Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Schlimme Mageschmerzen nach FA

30. Juni 2013 um 9:47 Letzte Antwort: 30. Juni 2013 um 12:31

Guten Morgen,
hab mich ein paar Tage nicht gemeldet,hatte viel um die Ohren. Bin weiter am kämpfen und finde das ich Fortschritte mache.Ich traue mich wieder an Nudeln und Pizza und sogar an Eiskaffee. GewichtsSchwankungen nehme ich ohne Panik hin,denn ich weiss das ist völlig normal.
Was mir noch zu schaffen macht ist die Wahrmehmungsstörung,sehe mich nicht als zu dünn,aber auch nicht mehr als zu dick und eine reale Gewichtszunahme,also eine mindest Gewichtsgrenze über meinem jetzigen Gewichts kann ich noch nicht akzeptieren.
Jetzt zur eigentlichen Frage:Hatte gestern Nacht eine mega FA!Das die Waage jetzt ein Kilo mehr anzeigt stört mich nicht,ich weiss es ist Wasser und morgen wieder weg.Das der Bauch aufgebläht ist?Egal ist eh blödes Wetter und ich habe genug weite Pullis.Aber diese starken Magenschmerzen!Hat jemand von euch ein paar Hausmittelchen dagegen?
Liebe Grüße

Mehr lesen

30. Juni 2013 um 12:24

Danke
Ich bin auch ganz stolz auf mich Habe diese Fortschritte aber erst durch einen Beitrag hier,in dem es darum geht ob man merkt das eine Therapie hilft,bemerkt. Und in 2Wochen habe ich endlich den Termin bei einem Therapeuten.
Werde die Atemübung gleich mal ausprobieren,vielen Dank für eure Tipps

Gefällt mir

30. Juni 2013 um 12:31

Eine FA
hieß gestern bei mir: 1Magnum,1Marseis,Twix,2 kleine RosinenBrötchen mit Nutella,Ca 10Kekse,eine Tafel Schokolade,1hand Nüsse und eine Hand WeinGummi. Und das alles zusätzlich zum "normalen" Essen. Also eine wirkliche FA und nicht so von wegen ein wenig Obst und 3Kekse
Aber damit kann ich mittlerweile gut leben.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers