joggen aso meine probleme. Ich denke auch, es ist eine nder besten Sportarten um bzunehmen, weil aamn eben viele muskeln beansprucht und ordentlich ins chwitzen kommt.
Ich habe auch sschon einige male gejoggt, konnte aber irgendwie einfach nicht dran bleiben. bin dann auch oft mal 3 tage hintereinander 30 min joggengegangen aber irgendwie hatte ich danach so gar keine lust mehr.
möchte mich jetzt aber auch wieder dran machen und meinen Arsch in bewegung bekommen...

Zum Schwimmen:
Diesem Artikel kann ich leider keinen sonderlichen Glauben schenken, da ich das erste mal höre, dass schwimmen "dick" machen soll. vor allem die thema mit dem kalten wasser kann ich nicht ganz glauben. ich habe zwar auch schon gehört, dass der körper da fettpölsterchen aufbauen soll an diesen stellen, bin jedoch nicht sehr davon überzeugt. in einem sehr glaubwürdig wirkenden beitrag habe ich gelesen, dass man z. B. ehr kühl bis kalt duschen soll, zumindest zum ende hin. Der vorteil dabei, der Körper verbraucht mehr energie, da es ihm aklt ist und er den körper aufheizen muss! das klingt für mich sehr logisch. ein anderer vorteil, das kalte wasser ist gut für das bindegewebe und strafft die haut wie z. B. an Brust und oberschenkel.

----------------------------------------------------

Anderes:
Springseil-hüpfen:
Was ich auch noch gehört haben soll ist, das Springseil-hüpfen besonders gut sein soll, vor allem bei frauen. hierbei werden jede menge muskel beansprucht. vor allem der Po und die oberschenkel, was ja meistens hauptsächlich die problemzonen sind, werden dabei beansprucht. ich habe mir vor kurzen aauch ein springseil mit zähler in ebay ersteigert und ich kann dem nur recht geben. man kommt ganz schön ins schwitzen und das schon nach sehr kurzer zeit, hätte ich echt nicht gedacht! ich empfehle das allem! der einzige nachteil, wenn man es auf hartem boden macht, dann aknn es schnell zu gelenkschmerzen führen, daher her weichen boden wählen, wie z. b. im garten oder auf einer wiese

Sit-ups:
hm, ich weiß auch nicht, in dieser übung ist mein körper irgendwie "seltsam drauf". ich komme dabei garnicht ins schwwitzen. ich aknn bis zu 1000 sit-ups (nein, es ist kein tip-fehler!!!) machen, ohne muskelkater oder sonstiges. danach höre ich auf, weil mir langweilig wird. ich habe das mehrere tage durchgezogen, doch ich sehe keine erfolge und stelle für mich fest, dass das nicht die optimale übung ist. was habt ihr für ein gefühl bei sit-up? strenngen sie euch sonderlich an???

hoffe auf antworten

Liebe Grüße

PS: probiere grad einen fastentee, glaube zwar nicht, dass er hilft, aber wenn was passieren sollte, werde ich euch darüber berichten

@ princessa
ja, wie war das dann mit den brenneselkapsel, waren die kilos dann auch dauerhaft weg oder sind die dnan wieder gekommen?

und wenn es nur das wasser weg maacht, dann sind sie ja eher zum "entwässern" oder? allem in allem hört es sich eher nach entwässerung oder nach einer "entgiftung" wie beim fasten an.

was für einen effekt sollen die pillen denn laut hersteller haben, wie lange hast du sie genommen und wie hoch sind die kosten???

LG

Gefällt mir

14. August 2007 um 16:35
In Antwort auf

@ princessa
ja, wie war das dann mit den brenneselkapsel, waren die kilos dann auch dauerhaft weg oder sind die dnan wieder gekommen?

und wenn es nur das wasser weg maacht, dann sind sie ja eher zum "entwässern" oder? allem in allem hört es sich eher nach entwässerung oder nach einer "entgiftung" wie beim fasten an.

was für einen effekt sollen die pillen denn laut hersteller haben, wie lange hast du sie genommen und wie hoch sind die kosten???

LG

@sternlein
ich habe sie aus dem Grud genommen, weil ich auf Grund meiner Verhütung viel Wasser einlagere was natürlich doof aussieht. Die Kapseln gibts bei schlecker bei dm und so... kosten so zwischen 5-10 ich hab das 8 Wochen gemacht also morgens 2 Kapseln mittags 2 und abends 1 (sons wär ich die ganze nacht auf klo ).
Natürlich ist das keine methode um dauerhaft Gewicht (FEtt) zu verlieren!!
Aber vielleicht ist es eine gute Motivation und es chadet dem Körper nicht!!!
ich werde es wohl auch wieder zusätzlich machen!!! denn dann sieht man schneller erfolge!!!

lt Hersteller habensie die Wirkung das im gewebe eingespeicherte wasser "auszuschwemmen"

LG
Princessa

Gefällt mir

14. August 2007 um 16:41
In Antwort auf

@ latinitasarita und alle anderen...
zu deinem Beitrag:

Zum Laufen:
also ich hab irgendwie mim joggen aso meine probleme. Ich denke auch, es ist eine nder besten Sportarten um bzunehmen, weil aamn eben viele muskeln beansprucht und ordentlich ins chwitzen kommt.
Ich habe auch sschon einige male gejoggt, konnte aber irgendwie einfach nicht dran bleiben. bin dann auch oft mal 3 tage hintereinander 30 min joggengegangen aber irgendwie hatte ich danach so gar keine lust mehr.
möchte mich jetzt aber auch wieder dran machen und meinen Arsch in bewegung bekommen...

Zum Schwimmen:
Diesem Artikel kann ich leider keinen sonderlichen Glauben schenken, da ich das erste mal höre, dass schwimmen "dick" machen soll. vor allem die thema mit dem kalten wasser kann ich nicht ganz glauben. ich habe zwar auch schon gehört, dass der körper da fettpölsterchen aufbauen soll an diesen stellen, bin jedoch nicht sehr davon überzeugt. in einem sehr glaubwürdig wirkenden beitrag habe ich gelesen, dass man z. B. ehr kühl bis kalt duschen soll, zumindest zum ende hin. Der vorteil dabei, der Körper verbraucht mehr energie, da es ihm aklt ist und er den körper aufheizen muss! das klingt für mich sehr logisch. ein anderer vorteil, das kalte wasser ist gut für das bindegewebe und strafft die haut wie z. B. an Brust und oberschenkel.

----------------------------------------------------

Anderes:
Springseil-hüpfen:
Was ich auch noch gehört haben soll ist, das Springseil-hüpfen besonders gut sein soll, vor allem bei frauen. hierbei werden jede menge muskel beansprucht. vor allem der Po und die oberschenkel, was ja meistens hauptsächlich die problemzonen sind, werden dabei beansprucht. ich habe mir vor kurzen aauch ein springseil mit zähler in ebay ersteigert und ich kann dem nur recht geben. man kommt ganz schön ins schwitzen und das schon nach sehr kurzer zeit, hätte ich echt nicht gedacht! ich empfehle das allem! der einzige nachteil, wenn man es auf hartem boden macht, dann aknn es schnell zu gelenkschmerzen führen, daher her weichen boden wählen, wie z. b. im garten oder auf einer wiese

Sit-ups:
hm, ich weiß auch nicht, in dieser übung ist mein körper irgendwie "seltsam drauf". ich komme dabei garnicht ins schwwitzen. ich aknn bis zu 1000 sit-ups (nein, es ist kein tip-fehler!!!) machen, ohne muskelkater oder sonstiges. danach höre ich auf, weil mir langweilig wird. ich habe das mehrere tage durchgezogen, doch ich sehe keine erfolge und stelle für mich fest, dass das nicht die optimale übung ist. was habt ihr für ein gefühl bei sit-up? strenngen sie euch sonderlich an???

hoffe auf antworten

Liebe Grüße

PS: probiere grad einen fastentee, glaube zwar nicht, dass er hilft, aber wenn was passieren sollte, werde ich euch darüber berichten

An Sternlein
wegen Schwimmen: ich habe es auch zum ersten Mal gehört aber für mich klingt es schon plausibel dass der Körper seine "Fettschicht" produziert. Er muß ja seine inneren Organe vor einer Verkühlung schützen (wär jetzt meine Schlussfolgerung). Es war ja auch nicht die Rede davon, dass man schon nach 3 Mal Schwimmen gehen zunimmt bzw es wird auch nicht so gemeint sein dass man eine große Wampe kriegt!! Aber wie gesagt für mich klingt das plausibel weil das eine ganz normale Reaktion des Körpers wäre.
Beim Duschen ist das was anderes -du duschst ja nicht ne Stunde lang, und natürlich ist das tatsächlich gut fürs Bindegewebe. Also Kälte "in Maßen" heißt hier die Devise

Gefällt mir

14. August 2007 um 16:46
In Antwort auf

@sternlein
ich habe sie aus dem Grud genommen, weil ich auf Grund meiner Verhütung viel Wasser einlagere was natürlich doof aussieht. Die Kapseln gibts bei schlecker bei dm und so... kosten so zwischen 5-10 ich hab das 8 Wochen gemacht also morgens 2 Kapseln mittags 2 und abends 1 (sons wär ich die ganze nacht auf klo ).
Natürlich ist das keine methode um dauerhaft Gewicht (FEtt) zu verlieren!!
Aber vielleicht ist es eine gute Motivation und es chadet dem Körper nicht!!!
ich werde es wohl auch wieder zusätzlich machen!!! denn dann sieht man schneller erfolge!!!

lt Hersteller habensie die Wirkung das im gewebe eingespeicherte wasser "auszuschwemmen"

LG
Princessa

Bitte
beachtet bei so Entwässerungspillen auch dass jede Menge wichtiger Nährstoffe "weggeschwemmt" werden. Für die Motivation vielleicht mal ok, aber auf Dauer keinesfalls zu empfehlen!
Und wie ihr natürlich schon bemerkt habt, dass was auf der Waage weniger angezeigt wird ist nicht das verlorengegangene Fett (davon nur nämlich nur seeehr wenig) sondern der Wasserverlust.
Lg

Gefällt mir

14. August 2007 um 17:09
In Antwort auf

Bitte
beachtet bei so Entwässerungspillen auch dass jede Menge wichtiger Nährstoffe "weggeschwemmt" werden. Für die Motivation vielleicht mal ok, aber auf Dauer keinesfalls zu empfehlen!
Und wie ihr natürlich schon bemerkt habt, dass was auf der Waage weniger angezeigt wird ist nicht das verlorengegangene Fett (davon nur nämlich nur seeehr wenig) sondern der Wasserverlust.
Lg

Naja...
denke auch nicht, dass die dauerhaft gut sind. sie helfen vielleicht mal ein paar tage, aber wenn man damit wieder aufhört, kommen sie ja mehr oder weniger wieder...
also ich würde darauf verzichten um ehrlich zu sein, weil im endeffekt betrügee ich mich damit ja nur selbst.

dann mach icch lieber mehr sport und esse gsünder als mir pillen rein zu ziehen. mit tee is das meiner meinung nach wieder was anderes, aber pillen trau ich nicht ganz.

wie schon gesagt woren ist, schwemmen die ja auch die vitamine und mineralstoffe mit raus.

Gefällt mir

15. August 2007 um 8:58
In Antwort auf

Naja...
denke auch nicht, dass die dauerhaft gut sind. sie helfen vielleicht mal ein paar tage, aber wenn man damit wieder aufhört, kommen sie ja mehr oder weniger wieder...
also ich würde darauf verzichten um ehrlich zu sein, weil im endeffekt betrügee ich mich damit ja nur selbst.

dann mach icch lieber mehr sport und esse gsünder als mir pillen rein zu ziehen. mit tee is das meiner meinung nach wieder was anderes, aber pillen trau ich nicht ganz.

wie schon gesagt woren ist, schwemmen die ja auch die vitamine und mineralstoffe mit raus.

@lauralein
interessanter beitrag.

frage ist nur, was jetzt wirklich noch hilft bzw. helfen soll -.-

Gefällt mir

15. August 2007 um 10:10

Irtum!
So sehe ich das nicht, ich will NICHT einfach um jeden preis abnehmen! mcih würde nur mal interessieren, was andere z. B. schon alles ausprobiert haben. ich z. B. würde nie irgendwelche tabletten nehmen, da ich zu den exemplaren gehöre, die wissen, das es ungesund ist und nichts bringt! ich möchte einfach nur wissen, ob z. b. tee oder andere natürliche dinge wie molke, kefir, apfel, ... was gebracht haben und evtl. auch einen angenehmen effekt haben.

ich möchte einfach erfahrungen tauschen und auch wissen, wie weit andere bereit sind zu gehen.

glaub mir eins, ich fahre absolut nicht auf dieser schien! meine tante ist an magersucht gestorben und schon allein aus diesem grund, könnte mir so etwas nie passieren! dafür esse ich vieeeeel zu gerne!!! ich ernähre mich sehr gesund und ausgewogen, esse wenig süßes und seeehr viel obst und gemüse, trinken tu ich auch nur tee und wasser... wie du siehst sind also nicht alle so

Gefällt mir

15. August 2007 um 10:27

Ja das
mag sein aber ich denke es sollte mehr als Richtwert dienen, ich laufe auch nicht ständig bzw besitze nicht einmal eine Pulsuhr!! Ich denke die Fettverbrennung ist unter 140 halt am effektivsten. Er hat ja nicht gesagt dass man sonst nix verbrennt. Jeder sollte so laufen wie er am besten kann. Es dauert auch seine Zeit bis man den Rythmus raus hat.

Gefällt mir

15. August 2007 um 10:34
In Antwort auf

Irtum!
So sehe ich das nicht, ich will NICHT einfach um jeden preis abnehmen! mcih würde nur mal interessieren, was andere z. B. schon alles ausprobiert haben. ich z. B. würde nie irgendwelche tabletten nehmen, da ich zu den exemplaren gehöre, die wissen, das es ungesund ist und nichts bringt! ich möchte einfach nur wissen, ob z. b. tee oder andere natürliche dinge wie molke, kefir, apfel, ... was gebracht haben und evtl. auch einen angenehmen effekt haben.

ich möchte einfach erfahrungen tauschen und auch wissen, wie weit andere bereit sind zu gehen.

glaub mir eins, ich fahre absolut nicht auf dieser schien! meine tante ist an magersucht gestorben und schon allein aus diesem grund, könnte mir so etwas nie passieren! dafür esse ich vieeeeel zu gerne!!! ich ernähre mich sehr gesund und ausgewogen, esse wenig süßes und seeehr viel obst und gemüse, trinken tu ich auch nur tee und wasser... wie du siehst sind also nicht alle so

Richtig
da kann ich mich Sternlein nur anschließen! Ich zB will gar nicht mehr abnehmen sondern nur mir gute Tipps holen oder gute Tipps geben. Ich glaube Sunshine sieht das ein bisschen eng . Klar sind welche da die um jeden Preis abnehmen möchten aber dann schau dich mal bei "Essstörung" um....
Und ja es gibts auch hier Abnehmwütige den jedes Mittel recht ist aber davon eher weniger. Ich finds toll wie viele Mädels hier versuchen GESUND abzunehmen! Und durch so Beiträge wie dass Entwässerungspillen nichts bringen kann man ja mit den Gerücht endlich aufräumen und andere Unwissende darüber aufklären.
Ich finds hier eine tolle Sache

Gefällt mir

15. August 2007 um 10:59
In Antwort auf

Richtig
da kann ich mich Sternlein nur anschließen! Ich zB will gar nicht mehr abnehmen sondern nur mir gute Tipps holen oder gute Tipps geben. Ich glaube Sunshine sieht das ein bisschen eng . Klar sind welche da die um jeden Preis abnehmen möchten aber dann schau dich mal bei "Essstörung" um....
Und ja es gibts auch hier Abnehmwütige den jedes Mittel recht ist aber davon eher weniger. Ich finds toll wie viele Mädels hier versuchen GESUND abzunehmen! Und durch so Beiträge wie dass Entwässerungspillen nichts bringen kann man ja mit den Gerücht endlich aufräumen und andere Unwissende darüber aufklären.
Ich finds hier eine tolle Sache

Jop
so sehe ich das auch. deiser beitrag ist mehr dazu da, zu sehen was man NICHT machen soll weils eben nichts bringt und aderen auch die augen öffnen soll

Gefällt mir

15. August 2007 um 11:37
In Antwort auf

Irtum!
So sehe ich das nicht, ich will NICHT einfach um jeden preis abnehmen! mcih würde nur mal interessieren, was andere z. B. schon alles ausprobiert haben. ich z. B. würde nie irgendwelche tabletten nehmen, da ich zu den exemplaren gehöre, die wissen, das es ungesund ist und nichts bringt! ich möchte einfach nur wissen, ob z. b. tee oder andere natürliche dinge wie molke, kefir, apfel, ... was gebracht haben und evtl. auch einen angenehmen effekt haben.

ich möchte einfach erfahrungen tauschen und auch wissen, wie weit andere bereit sind zu gehen.

glaub mir eins, ich fahre absolut nicht auf dieser schien! meine tante ist an magersucht gestorben und schon allein aus diesem grund, könnte mir so etwas nie passieren! dafür esse ich vieeeeel zu gerne!!! ich ernähre mich sehr gesund und ausgewogen, esse wenig süßes und seeehr viel obst und gemüse, trinken tu ich auch nur tee und wasser... wie du siehst sind also nicht alle so

Entwässerungskapseln
Wahrscheinlich habe ich mich etwas unklar ausgedrückt! Also hier noch mal eine Richtigstellung:

Ich habe letztes Jahr im Sommer ein Entwässerungskur gemacht, weil ich durch meine Verhütung bedingt sehr viel wassser EINGELAGERT hatte!!! Es gibt diese Kapseln auch als Tee nur ich hasse Tee und habe deswegen Kapseln genommen.
Ich habe mich in dieser zeit normal ernährt und 2-3 l Wasser zu mir genommen!!!

Es ist falsch dass es dem Körper unter DIESEN Bedingugen schadet, bei einer radikal diät, die manche hier durchführen, ist das siherlich nicht gesund!!!! +

Mir hat es damals geholfen und man sollte soetwas suchnicht öfter wi 1x im Jahr und dann auchnur 6-8 Wochen machen!!!

Stellt sich füreinige vielleicht noch die frage warumich es hier geposted habe?!
also 2 Freundinnen von mir haben, bedingt durch die Verhütung dasselbe Problem mit dem Wasser, und ich dachte das es vielleicht noch mehr gbt die das Problem habenund denen ich damit vielleicht helfen kann!!!

Das das keine Abnehmpillen sind (von denen ich eh gar nichts halte) ist doch wohl klar!!! SIe haißen Entwässerungskapselnund nicht fatburner...

Also, das wollte ich nur klarstellen! Denn ich bin kein Fan von Radikal diäten, oder Pillen oder sowas..

Viel Liebe Grüße an alle

Princessa

Gefällt mir

15. August 2007 um 11:49
In Antwort auf

Entwässerungskapseln
Wahrscheinlich habe ich mich etwas unklar ausgedrückt! Also hier noch mal eine Richtigstellung:

Ich habe letztes Jahr im Sommer ein Entwässerungskur gemacht, weil ich durch meine Verhütung bedingt sehr viel wassser EINGELAGERT hatte!!! Es gibt diese Kapseln auch als Tee nur ich hasse Tee und habe deswegen Kapseln genommen.
Ich habe mich in dieser zeit normal ernährt und 2-3 l Wasser zu mir genommen!!!

Es ist falsch dass es dem Körper unter DIESEN Bedingugen schadet, bei einer radikal diät, die manche hier durchführen, ist das siherlich nicht gesund!!!! +

Mir hat es damals geholfen und man sollte soetwas suchnicht öfter wi 1x im Jahr und dann auchnur 6-8 Wochen machen!!!

Stellt sich füreinige vielleicht noch die frage warumich es hier geposted habe?!
also 2 Freundinnen von mir haben, bedingt durch die Verhütung dasselbe Problem mit dem Wasser, und ich dachte das es vielleicht noch mehr gbt die das Problem habenund denen ich damit vielleicht helfen kann!!!

Das das keine Abnehmpillen sind (von denen ich eh gar nichts halte) ist doch wohl klar!!! SIe haißen Entwässerungskapselnund nicht fatburner...

Also, das wollte ich nur klarstellen! Denn ich bin kein Fan von Radikal diäten, oder Pillen oder sowas..

Viel Liebe Grüße an alle

Princessa

@ princessa
darf ich mal fragen, wie sich das dann ausübt, wenn man verhütungbedingt wasser "angesammelt" hat?
woran merkt man das und wie hast du was festgestellt? durch den frauenarzt? hab davon noch nie was gehört, das würde mich doch mal interessieren, wusste das nicht...

Gefällt mir

15. August 2007 um 13:37

@sternlein
ich habe durch dei Hormone überflüssiges Wasser im körper angesammelt, dieses überflüsige wasser wird bei so einer kur ausgeschwemmt...
es regt die nierentätigkeit und auch den stoffwechsel an...

Ich habe das mit meinem Hausarzt und mit meiner Frauenärztin abgesprochen, die zum beispiel sagte, dass fast jede Frau die Hormonell verhütet überflüssige wassereinlagerungen hat!!!

lG Princessa

Gefällt mir

16. August 2007 um 8:17

Ich stimme dir zu...
das Gerücht hält sich, aber ich es mache jetzt seit anfang der Woche, dass ich abends nichts mehr esse und mich tagsüber gesund ernähre!
Ich habe vorher auch normal gefrühstückt, kleines mittagesse (also ein Brötchen oder so) udn abends die "Hauptmahlzeit" eingenommen.. das mache ich jetzt wegen meinem job seit etwa 7 monaten so...Ende vom lied ich habe 8 kg zugenommen!!!
Also kann es doch nur am abends essen liegen!!!

Jetzt esse ich morgens obst später vollkornbrot mittags auch vollkornbrot udn spätnachmittags nochmal obst oder yoghurt! Wenn ich zu hause bin esse ich nix mehr also ab 17:00 Uhr ich trinke dann noch ne Buttermilch und das wars. Möchte das so nicht ewig machen, und irgendwann auch abends wieder essen aber eben nicht so wie vorher!!!

LG
Princessa

Gefällt mir

16. August 2007 um 11:31

Zur Pulsfrage
Geschrieben hats der Dr. Ulrich Strunz, und ich hoffe der hat seine Dr-Title nicht umsonst aber so wies scheint gibts hierzu mehrere Theorien. Ich hatte seine Behauptung kopiert also die Aussage war schon richtig. Zugegebenermaßen es ist vieleicht wirklich übertrieben aber hier die 2 Varianten die ich im Internet fand:
1. Variante
Viele Publikationen zu diesem Thema gehen davon aus, dass man beim Sport in der so genannten Fettverbrennungszone aktiv sein soll. Wobei sich dieser Wert zu 50-70 ( 60 bis 75 je nach Autor) Prozent des Maximalpulses ergibt. Dieser Maximalpuls ergibt sich nach einer groben Formel zu: 220 minus Lebensalter. Bei dieser Theorie geht man davon aus, dass bei höherem Puls zwar mehr Kalorien verbrannt werden, aber kein Fett mehr (nur noch Kohlenhydrate).

2. Variante
Neuere Studien gehen davon aus, dass die Fettverbrennungszone überhaupt nicht gibt.
Auch bei höherem Tempo (sprich Herzschlag) wird sehr wohl Fett verbrannt wird.
Nach der 2. Variante bricht die Fettverbrennung erst zusammen, wenn man anhaltend den Pulswert von 85% des Maximalpulses überschreitet. Das ist aber bereits ein Bereich, den selbst Leistungssportler nur bei Zwischenspurts oder im Endkampf überschreiten. Und diese Bereiche sollte ein Freizeitsportler in jedem Falle vermeiden.

Also Puls hin oder her die Profis wissens auch nicht genau und wies auch sei, Laufen bringt auf jeden Fall was, wenn man nicht gerade beim Laufen einschläft oder einen Kreislaufkollaps kriegt.
Amen

Gefällt mir

17. August 2007 um 10:07

WOW...
... wie locker du das sagst gefällt mir ^^ einfach mal 25 kg abgenommen wie schaft man das? wiee lange hast dafür gebraucht?
ich sehe das aber genauso wie du. ich meine, ich möchte keine 25 kilo verlieren, eben nur diese 7 nervigen kilo winterspeck (der letzten jahre ^^) aber ich denke du hast da vollkommen recht. es bringt nichts, wenn man sich immer nur verbietet und einfach nichts mehr isst, worauaf man lust hast. ich denke, dass ist auch der grund waraum viele menschen ihre "diät" nicht durchhalten. ich gönne mir auch zwischendurch mal etwas wenn ich lust darauf habe (zwar nicht glaich pizza oder pommes, aber das liegt nur daran, dass ich das auch nicht sonderlich mag ^^). ich gönne mir gerne mal ein stückchen schokolade oder liebend gerne esse ich einfach nur einen löffel honig . dann weiß ich es aber auch zu genießen und lasse es mir regelrecht auf der zunge zergehen.
ich deneke viele übertreieben es und gönnen sich einfach nichts mehr, dadurch sind eben viele zum scheitern verdammt. ich ja auch ganz logisch, man ja ja überhaupt keinen ansporn mehr, sondern treibt sich nur schwerlich an... immer nur "ich draf nicht" "das macht dick" "da ist zucker drin" ist auf dauer nicht gut und in vielen süßen dingen, sind auch wichtige stoffe. und ein bisschen zucker und fett braucht der körper. man kann von allem etwas essen, solange es in maasen bleibt

Gefällt mir

18. August 2007 um 11:48
In Antwort auf

@sternlein
ich habe durch dei Hormone überflüssiges Wasser im körper angesammelt, dieses überflüsige wasser wird bei so einer kur ausgeschwemmt...
es regt die nierentätigkeit und auch den stoffwechsel an...

Ich habe das mit meinem Hausarzt und mit meiner Frauenärztin abgesprochen, die zum beispiel sagte, dass fast jede Frau die Hormonell verhütet überflüssige wassereinlagerungen hat!!!

lG Princessa

@ princessa
dann sollte wohl fast jede frau mal so eine "entwässerungs-kur" machen???!!!

mich wundert es, dass wenn das stimmt, man davon nicht öffters was hört...

Gefällt mir