Home / Forum / Fit & Gesund / Schlank im Schlaf

Schlank im Schlaf

18. Januar 2010 um 14:58 Letzte Antwort: 21. Januar 2010 um 16:45

Hi zusammen,

macht jemand von euch die Schlank im Schlaf bzw Insulintrennkost-Diät?

Ich mach das grad den zweiten Tag (will auch "nur" 4-6 kg abnehmen). Habe davor WW gemacht aber bei den Punkten bin ich immer übers Ziel hinaus, außerdem hat man da immer viel Mist gegessen.

Ich wollte fragen welche Erfahrungen ihr mit schlank im Schlaf gemacht habt und wie es bei euch so klappt. Die Mengen die man da essen muss erscheinen riesig! Hab bissel Angst zuzunehmen wenn ich so weiter fresse

GLG Ceri

Mehr lesen

18. Januar 2010 um 19:30


bei mir hats wunderbar funktioniert. gute 15 kilo waren weg, aber ich bin ein bisschen übers ziel hinausgeschossen. das gut ist, dass man sich quasi nichts verbieten muss, es nur einzuteilen wissen muss. da sind dann auch nicht die typischen heisshungerphasen vorprogrammiert. probier aus und schau wie du drauf reagierst, dass du zunimmst bezweifle ich.aber jeder körper reagiert sicherlich auch anders dadrauf...
viel glück !

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Januar 2010 um 0:41
In Antwort auf usoa_12893641


bei mir hats wunderbar funktioniert. gute 15 kilo waren weg, aber ich bin ein bisschen übers ziel hinausgeschossen. das gut ist, dass man sich quasi nichts verbieten muss, es nur einzuteilen wissen muss. da sind dann auch nicht die typischen heisshungerphasen vorprogrammiert. probier aus und schau wie du drauf reagierst, dass du zunimmst bezweifle ich.aber jeder körper reagiert sicherlich auch anders dadrauf...
viel glück !

Frage
Ist das nicht diese Diät von Dr. Pape? Ich hatte versucht mich auch ein wenig darüber zu informieren, hatte auch überlegt, ob ich mir sein Buch "Satt - schlank - gesund" für 20 Euronen hole (aber mir konnte leider keiner sagen, ob das gut ist oder nicht). Aber dann habe ich überlegt, dass wenn man alle 5 Stunden essen soll und nach 17 Uhr oder so möglichst nix mehr, dann müsste ich ja schon um 7 Uhr frühstücken, oder? O.o Ich bin leider ein Nachtmensch und bin eher bis 2 Uhr wach und schlafe bis 9/10 Uhr. Aber Mittag essen gehe ich gegen 12, weil das für mich eine der wenigen Möglichkeiten ist, mich mit meinen Freunden zu treffen. Kann man die Zeiten irgendwie einfach nach hinten schieben? Obwohl... dann wäre 12 Uhr Frühstück, 17 Uhr Mittag und 22 Uhr Abendbrot. Klingt auch nicht so super.

Grüße
Aykina

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Januar 2010 um 23:29

Hi squanto1
das mit den 5 std kenne ich- ich bin ab und an auch so lang an der uni sodass ich manchmal grüble wann ich esse.

jedoch kann ich mir nicht vorstellen dass du die 6 stunde ohne pause durcharbeiten musst? wenigstens eine ganz kleine 5-10min pause?

ich habe das auch so an der uni und habe mir angewöhnt, grad mittags wo man ja nicht sooo drauf achten muss was man bei SiS isst, etwas mitzunehmen. ich habe z.b. ein belegtes brot mit schinken, frischkäse und tomaten/gurke mit. das ist schnell gegessen und hält vor. mittags muss ja nicht strikt getrennt werden zwischen KH und eiweiß! oder zimtquark, auch sehr lecker und eiweißreich.

ich hoffe ich habe dir etwas helfen können. du findest bei suchmaschinen im internet auch viele rezepte für mittags, die du zuhaus zubereiten und direkt aus der tupperdose esssen kannst

toitoi, ich weiß wie das ist

lg ceri

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Januar 2010 um 9:02

Wieviel...
...KOHLENHYDRATE esst ihr denn morgens?

Ich habe einen BMI von 23komma nochwas und darf sicher nicht die 3 brötchen (also 75g KH) morgens essen? Das war auch die letzten 3 Tage mein fehler, und ich wunder mich wieso ich nicht abnehme. Haha...

Habt ihr da evtl. Ideen wie so ein Frühstück aussehen könnte, mit Brötchen und Nutella? :-P

Heute hatte ich dann "nur" zwei Brötchen mit Nutella und so fettfreiem Marshmallow Aufstrich drauf. Aber so ein paar Kilöchen sollten weg. Wie zu beginn gepostet, nicht viel, nur so dass die klamotten nicht kneifen und ich von 42 auf 40/ 38 komme bei der kleidergröße....argh

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Januar 2010 um 13:18

Hi nisi1985
eine frage, wenn ich mal so dreist fragen darf

Wieviel hast du in den 2 wochen denn abgenommen? Sieht man da schon Erfolge? So als Motivationsfaktor hihi

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Januar 2010 um 14:40
In Antwort auf tess_12321951

Hi nisi1985
eine frage, wenn ich mal so dreist fragen darf

Wieviel hast du in den 2 wochen denn abgenommen? Sieht man da schon Erfolge? So als Motivationsfaktor hihi

LG

...
nochwas: wenn ihr mal in meinen Blog schaut: ich habe dort mal für heute den Speiseplan aufgelistet...was meint ihr, kommt das mit den Kalorien hin?? 1100 kcal wären doch etwas wenig??!!

Ich habe so schon das Gefühl viel zu essen, muss morgens fast schon "stopfen" damit ich die KOhlenhydrate die SiS vorschreibt, reinbekomme... ich habe diese Angaben mit einem kcal-Rechner im Internet,welcher auch Markennamen anzeigt (sodass die Portionen vom kcal Gehalt her auch stimmen) sowie Nährwertinfos auf der Packung gemacht.

Ich bin 178cm und wiege zwischen 70 und 72 kg.. mir erscheinen da 1100 kcal zu wenig. Kann es daran liegen dass ich seeehr langsam abnehme (daher auch oben die Frage an nisi)...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Januar 2010 um 15:59

Schlaf im schlaf...
schaut mal, was ich gefunden habe:

http://www.yourfirstmedicus.de/marktplatz/information/im-schlafen-abnehmen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Januar 2010 um 16:45

1100kcal
...sind in meinen augen j aauch zuwenig, nur weiß ich nicht wie ich soviel essen SOLL. Ich esse sehr wenig zeug wo man "wenig" isst und viel kcal zu sich nimmt (süßes, burger und sowas alles), allgemein recht gesund. und auch immer bis ich satt bin, hungern tu ich NULL, ich hasse das gefühl und weiß dass es schädlich ist.

Nur weiß ich einfach nicht wie ich mehr zu mir nehmen soll,mit welchen nachrungsmitteln? ich will dieses ungesunde zeug nicht reinstopfen,wenn ich gar keinen hunger habe. und bei SiS habe ich so eine std bevor die 5std pause vorbei sind, so ein angenehmes hüngerchen sodass ich dann auch immer wirklich gut esse. nur irgendwie von nährwertgehalt zuwenig....*grübel*

irgendwie komisch...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam