Forum / Fit & Gesund / Sexuelle Störungen

"schlechter" sex

22. Dezember 2010 um 14:38

ich habe seit 9 monaten einen freund.
als ich zum ersten mal mit ihm schlief war es schon ziemlich schlecht. er steckte mir seine finger rein, fingerte ein bisschen rum legte sich dann auf mich rauf, rammelte 2 minuten wie ein irrer auf mir rum und dann war de erektion weg und er kippte von mir runter mit den worten : i konn nirma (wir sind österreicher)

na gut--- des erste mal.. hat ja nichts zu heissen .. vieleicht wor er aufgeregt... - das waren so meine gedanken

leider wurde der sex nie wirklich besser, wir haben relativ viel und oft aber es macht mi nit wirklich glücklich. Ich freu mich immer auf Sex und dannach bin i irgendwie .. naja unbefriedigt. abgesehen davon das ich nicht komme..
ich habe sehr selten einen Orgasmus beim GV aber Sex kann auch so befriedigend für mich sein- ich weiss das von vorherigen beziehungen. aber bei ihm...

entweder ist es so hart und schnell das es nit auszuhalten ist oder er steckt in mir für fünf minuten rein und is fertig..

es gibt keinen oral verkehr (2 mal in 9 monaten) wobei wir beide sehr gepflegt sind.. er will auch nicht das ich ihm einen blase.. er will ... - ... heist für ihn finger rein, schwanz rein, rammeln rammeln rammeln fertig

ich weiss nicht wie ich das ändern soll.. ich getrau ihm des nit zu sagen.. ich hab schon viele anspielungen gmacht aber nie direkt ausgesprochen was i ma denk , i will ihn nit verletzen oder das er sich schlecht fühlt.
ich hab ihn sehr gern aber ich will heissen sex, schon hart aber nicht immer dieses kanickelgerammel... pfff

was soll ich tun

Mehr lesen