Home / Forum / Fit & Gesund / "schlank im schlaf" / Insulin-Trennkost

"schlank im schlaf" / Insulin-Trennkost

22. Februar 2008 um 14:15

ich war heute bei meinem hausarzt, da ich ja abnehmen muss. so ca. 6-10kg. und dem habe ich gesagt, dass ich nun erst mal fast nur hühnchen, brühe und gemüse und obst gegessen habe. das ganze noch gramm genau und da meinte er, hören sie nur auf. das können sie vergessen. er riet mir nun zu schlank im schlaf so zu sagen. wie das geht. ganz einfach.
FrühstückKohlenhydrate)
essen wie ein kaiser; brot, brötchen oder knäckebrot mit honig, marmelade oder nutella
oder müsli, was selbst die stärksten männer umhaut. (große portion)
FÜNF STUNDEN NICHTS ESSEN! ! ! NUR TEE ODER WASSER TRINKEN
MittagMischkost)
einfach was man mehr oder minder will, das selbe gilt für trinken. sogar was kleines zu naschen ist drin
FÜNF STUNDEN NICHTS ESSEN! ! ! NUR TEE ODER WASSER TRINKEN
AbendsEiweiss)
fisch, fleisch, käse, ei und dazu 250g salat egal was.
Nach 18Uhr nichts mehr essen. vor dem essen noch sport machen, halbe stunde und dann das ganze nacht verbrennen lassen.
nennt man auch insulin trennkost.

wenn jemand schon erfolge damit hatte, bitte mal melden.

Mehr lesen

25. Februar 2008 um 8:48

Re:
hallo!

ich probier das schlank-im-schlaf-prinzip auch seit donnerstag aus, und obwohl ich am donnerstag gleich mal zu mittag mit drei nachspeisen begonnen hatte, warens am freitag um 800 gramm weniger auf der waage. samstag hatte ich dann nochmal - 200 g, sonntag weitere 400 gramm und heute leider keine gewichtsreduktion im vergleich zu gestern, aber dadurch lass ich mich nicht entmutigen, immerhin sind in den paar tagen schon fast 1,5 kilos gepurzelt.

hab übrigens mit 74,5 kilo bei einer größe von 1,68 begonnen und sport mach ich leider absolut gar keinen

würd mich freuen, wenn du mir von deinen erfahrungen erzählst und wir uns ein bissl austauschen könnten!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2008 um 10:19

Schlank im schlaf
Mache das jetzt seit zwei Wochen und finde es toll, weil das Grundprinzip wirklich einfach ist und man es überall umsetzen kann. Vor allem bricht auch nicht der Heißhunger so durch, da man im Prinzip ja alles darf. Die Erfolge sind zwar im Moment noch nicht super spektakulär (ca. 2 Kilo) aber das kenn ich schon. Mein Ausgangsgewicht waren bei einer Größe von 1,68 60,6 kg. Bin jetzt 43 Jahre alt und seit einigen Jahren fällt es mir extrem schwer die 60 kg-Grenze zu knacken. Das habich jetzt zumindest schon mal geschafft. Mein Körper scheint halt in der Lage zu sein, sehr schnell auf das Notprogramm umschalten zu können und da das mit dem Sport bei mir auch sehr hapert, dauerts halt!

cassandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2008 um 10:27

Schlank im schlaf
guten morgen an alle!

was esst ihr abends? kocht ihr was oder gibts einfach ein yoghurt oder ein stück käse?

wie sieht es bei euch aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2008 um 23:52

Äähhh.....
das ganze ist kein "schlank im schlaf zauber aktion"....
sondern eine ganz normale ausgewogene ernährung in kombination mit bewegung, wie es sein sollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2008 um 11:02

Ähhm..
bist du dir mit dem nutela morgens sicher? weil das ja auch eiwei? und Fett drin ist. mann soll ja nichtmal milch zum müsli.

Ich probiere diese diät auch gerade aus, aber habe ein bisschen schwierigkeiten mit dem frühstück. müsli ohne milch (stattdessen Saft oder so) ist nicht so meine fall und immer nur toast o.ä. mit marmelade oder honig hängt einem ja auch zum hals raus.
Ich bin inzwischen bei trockenen Corneflakes und dann halt saft so tinken (ich mag es nur nicht, wenn die flakes von dem saft durchmatschen)
vlt. hat ja jemand eine tolle Idee, was man sonst noch essen könnte.

@silkysly das sit keine normale mischkost, denn normalerweise isst man da zu jeder mahlzeit Fett, Kohlenhydrate und Eiweiß und nicht nur zum Mittagessen. Bei diese Diät sind die Nährstoffe halt getrennt (zumindestens größtenteils)

Fals es euch interessiert, guckt euch mal diese Seite an:
http://www.schlankschlafen.de/

Lg und noch viel Erfolg
Bluemoon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2008 um 10:59

...
doch, doch, das mit dem nutella passt schon - ist ja mit nem joghurt nicht viel anders. da sind auch kohlenhydrate drin und trotzdem zählts als eiweiß.
ich frühstücke jetzt immer vollkornbrötchen mit margarine und einen apfel dazu. schmeckt mir total lecker und da freu ich mich abends schon drauf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2008 um 22:07

Hallo
hast du dazu ein buch oder sonstiges wo du zurück greifen kannst wenn du nicht genau weisst zu welcher gruppe es gehört.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2008 um 14:09

...
eine freundin hat das schlank-im-schlaf-buch, da hab ich ein bissl drin geblättert, aber hauptsächlich hab ich mich im www schlau gemacht.

außerdem nehm ichs ja nicht sooo genau und im moment bin ich mal wieder drauf und dran, alles hinzuschmeißen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2008 um 17:27
In Antwort auf zaynab_12845189

Schlank im schlaf
Mache das jetzt seit zwei Wochen und finde es toll, weil das Grundprinzip wirklich einfach ist und man es überall umsetzen kann. Vor allem bricht auch nicht der Heißhunger so durch, da man im Prinzip ja alles darf. Die Erfolge sind zwar im Moment noch nicht super spektakulär (ca. 2 Kilo) aber das kenn ich schon. Mein Ausgangsgewicht waren bei einer Größe von 1,68 60,6 kg. Bin jetzt 43 Jahre alt und seit einigen Jahren fällt es mir extrem schwer die 60 kg-Grenze zu knacken. Das habich jetzt zumindest schon mal geschafft. Mein Körper scheint halt in der Lage zu sein, sehr schnell auf das Notprogramm umschalten zu können und da das mit dem Sport bei mir auch sehr hapert, dauerts halt!

cassandra

Mache ich auch, wenn auch...
....ein wenig anders, weil ich einen ganz anderen Tagesrhytmus habe. Und ich schaffe es auch nicht, die 5 Stundebn Esspausen einzuhalten, denn das würde für mich bedeuten, dass ich abends um 22.00 h erst zu Abend essen kann. Und das ist mir dann doch was spät . so achte ich darauf, abends keine Kohlenhydrate mehr zu essen, was super funktioniert. Ab und an gönne ich mir mal Pellkartoffeln oder auch Pasta. Was auf jeden Fall erfolgreich ist, ist Joggen. Ich jogge so oft ich nur kann, mindestens 3 x die Woche und mindestens 45 Min. (ab 30 Min. fängt die Fettverbrennung erst an). Ansonsten ist das bislang das erste System, was bei mir richtig super funktioniert, ohne dass ich großartig auf etwas verzichten muß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2008 um 18:16
In Antwort auf simge_11909504

Mache ich auch, wenn auch...
....ein wenig anders, weil ich einen ganz anderen Tagesrhytmus habe. Und ich schaffe es auch nicht, die 5 Stundebn Esspausen einzuhalten, denn das würde für mich bedeuten, dass ich abends um 22.00 h erst zu Abend essen kann. Und das ist mir dann doch was spät . so achte ich darauf, abends keine Kohlenhydrate mehr zu essen, was super funktioniert. Ab und an gönne ich mir mal Pellkartoffeln oder auch Pasta. Was auf jeden Fall erfolgreich ist, ist Joggen. Ich jogge so oft ich nur kann, mindestens 3 x die Woche und mindestens 45 Min. (ab 30 Min. fängt die Fettverbrennung erst an). Ansonsten ist das bislang das erste System, was bei mir richtig super funktioniert, ohne dass ich großartig auf etwas verzichten muß.

Hey
habe gehört vdas es gut wäre, wenn man Abends eine Mahlzeit durch einen Eiweißshake ersetzt. Welchen kann man da nehmen, der nicht so teuer ist???
MFG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2008 um 19:00
In Antwort auf yseult_12043991

Hey
habe gehört vdas es gut wäre, wenn man Abends eine Mahlzeit durch einen Eiweißshake ersetzt. Welchen kann man da nehmen, der nicht so teuer ist???
MFG

@marmeladentörtchen
du könntest dich auch einfach mehr bewegen, gesünder essen und am abend statt dem shake ein joghur tmit früchten? is biliger und schmeckt sichelrich auch ebsser....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2008 um 20:51
In Antwort auf jana_12894832

@marmeladentörtchen
du könntest dich auch einfach mehr bewegen, gesünder essen und am abend statt dem shake ein joghur tmit früchten? is biliger und schmeckt sichelrich auch ebsser....

Hey
die idee find ich echt gut
Mal ne andere Frage:
SIS basiert ja darauf, dass man nach der mahlzeit 5 stunden lang nichts isst, weil der Körper sonst das Fett nicht verbrennen könne oda so..:-!, aba was ist wenn man in den 5 stunden, nach ca. 3 stunden, z.B. 2 erdbeeren isst?Ist das so schlimm?
Ich mache SIS jetzt seit ner guten Woche...fühle mich echt bessa...
Freue mich auf eure antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2008 um 4:04
In Antwort auf yseult_12043991

Hey
die idee find ich echt gut
Mal ne andere Frage:
SIS basiert ja darauf, dass man nach der mahlzeit 5 stunden lang nichts isst, weil der Körper sonst das Fett nicht verbrennen könne oda so..:-!, aba was ist wenn man in den 5 stunden, nach ca. 3 stunden, z.B. 2 erdbeeren isst?Ist das so schlimm?
Ich mache SIS jetzt seit ner guten Woche...fühle mich echt bessa...
Freue mich auf eure antworten

Insulin-trennkost
1. es ist völlig egal wann du sport machst, hauptsache du bewegst dich.
2.man macht kein sport vor dem essen,sonder man isst nach dem sport.durch nahrungsaufnahme,eigentlich durch kohlenhydrate, wird das immunsystem wieder reaktiviert.
3.es ist richtig, dass insulin auch 4h nach einer mahlzeit erhöht ausgeschüttet werden kann.(durch regelmässige körperlicher aktivität,verringert sich die insulin wirkzeit)
in dieser zeit wird der fettabbau gehemmt.
4.isulin förder den zellwachstum...
5.eine erhöhte aufnahme von eiweiss zum abendessen,und dessen auswirkung, ist wissenschaftlich nicht belegt.
6.abnehmen im schlaf, es ist keine erfindung von selbsternannten experten, sondern ein normaler vorgang!wehrend des schlafen werden nicht nur körperzellen neugebildet, sonder auch die glycogen(kh) und fettsäurespeicher der muskel aufgefüllt bei einer negativen kalorienbilanz,geschieht das aus den fettdepots.

unsere vorfahren hatten keine probleme mit ihrem gewicht. sie mussten, was sie verspeisen wollten, erst einmal erjagen. das war sehr schweißtreibend, aber auch gesund.
in diesem sinne..lg



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2008 um 13:55
In Antwort auf aegle_12339409

Ähhm..
bist du dir mit dem nutela morgens sicher? weil das ja auch eiwei? und Fett drin ist. mann soll ja nichtmal milch zum müsli.

Ich probiere diese diät auch gerade aus, aber habe ein bisschen schwierigkeiten mit dem frühstück. müsli ohne milch (stattdessen Saft oder so) ist nicht so meine fall und immer nur toast o.ä. mit marmelade oder honig hängt einem ja auch zum hals raus.
Ich bin inzwischen bei trockenen Corneflakes und dann halt saft so tinken (ich mag es nur nicht, wenn die flakes von dem saft durchmatschen)
vlt. hat ja jemand eine tolle Idee, was man sonst noch essen könnte.

@silkysly das sit keine normale mischkost, denn normalerweise isst man da zu jeder mahlzeit Fett, Kohlenhydrate und Eiweiß und nicht nur zum Mittagessen. Bei diese Diät sind die Nährstoffe halt getrennt (zumindestens größtenteils)

Fals es euch interessiert, guckt euch mal diese Seite an:
http://www.schlankschlafen.de/

Lg und noch viel Erfolg
Bluemoon

Sojajoghurt
@bluemoon: Hast du es am morgen schonmal mit sojajoghurt oder Sojamilch probiert? Diese enthalten keine Milchprodukte (gut für Leute mit Milchallergie).
Soll ja erlaubt sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen