Home / Forum / Fit & Gesund / Haut: Probleme, Akne, Schuppenflechte (Psoriasis),… / Schlechte Wundheilung

Schlechte Wundheilung

13. Oktober 2009 um 23:08 Letzte Antwort: 18. Februar 2010 um 16:50

Erst einmal hallo an alle!

Nun, wie der Threadtitel aussagt, gehts bei mir um die Wundheilung, die nun alles andere als gut ausgeprägt ist. Mit der Gerinnung des Blutes gibt es kein Problem, aber die Regeneration der Haut dauert arg lange.
Als Beispiel: Beim Aufbau eines Sofas hat eine Schraube für eine Schramme am Bein gesorgt. Die hat nach kurzer Zeit aufgehört zu bluten und ich habe auch noch Bepanthen draufgerieben. Und trotzdem ist aus dieser Wunde eine bräunliche Narbe entstanden, die sich doch stark vom Rest der Haut abhebt. Bis sie allerdings so bräunlich war, hat es gut 6 Wochen gedauert, davor war sie rot und empfindlich.
Ums kurz zu sagen, das passiert mit so ziemlich jeder Wunde, die ich habe. Aus jeder wird, nach einer ewig langen Wundheilung, eine bräunliche Narbe. Und da kann ich Heilsalbe draufschmieren, wie ich lustig bin, das hilft nicht.
Neulich war ich dann wegen eines anderen Grundes bei einem Hautarzt und habe ich nebenbei auch einmal auf meine Wundheilung angesprochen. Ohne einen Blick darauf zu werfen war seine einzige Antwort: "Das dauert." Ich dachte erst, er nimmt mich aufgrund meines Alters von gerade mal 15 Jahren nicht ernst, doch später wurde mir bestätigt, dass er sich immer so verhält.
Wie dem auch sei, das eigentliche Problem mit der schlechten Wundheilung befindet sich dann doch im Gesicht. Aufgrund meines Alters (und damit der Pubertät) leide ich auch etwas an Problemhaut, die sich dank täglicher Gesichtsreinigung etwas eindämmen ließ. Aber an der Stirn bleibts doch hartnäckig. Und dort ist dann der springende Punkt. Selbst wenn ich nicht daran herumdrücke, scheint doch aus jedem dieser Unreinheiten eine bräunliche oder rötliche Narbe zu entstehen, natürlich besonders bei denen, wo ich doch mal rumgedrückt habe (wer kanns schon lassen ). Mittlerweile sieht das doch schon recht eigenartig aus, übersäht von so vielen Punkten. Dann beneide ich andere, bei denen alles ganz normal und ohne Narben abheilt.
Ich werde mich demnächst nochmal bei einem anderen Hautarzt blicken lassen und hoffen, dass der mich ernster nimmt. Auch wenn mein Mut dafür doch schon abgeschwächter ist nun

Huch, lang geworden. Nun, es würde mich doch stark interessieren, ob eine/r von euch vielleicht dasselbe oder ähnliche Problem hat oder gar eine Lösung weiß. Würde mich über Antworten freuen!


Liebe Grüße,
Dervilia

Mehr lesen

9. November 2009 um 21:37

Wundheilung, auch Pickel
hallo Dervilia, mit octenisept einsprühen.
gibts in der Apotheke. Ganz mildes antisepticim.
Laut Ökotest , nur dieses gut.
Bitte, melde Dich, ob Heilung

Gefällt mir
25. November 2009 um 17:46

Sollte helfen
Also generell ist es so, dass Leute mit heller und empfindlicher Haut eher dazu neigen, sichtbare Narben zu bilden Ich hatte neulich auch zwei Furunkel am Bein und habe jetzt üble Narben (dabei hab ich so wunderschöne Beine )

Was ich allerdings mache, und das hat bei mir echt Wunder gewirkt - die Sheabutter von Siglo (so ne schwedische Marke, super Qualität). Das hilft super bei Narben, und soweit ich weiss - das ist auch das einizge was es gibt. Ich kaufe meine immer bei www.siglo.nu

Hoffe mal es wird dir behilflich sein!!

Gefällt mir
30. November 2009 um 0:01

Vererbt
Hi Dervilia,

das Problem liegt höchstwahrscheinlich an schlechten Kollagenfasern. Dagegen kannst du nichts machen und es wird später schlimmer werden. Frage mal bei deinen Eltern nach und falls von beiden Seiten ein schlechtes Bindegewebe vererbt wurde, bilden sich immer Narben und die Wunde verheilt auch langsam.
Man kann dagegen nur wirklich mit einer ausgewogenen Ernährung, nicht rauchen etc ein wenig Abhilfe schaffen. In der Apotheke gibt es sehr viele Salben gegen Narben und der Arzt kann dir auch etwas verschreiben, was die Kollagenfasern stärkt.

Das Gute ist, du stehst mit deinem Problem nicht allein . Sehr viele Menschen, ich übrigens auch, leiden darunter. Aber mit den Jahren zieht sich das Narbengewebe zusammen und wird immer unauffälliger.

glg

Gefällt mir
18. Februar 2010 um 16:50

Heilcreme
hallo,
wenn du möchtest schicke ich dir gratis ein töpfchen meiner
creme,die ich selber herstelle,nur mit natürlichen wirkstoffen.
die anwendungen in der familie und bei freunden war immer ein
schneller "heilerfolg".
meine e-mail : tressangres@gmx.com

Gefällt mir