Home / Forum / Fit & Gesund / Schlimm?

Schlimm?

9. Januar 2011 um 13:13 Letzte Antwort: 10. Januar 2011 um 19:53

In letzter Zeit beobachte ich bei mir was ganz komisches,was mir irgendwie Angst macht.
Immer wenn ich liege, deshalb meistens Nachts aber auch schonmal nachmittags,wenn ich mich auf der Couch etwas hinlgege habe ich das Gefühl, dass mein Herz nicht regelmäßig schlägt. Es fühlt sich so an, als würde es gaaanz gaaanz langsam schlagen und sogar manchmal aussetzen oder so komisch stolpern. Dazu kommt ein Gefühl, als würde mein Körper gleich vergessen zu atmen, ich schreck dann sogar manchmal hoch und versuche ganz tief einzuatmen weil ich meine, dass mein Körper irgendwie viel zu falch und langsam atmet. Es fühlt sich dann auch alles total schwer und etwas eng um meinen Brustkorb herum an.
Hat das auch mit der Es zu tun und kennt jemand soetwas auch? Ich bin mir unsicher ob man mit sowas zum Arzt sollte oder ob es nur halb so schlimm ist?
Liebe Grüße

Mehr lesen

9. Januar 2011 um 14:13

Du sagst es...
Oh ja, es scheint echt genau das gleich zu sein was wir haben. Irgendwie ist es grade fast erleichternd, dass du das auch kennst, obwohls die Sache eigentlich nicht besser macht. Ich hab inzwischen auch echt Angst dann einzuschlafen weil ich immer denke, dass mein Körper dann gar nicht mehr atmet.Ich mach mir das Kopfkissen dann immer was höher,damit ich nicht so flach liege.Ich bilde mir ein, dass das etwas hilft aber auch nicht viel.Hast du das auch, dass du echt manchmal richtig hochschreckst weil du irgendwie einmal nicht geatmet hast und dich dann zwingst ganz tief einzuatmen? Ich versuch dann auch immer mitzuzählen also einatmen ausatmen um sicher zu gehen, dass ich oft genug atme...oh man wie bescheuert
Uuuund genau das mit dem essen wie dus beschreibst,ich versuche jedes mal irgendwie trotzdem zur Ruhe zu kommen oder zu warten,bis es aufhört, aber meistens macht es mir dann doch sone Angst,dass ich mich zwinge was zu essen. Aber da reicht auch nur ne scheibe Brot oder so und schon habe ich das Gefühl, dass es besser wird...
Hm aber was ist das denn? Hast du da ne Ahnung?Irgendwie macht es mir echt Angst...

Gefällt mir
9. Januar 2011 um 14:55
In Antwort auf jzlia_12121976

Du sagst es...
Oh ja, es scheint echt genau das gleich zu sein was wir haben. Irgendwie ist es grade fast erleichternd, dass du das auch kennst, obwohls die Sache eigentlich nicht besser macht. Ich hab inzwischen auch echt Angst dann einzuschlafen weil ich immer denke, dass mein Körper dann gar nicht mehr atmet.Ich mach mir das Kopfkissen dann immer was höher,damit ich nicht so flach liege.Ich bilde mir ein, dass das etwas hilft aber auch nicht viel.Hast du das auch, dass du echt manchmal richtig hochschreckst weil du irgendwie einmal nicht geatmet hast und dich dann zwingst ganz tief einzuatmen? Ich versuch dann auch immer mitzuzählen also einatmen ausatmen um sicher zu gehen, dass ich oft genug atme...oh man wie bescheuert
Uuuund genau das mit dem essen wie dus beschreibst,ich versuche jedes mal irgendwie trotzdem zur Ruhe zu kommen oder zu warten,bis es aufhört, aber meistens macht es mir dann doch sone Angst,dass ich mich zwinge was zu essen. Aber da reicht auch nur ne scheibe Brot oder so und schon habe ich das Gefühl, dass es besser wird...
Hm aber was ist das denn? Hast du da ne Ahnung?Irgendwie macht es mir echt Angst...

Hallo ihr zwei,
hört sich für mich ganz nach einer Bradykardie an, die infolge des gestörten Elektrolythaushaltes als Nebenfolge einer ES vorkommen kann.

LG Nus

Gefällt mir
9. Januar 2011 um 15:20
In Antwort auf selver_11957295

Hallo ihr zwei,
hört sich für mich ganz nach einer Bradykardie an, die infolge des gestörten Elektrolythaushaltes als Nebenfolge einer ES vorkommen kann.

LG Nus

...
Ja das ist es eben was ich mich frage, kann das tatsächlich gefährlich werden,also dass man wirklich irgendwann nicht mehr genug atmet oder gar nicht mehr? Oder fühlt sich das nur so an?
Und würde es denn überhaupt etws bringen zum Arzt zu gehen oder kann man da so eh nichts dran machen?
Es lässt mir wirklich keine Ruhe

Gefällt mir
9. Januar 2011 um 16:09

Hallo
ich kenne das auch.. vor allem, wenn ich mehrere tage hintereinander nicht richtig gegessen habe, ist es so, dass mein herz viel zu langsam und unregelmäßig schlägt, wenn ich abends im bett liege. auch atmen ist dann irgendwie schwer. heute nacht wars so schlimm wie schon lange nicht mehr.
kann es auch sein, dass das mit den atmungsschwierigkeiten mit wassereinlagerungen zusammenhängt? also als ich letztes jahr so schlimme probleme mit wassereinlagerungen hatte, konnte ich kaum atmen, wenn ich gelegen hab. ich musste im sitzen schlafen. und heute morgen hatte ich auch wieder so druckstellen am ganzen körper, was ja auch auf wassereinlagerungen hinweist, wenn ich mich richtig erinnere...
liebe grüße

Gefällt mir
9. Januar 2011 um 17:22
In Antwort auf solvig_11899246

Hallo
ich kenne das auch.. vor allem, wenn ich mehrere tage hintereinander nicht richtig gegessen habe, ist es so, dass mein herz viel zu langsam und unregelmäßig schlägt, wenn ich abends im bett liege. auch atmen ist dann irgendwie schwer. heute nacht wars so schlimm wie schon lange nicht mehr.
kann es auch sein, dass das mit den atmungsschwierigkeiten mit wassereinlagerungen zusammenhängt? also als ich letztes jahr so schlimme probleme mit wassereinlagerungen hatte, konnte ich kaum atmen, wenn ich gelegen hab. ich musste im sitzen schlafen. und heute morgen hatte ich auch wieder so druckstellen am ganzen körper, was ja auch auf wassereinlagerungen hinweist, wenn ich mich richtig erinnere...
liebe grüße

Ja...
Ja, das habe ich auch schon überlegt. Oder ob es vielleicht auch etwas mit dem Kreislauf zu tun haben kann? Denn ich habe beobachtet, dass es ganz schlimm wird wenn ich länger nichts gegessen habe, wenn ich dann aber aus der Not heraus was kleines esse meine ich, dass es ein wenig besser wird.
Hm wäre vielleicht doch das beste damit mal zum Arzt zu gehen, wobei ich das so ungern mache wegen der ganzen Fragen die dann wieder kommen und so
Aber scheinen ja doch mehrere zu kennen das problem.War denn schonmal jemand beim Arzt damit?

Gefällt mir
9. Januar 2011 um 17:25
In Antwort auf jzlia_12121976

Ja...
Ja, das habe ich auch schon überlegt. Oder ob es vielleicht auch etwas mit dem Kreislauf zu tun haben kann? Denn ich habe beobachtet, dass es ganz schlimm wird wenn ich länger nichts gegessen habe, wenn ich dann aber aus der Not heraus was kleines esse meine ich, dass es ein wenig besser wird.
Hm wäre vielleicht doch das beste damit mal zum Arzt zu gehen, wobei ich das so ungern mache wegen der ganzen Fragen die dann wieder kommen und so
Aber scheinen ja doch mehrere zu kennen das problem.War denn schonmal jemand beim Arzt damit?

Ach ja...
...noch was, was für Druckstellen hast du denn wenn du Wassereinlagerungen hast? Ich frage mich nämlich immernoch wie man definitiv erkennt,ob man welche hat oder nicht

Gefällt mir
9. Januar 2011 um 19:52

...
hm ja, der kreislauf spielt da sicher auch ne rolle. bei mir ist es dann auch immer so, dass mir total schwindlig ist und sich alles dreht, obwohl ich liege. keine ahnung, ob das noch wer kennt?

zum arzt sollte man eig schon damit, denk ich. das ist ja nicht normal und wenns irgendwas mit dem herzen ist, ist es ja wirklich gefährlich. allerdings weiß ich nicht so recht... wenn ich zum arzt gehe, wird der das mit der es ziemlich sicher erkennen und dann geht das alles wieder von vorne los. ich hatte letztes jahr ziemliches untergewicht (zu der zeit hatte ich diese probleme auch) und war dann halt (gezwungenermaßen) beim arzt. der hat ekg gemacht und alles. da ist nichts auffälliges bei rausgekommen. ich hab das problem mit dem herzschlag und der atmung allerdings auch nicht direkt angesprochen. wie gesagt war ich nicht ganz freiwillig da und hab da so halt eig nichts von meinen problemen erzählt. naja.

das vernünftigste wäre zum arzt zu gehen, auch wenns schwer ist. was anderes kann ich dir leider auch nicht raten. :/

das mit den wassereinlagerungen... ich meine, irgendwo mal gelesen zu haben, dass es ein zeichen dafür ist, dass man welche hat, wenn man zb nach dem schlafen so druckstellen von der decke auf dem körper hat. halt an den stellen, wo man draufgelegen hat. wenn du wirklich schlimme einlagerungen hast, dann kann man die richtig sehen. also meine beine sahen damals aus wie elefantenbeine (angeschwollen) und mir haben keine schuhe mehr gepasst usw. wenn man die haut eingedrückt hat, blieb sie erst mal so. angeschwollenes gesicht hatte ich auch. also unschöne geschichte und sicher nicht gesund.

Gefällt mir
9. Januar 2011 um 23:05
In Antwort auf solvig_11899246

...
hm ja, der kreislauf spielt da sicher auch ne rolle. bei mir ist es dann auch immer so, dass mir total schwindlig ist und sich alles dreht, obwohl ich liege. keine ahnung, ob das noch wer kennt?

zum arzt sollte man eig schon damit, denk ich. das ist ja nicht normal und wenns irgendwas mit dem herzen ist, ist es ja wirklich gefährlich. allerdings weiß ich nicht so recht... wenn ich zum arzt gehe, wird der das mit der es ziemlich sicher erkennen und dann geht das alles wieder von vorne los. ich hatte letztes jahr ziemliches untergewicht (zu der zeit hatte ich diese probleme auch) und war dann halt (gezwungenermaßen) beim arzt. der hat ekg gemacht und alles. da ist nichts auffälliges bei rausgekommen. ich hab das problem mit dem herzschlag und der atmung allerdings auch nicht direkt angesprochen. wie gesagt war ich nicht ganz freiwillig da und hab da so halt eig nichts von meinen problemen erzählt. naja.

das vernünftigste wäre zum arzt zu gehen, auch wenns schwer ist. was anderes kann ich dir leider auch nicht raten. :/

das mit den wassereinlagerungen... ich meine, irgendwo mal gelesen zu haben, dass es ein zeichen dafür ist, dass man welche hat, wenn man zb nach dem schlafen so druckstellen von der decke auf dem körper hat. halt an den stellen, wo man draufgelegen hat. wenn du wirklich schlimme einlagerungen hast, dann kann man die richtig sehen. also meine beine sahen damals aus wie elefantenbeine (angeschwollen) und mir haben keine schuhe mehr gepasst usw. wenn man die haut eingedrückt hat, blieb sie erst mal so. angeschwollenes gesicht hatte ich auch. also unschöne geschichte und sicher nicht gesund.

Hmm
Ja gut also das mit dem aufgedunsenen Gesicht habe ich bei mir auch schon bemerkt und auch, dass manchmal Hosen vom einen auf den anderen Tag enger sitzen am Bein und am nächsten Tag wieder so locker wie sonst auch, dann werden das wohl Wassereinlagerungen sein Wobei mich das auch immer verrückt macht, denn auf der einen Seite kann ich mir sagen okay das sind nur Wassereinlagerungen aber es bleibt eben immer die Unsicherheit, ob man nicht doch zugenommen hat,weil die Waage bei Wassereinlagerungen ja auch mehr anzeigt.
Ach man, ich habe jetzt schon wieder keine Lust aufs schlafen gehen, weil das bestimmt wieder kommt mit dem Atmen und so
Ich will mir jetzt zumindest vornehmen damit zum Arzt zu gehen,wobei das nicht heißt, dass ichs tatsächlich auch tun werde, denn Vernunft und es passen bei mir so gar nicht zusammen

Gefällt mir
9. Januar 2011 um 23:26
In Antwort auf jzlia_12121976

Hmm
Ja gut also das mit dem aufgedunsenen Gesicht habe ich bei mir auch schon bemerkt und auch, dass manchmal Hosen vom einen auf den anderen Tag enger sitzen am Bein und am nächsten Tag wieder so locker wie sonst auch, dann werden das wohl Wassereinlagerungen sein Wobei mich das auch immer verrückt macht, denn auf der einen Seite kann ich mir sagen okay das sind nur Wassereinlagerungen aber es bleibt eben immer die Unsicherheit, ob man nicht doch zugenommen hat,weil die Waage bei Wassereinlagerungen ja auch mehr anzeigt.
Ach man, ich habe jetzt schon wieder keine Lust aufs schlafen gehen, weil das bestimmt wieder kommt mit dem Atmen und so
Ich will mir jetzt zumindest vornehmen damit zum Arzt zu gehen,wobei das nicht heißt, dass ichs tatsächlich auch tun werde, denn Vernunft und es passen bei mir so gar nicht zusammen

.
wann hast du denn das immer mit dem aufgedunsenen gesicht?
ich versuch grad rauszufinden, wann bzw wovon diese dummen wassereinlagerungen kommen. eig ist es ja so, dass sich wasser einlagert, wenn man mehr isst als normal (ich hatte das letztes jahr so schlimm, als ich meine schlimme fressphase hatte). jetzt hatte ichs ja aber wie gesagt gestern nacht und das passt iwie so überhaupt gar nicht, weil ich die letzten tage total wenig gegessen hab. heute musste ich pizza essen mit ner freundin. seitdem warte ich nur auf die wassereinlagerungen und renne alle 15 min zum spiegel und schau nach, ob mein gesicht schon wieder fett ist. das macht mich fertig. krank.

und essstörung und vernunft passen prinzipiell nicht zusammen. ich will auch nicht schlafen gehen, weil sich dann ja auf mysteriöse weise wasser einlagern könnte ohne dass ichs merke. wie gesagt, krank. (ich finde das wasser fast schlimmer als das fett, weils schneller kommt) außerdem kann ich eh nie schlafen wegen der es und zudem hab ich noch 2 liter cola light (ich glaube, koffein kann auch ein grund für wassereinlagerungen sein) getrunken hab heut abend. auch intelligent. hm.

Gefällt mir
9. Januar 2011 um 23:46
In Antwort auf solvig_11899246

.
wann hast du denn das immer mit dem aufgedunsenen gesicht?
ich versuch grad rauszufinden, wann bzw wovon diese dummen wassereinlagerungen kommen. eig ist es ja so, dass sich wasser einlagert, wenn man mehr isst als normal (ich hatte das letztes jahr so schlimm, als ich meine schlimme fressphase hatte). jetzt hatte ichs ja aber wie gesagt gestern nacht und das passt iwie so überhaupt gar nicht, weil ich die letzten tage total wenig gegessen hab. heute musste ich pizza essen mit ner freundin. seitdem warte ich nur auf die wassereinlagerungen und renne alle 15 min zum spiegel und schau nach, ob mein gesicht schon wieder fett ist. das macht mich fertig. krank.

und essstörung und vernunft passen prinzipiell nicht zusammen. ich will auch nicht schlafen gehen, weil sich dann ja auf mysteriöse weise wasser einlagern könnte ohne dass ichs merke. wie gesagt, krank. (ich finde das wasser fast schlimmer als das fett, weils schneller kommt) außerdem kann ich eh nie schlafen wegen der es und zudem hab ich noch 2 liter cola light (ich glaube, koffein kann auch ein grund für wassereinlagerungen sein) getrunken hab heut abend. auch intelligent. hm.

Cola light
Haha die gute Cola light, rate mal was grade neben mir steht, habe heute auch schon 2 liter intus und bin deshalb grad auch gar nicht müde, wen wunderts Bin total süchtig nach dem Zeugs, auch wenns nicht gesund ist, aber bevor ich zu wenig oder gar nichts trinke dann doch lieber Cola light denke ich mir immer.Oh man und ich sage mir immer, dass das Koffein bestimmt das Wasser aus dem Körper zieht, weil man nach Koffein ja immer mehr aufs Klo muss...tja welch Dummheit von mir
Also ich habe die Wassereinlagerungen meist wenn ich nen fa hatte und anschließend gek***** habe. Ich finds auch ganz schlimm einfach weil man sich dadurch noch viel fetter und unwohler fühlt als man es ohnehin schon tut. Und bei mir ist es immer so, dass ich durch die Wassereinlagerungen in Panik verfalle weil es mehr Gewicht ist und man so häßlich fett aussieht, grade auch im Gesicht.Das treibt mich dann wieder noch extremer ins Hunger und das wo es ja eigentlich keinen tatsächliche zunahme ist.
Maaaaan alles doof irgendwie und müde bin ich grade so gar nicht

Gefällt mir
10. Januar 2011 um 0:03
In Antwort auf jzlia_12121976

Cola light
Haha die gute Cola light, rate mal was grade neben mir steht, habe heute auch schon 2 liter intus und bin deshalb grad auch gar nicht müde, wen wunderts Bin total süchtig nach dem Zeugs, auch wenns nicht gesund ist, aber bevor ich zu wenig oder gar nichts trinke dann doch lieber Cola light denke ich mir immer.Oh man und ich sage mir immer, dass das Koffein bestimmt das Wasser aus dem Körper zieht, weil man nach Koffein ja immer mehr aufs Klo muss...tja welch Dummheit von mir
Also ich habe die Wassereinlagerungen meist wenn ich nen fa hatte und anschließend gek***** habe. Ich finds auch ganz schlimm einfach weil man sich dadurch noch viel fetter und unwohler fühlt als man es ohnehin schon tut. Und bei mir ist es immer so, dass ich durch die Wassereinlagerungen in Panik verfalle weil es mehr Gewicht ist und man so häßlich fett aussieht, grade auch im Gesicht.Das treibt mich dann wieder noch extremer ins Hunger und das wo es ja eigentlich keinen tatsächliche zunahme ist.
Maaaaan alles doof irgendwie und müde bin ich grade so gar nicht


jaja was wäre man ohne cola light.. ich trinke eig DAUERND cola light. ^^ in der uni, zuhause, unterwegs. dauernd.
mit dem koffein ist es so, dass es eig auch wasser aus dem körper zieht. allerdings meinen die zellen dann verstärkt wasser einlagern zu müssen, um nicht auszutrocknen. daher dann die wassereinlagerungen. ich kanns allerdings trotzdem nicht lassen mit der cola light...
das mit der panik kenn ich! bei mir ists bzw wars dann so, dass ich denke "ach jetzt seh ich eh schon fett aus, jetzt ists egal" und dann wird weiter gefressen und dann wird man wirklich fett und dann kommt man da nicht mehr raus, weil man das richtige fett ja nicht mehr so schnell runter kriegt.
in der tat alles doof. müde bin ich auch nicht. ich komm sicher nicht vor 3 oder so ins bett und morgen geht die uni wieder los und ich wollte ja noch lernen, aber ich kann das grad absolut nicht.

Gefällt mir
10. Januar 2011 um 0:24
In Antwort auf jzlia_12121976

Du sagst es...
Oh ja, es scheint echt genau das gleich zu sein was wir haben. Irgendwie ist es grade fast erleichternd, dass du das auch kennst, obwohls die Sache eigentlich nicht besser macht. Ich hab inzwischen auch echt Angst dann einzuschlafen weil ich immer denke, dass mein Körper dann gar nicht mehr atmet.Ich mach mir das Kopfkissen dann immer was höher,damit ich nicht so flach liege.Ich bilde mir ein, dass das etwas hilft aber auch nicht viel.Hast du das auch, dass du echt manchmal richtig hochschreckst weil du irgendwie einmal nicht geatmet hast und dich dann zwingst ganz tief einzuatmen? Ich versuch dann auch immer mitzuzählen also einatmen ausatmen um sicher zu gehen, dass ich oft genug atme...oh man wie bescheuert
Uuuund genau das mit dem essen wie dus beschreibst,ich versuche jedes mal irgendwie trotzdem zur Ruhe zu kommen oder zu warten,bis es aufhört, aber meistens macht es mir dann doch sone Angst,dass ich mich zwinge was zu essen. Aber da reicht auch nur ne scheibe Brot oder so und schon habe ich das Gefühl, dass es besser wird...
Hm aber was ist das denn? Hast du da ne Ahnung?Irgendwie macht es mir echt Angst...

Jaa
es ist sicher echt das gleiche. bei mir ists halt zur zeit nicht so schlimm (außer gestern nacht), weil ich ja grad keine fressphase hab, sondern wieder viel zu wenig esse. :/ aber ich hab mich halt in der zeit, als das mit dem atmen bei mir so schlimm war, ziemlich intensiv damit auseinander gesetzt und verrückt gemacht.
und was das ist? hm.. du musst mal "herinsuffizienz" googlen. die symptome sind unter anderem atemnot und wassereinlagerungen. es ist ja auch so, dass das ganze hungern und fressen anstrengend bzw schlecht fürs herz ist...
ich will dir jetzt hier keine angst machen... wie gesagt, ich hab mich damals echt verrückt gemacht, deswegen. es ging dann ja auch wieder weg, als ich mit der fresserei aufgehört habe. (das vernünftigste wäre immernoch ein arztbesuch :/).
ach und höher liegen bzw sitzen hilft echt. das bildest du dir nicht ein. ^^
das mit dem hochschrecken kenn ich auch. ist auch kein schönes gefühl, wenn man da liegt und denkt, dass man erstickt. essen kann ich in der situation trotzdem nichts. ziemlich dumm, weil ich mir schon vorstellen kann, dass es hilft. wenigstens würds ja ablenken.
kennst du das auch, dass das herz weh tut, wenn du drauf drückst? das hab ich nämlich grad und das kommt mir auch nicht ganz normal vor...
wie siehts bei dir zur zeit aus mit essen? isst du viel oder wenig?

Gefällt mir
10. Januar 2011 um 0:30
In Antwort auf solvig_11899246

Jaa
es ist sicher echt das gleiche. bei mir ists halt zur zeit nicht so schlimm (außer gestern nacht), weil ich ja grad keine fressphase hab, sondern wieder viel zu wenig esse. :/ aber ich hab mich halt in der zeit, als das mit dem atmen bei mir so schlimm war, ziemlich intensiv damit auseinander gesetzt und verrückt gemacht.
und was das ist? hm.. du musst mal "herinsuffizienz" googlen. die symptome sind unter anderem atemnot und wassereinlagerungen. es ist ja auch so, dass das ganze hungern und fressen anstrengend bzw schlecht fürs herz ist...
ich will dir jetzt hier keine angst machen... wie gesagt, ich hab mich damals echt verrückt gemacht, deswegen. es ging dann ja auch wieder weg, als ich mit der fresserei aufgehört habe. (das vernünftigste wäre immernoch ein arztbesuch :/).
ach und höher liegen bzw sitzen hilft echt. das bildest du dir nicht ein. ^^
das mit dem hochschrecken kenn ich auch. ist auch kein schönes gefühl, wenn man da liegt und denkt, dass man erstickt. essen kann ich in der situation trotzdem nichts. ziemlich dumm, weil ich mir schon vorstellen kann, dass es hilft. wenigstens würds ja ablenken.
kennst du das auch, dass das herz weh tut, wenn du drauf drückst? das hab ich nämlich grad und das kommt mir auch nicht ganz normal vor...
wie siehts bei dir zur zeit aus mit essen? isst du viel oder wenig?

Ups..
mist, der beitrag war schon älter.. ich dachte, der wäre neu gewesen und hab einfach mal drauf geantwortet. wie auch immer..

Gefällt mir
10. Januar 2011 um 8:54
In Antwort auf solvig_11899246

Ups..
mist, der beitrag war schon älter.. ich dachte, der wäre neu gewesen und hab einfach mal drauf geantwortet. wie auch immer..


Hehe nicht schlimm, so alt war er nun auch wieder nicht
Ja es ist schon komisch im Grunde riskiert man mit der ganzen es ja krank zu werden oder im schlimmsten Fall zu sterben und wann immer mir ds in den Kopf kommt oder andere mir das sagen tue ich es irgendwie ab. Aber sobald dann doch etwas auftritt, was man als bedrohlich empfindet,zb iwas mit dem Herzen oder so bekommt man doch irgendwie Angst. Das mit den Schmerzen beim Draufdrücken habe ich noch nicht gehabt, muss ich mal drauf achten. Bin im Moment wieder in ner phase wo ich wenig esse, hatte aber vor ein paar Tagen Nachts nen Fa Und fühle mich im Moment so unglaublich dick und unförmig, das gibt es gar nicht Ob das zusätzlich noch die Wassereinlagerungen machen, ich weiß es nicht auf jeden Fall ist es ganz schlimm im Moment, ich würde am liebsten nicht mehr aus dem Haus gehen

Gefällt mir
10. Januar 2011 um 16:16
In Antwort auf jzlia_12121976


Hehe nicht schlimm, so alt war er nun auch wieder nicht
Ja es ist schon komisch im Grunde riskiert man mit der ganzen es ja krank zu werden oder im schlimmsten Fall zu sterben und wann immer mir ds in den Kopf kommt oder andere mir das sagen tue ich es irgendwie ab. Aber sobald dann doch etwas auftritt, was man als bedrohlich empfindet,zb iwas mit dem Herzen oder so bekommt man doch irgendwie Angst. Das mit den Schmerzen beim Draufdrücken habe ich noch nicht gehabt, muss ich mal drauf achten. Bin im Moment wieder in ner phase wo ich wenig esse, hatte aber vor ein paar Tagen Nachts nen Fa Und fühle mich im Moment so unglaublich dick und unförmig, das gibt es gar nicht Ob das zusätzlich noch die Wassereinlagerungen machen, ich weiß es nicht auf jeden Fall ist es ganz schlimm im Moment, ich würde am liebsten nicht mehr aus dem Haus gehen

Hm..
also wenn der fa vor ein paar tagen war, sollten die wassereinlagerungen eig langsam verschwunden sein. so ist das bei mir jedenfalls immer. war er denn sehr schlimm? ich bin mir sicher, dass du dir das nur einbildest mit dem dicksein. und sich zuhause einschließen machts ja auch nicht besser. :/ ich kenn das gefühl aber...
wie wars denn heute nacht? hattest du noch probleme mit dem atmen? hast du dich schon entschieden, ob du damit zum arzt gehen willst?

Gefällt mir
10. Januar 2011 um 16:24
In Antwort auf solvig_11899246

Hm..
also wenn der fa vor ein paar tagen war, sollten die wassereinlagerungen eig langsam verschwunden sein. so ist das bei mir jedenfalls immer. war er denn sehr schlimm? ich bin mir sicher, dass du dir das nur einbildest mit dem dicksein. und sich zuhause einschließen machts ja auch nicht besser. :/ ich kenn das gefühl aber...
wie wars denn heute nacht? hattest du noch probleme mit dem atmen? hast du dich schon entschieden, ob du damit zum arzt gehen willst?

Naja...
es ging mit dem letzten fa, war mitten in der Nacht, dass ich mir 6 Brötchen mit Nutella gemacht habe
War diese Nacht wieder genau das selbe mit dem Atmen, aber konnte irgendwie eh kaum schlafen.
Ach man ich kann mich einfach nicht entscheiden ob ich damit zum Arzt soll oder nicht. Immerhin scheinen das ja doch einige auch zu haben und auch nicht zum Arzt zu gehen...wobei ich grade glaube, dass ich nur nach Ausreden suche, nicht zu gehen...wie doof
Bin im Moment echt am Verzweifeln
Wie lange bleiben wassereinlagerungen denn im Schnitt oder ist das bei jedem anders?

Gefällt mir
10. Januar 2011 um 19:53
In Antwort auf jzlia_12121976

Naja...
es ging mit dem letzten fa, war mitten in der Nacht, dass ich mir 6 Brötchen mit Nutella gemacht habe
War diese Nacht wieder genau das selbe mit dem Atmen, aber konnte irgendwie eh kaum schlafen.
Ach man ich kann mich einfach nicht entscheiden ob ich damit zum Arzt soll oder nicht. Immerhin scheinen das ja doch einige auch zu haben und auch nicht zum Arzt zu gehen...wobei ich grade glaube, dass ich nur nach Ausreden suche, nicht zu gehen...wie doof
Bin im Moment echt am Verzweifeln
Wie lange bleiben wassereinlagerungen denn im Schnitt oder ist das bei jedem anders?

...
oh gott, ich liebe nutellabrötchen! ich hab echt bei absolut jedem fa nutellabrötchen gegessen. auch immer 6 stück. naja, und dann noch ne meeenge anderes zeug. eig immer die selben sachen. seitdem esse ich das alles gar nicht mehr, hab zu große dass das in nem fa enden könnte...
ich kann dir nicht sagen, wie lange die wassereinlagerungen bleiben. es kommt denk ich mal drauf an, wieviel wasser eingelagert ist und es ist bestimmt auch von person zu person unterschiedlich. und dann spielen ja noch andere dinge eine rolle. also ich glaub, viel trinken hilft, auch wenn man das nicht denkt.
ansonsten kannst dus ja mal mit brennnesseltee versuchen. der wirkt entwässernd, soweit ich weiß. es gibt ja auch so entwässerungstabletten, aber damit wär ich vorsichtig. ich kann mir nicht vorstellen, dass es so gesund ist, wenn man die zu oft nimmt. wenns zu schlimm ist, solltest du vlt doch wirklich mal zum arzt und mit dem abbsprechen, was man da machen kann...
und nicht verzweifeln, wird schon wieder besser!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers