Home / Forum / Fit & Gesund / Schlechte Laune wg. gesundem Essen??

Schlechte Laune wg. gesundem Essen??

19. Juli 2012 um 14:48 Letzte Antwort: 1. August 2012 um 23:43

Meine Ernährung ist derzeit unter der Woche etwas einseitig. Das bedeutet z.b. 1x mal in der Woche Rührei mit Salat, dann nur Salat mit Putenstreifen, Hähnchen mit Salat, Tomatenbrot usw.
Bin während dieser Zeit, tagsüber irgendwie schlapp, habe schlechte Laune, kann mich zu nix aufraffen, bekomme zwischendurch vll. auch kurze Schwindelanfälle und vorallem bin ich froh, wenn der Tag dann rum ist....
Nun hatte ich heute Mittag ausnahmsweise Pfannkuchen mit Marmelade und muss sagen, ich bin endlich mal wieder richtig schön satt (fast schon zu satt ) und richtig gut drauf. Kann kommen was will aber mich würde jetzt nix umhaun?? Ich geh ganz anders an die Sachen ran... strahle richtig!!

Ist das Einbildung oder habe ich das einfach mal wieder gebraucht?? Das mir durch die einseitige Ernährung gewisse Nährstoffe fehlen ist mir bewusst aber eig. esse ich ja gesund und kaum hau ich mir etwas fettes mit zucker (marmelade) rein, gehts mir gut.

Mehr lesen

22. Juli 2012 um 14:12

Zu Gesund ...?!
Hey ich bin ja auch kein Experte aber meiner Meinung nach würd ich sagen :ja du hast dich zu einseitig ernährt .Klingt als würde dir süßes vl. zum ankurbeln fehlen und du versuchst strickt dich "gesund" zu ernähren . Probier dochmal nicht das Gegenteil davon aber halt mehr abwechslung ! /Übrigends Marmelade ist meißt nicht fett)

Gefällt mir
1. August 2012 um 23:43

Vielleicht
Hast du sonst zu wenig kalorien zu dir genommen.
Die Folgen dann sind nämlich auch deine "Symptome".

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers