Home / Forum / Fit & Gesund / Schlafstörungen was nehmt ihr dagegen ?

Schlafstörungen was nehmt ihr dagegen ?

11. März 2017 um 13:22 Letzte Antwort: 15. März 2017 um 10:16

Schlafstörungen was nehmt ihr dagegen ?Danke für die Aufnahme.Ich bin 29 Jahre Alt und leide seit Jahren an Magen & Darm Problemen die nach einer Darm Spiegelung 2015 schlimmer wurden *Blähungen und Krämpfe, Verstopfung, Schlappheit, Müdigkeit, Kreislauf, Luft Aufstoßen, Herz Brennen und Druck und Druck Pochen an den Schläfen mit Müdigkeit der Augen.Vor paar Monaten wurde bei mir nur eine Fructose Intoleranz festgestellt was alles aber nur bedingt besser machte.Hallo da ich dank meiner Magen Krämpfe und Blähungen immer meist nachts wach lag hab ich mir irgendwann einen ganz falschen Rhythmus angewöhnt das heißt ich ging oft erst morgens um 7 ins Bett und schlief dann bis 5 Abends.Nun seit 1 Woche versuche ich den wieder in den Griff zu bekommen.Doch wenn mich nicht die Luft oder das Luft Aufstoßen vorm Einschlafen hindern dann sind es Geräusche oder ich wache mitten in der nacht aufIch möchte aber nicht unbedingt gleich zu Schlaf Tabletten greifen nur um einen Rhythmus hin zu bekommen.Z.b heute Nacht ging ich um 0 Uhr ins Bett konnte aber erst um 1 ca schlafen wachte dann aber um 6 auf weil mein Vater auf Toilette ging.Bin sehr Geräusch Empfindlich auch im SchlafDanach konnte ich bis 7 ca nimmer einschlafen dann schlief ich bis 8 aber nicht wirklich ich träumte aber bekam alles um mich herum noch mit ein Richtig komischer schlafDann als mein Vater aufstand wachte auch ich auf und schlief dann aber wieder ein so um halb 9 biss ein Bekannter kam der meinem Bruder beim aufbauen seiner Wohnung oben hilft durch das klingeln wachte ich wieder auf.Schlief dann erst um 10 rum wieder ein und wachte um 11 wieder auf Ehe ich dann um 11:30 nochmals einschlief und um 12:30 Entgültig aufwachte und nun ein Druck auf den Schläfen habe aber Kämpfe wach zu bleiben.Ich trinke vorm Bett gehen immer einen Bad Heilbrunner schlaf und nerven tee oder einschlaf tee hilft aber nur bedingt.Vorm Einschlafen kreisen mir tausend Gedanken durch den Kopf.Muss mir dann immer ne Banale Geschichte ausspinen z.b *ich gehe einkaufen kaufe ein par Schuhe dann zum metzger etc * irgendwann schlaf ich dann ein.Da mein Bruder gerade oben ausbaut und seine Freundin auch immer bei Ihm ist und die kleine Tochter und die ständig so ne pipsige stimme hat und durchs Haus stampft kann ich erst recht nicht schlafen oder wache um 6 auf wenn die in den kindi muss ohwohl ich noch bis 7 schlafen könnte usw.Was nehmt ihr zum ein bzw Durchschlafen?

Mehr lesen

11. März 2017 um 18:55

Moour Danke für den Tipp aber Joint hab ich noch nie geraucht und wüsste auch nicht wie ich an sowas komme und Bier vertrage ich absolut nicht wegen Fructose Intoleranz oder generell hab ich mit Alkohol Probleme dann wird mir Übel und als ich früher viel Getrunken hab hab ich zwar gut geschlafen und schnell dafür aber sehr Kurz und war danach total Fertig  

Sonst noch Tipps?

Naja ich hab 2 mal Schlaftabletten genommen Vivonex stark oder so hießen die das war aber total kacke fühlte mich am Nächsten Tag total geflasht und Fertig und hatte Herzraßen und im Schlaf fühlte ich mich als hätte ich Fieber träumte voll den Rotz.

Nehme jetzt jeden Abend *Bad Heilbrunner Schlaf & Nerven Tee* hilft etwas aber nicht wirklich und versuche mir irgend eine Blöde Geschichte auszudenken wie *ich laufe in die Stadt dann kaufe ich mir schuhe, schuhe, schuhe, dann gehe ich essen, essen essen und irgendwann penn ich dann ein* funktioniert aber nicht immer.

Oft mach ich mir selbst auch den Druck *Morgen um 7 musst wieder raus* und kann dann erst recht nicht schlafen.

Gefällt mir
12. März 2017 um 9:34

Wenn es um den psychischen Faktor geht, könntest du Meditation ausgeben. Da gibt es zum Beispiel Hörbücher und Kassetten, mit einer angenehmen Stimme, die dich dann anleitet. Hauptsächlich geht es darum, dich auf deinen Körper und deine Atmung zu konzentrieren. Die restlichen Gedanken, der Stress, etc. soll man dadurch vergessen und so fällt das Einschlafen auch leichter.

Gefällt mir
13. März 2017 um 19:51
In Antwort auf ballackos

Schlafstörungen was nehmt ihr dagegen ?Danke für die Aufnahme.Ich bin 29 Jahre Alt und leide seit Jahren an Magen & Darm Problemen die nach einer Darm Spiegelung 2015 schlimmer wurden *Blähungen und KrämpfeVerstopfung, Schlappheit, Müdigkeit, Kreislauf, Luft Aufstoßen, Herz Brennen und Druck und Druck Pochen an den Schläfen mit Müdigkeit der Augen.Vor paar Monaten wurde bei mir nur eine Fructose Intoleranz festgestellt was alles aber nur bedingt besser machte.Hallo da ich dank meiner Magen Krämpfe und Blähungen immer meist nachts wach lag hab ich mir irgendwann einen ganz falschen Rhythmus angewöhnt das heißt ich ging oft erst morgens um 7 ins Bett und schlief dann bis 5 Abends.Nun seit 1 Woche versuche ich den wieder in den Griff zu bekommen.Doch wenn mich nicht die Luft oder das Luft Aufstoßen vorm Einschlafen hindern dann sind es Geräusche oder ich wache mitten in der nacht aufIch möchte aber nicht unbedingt gleich zu Schlaf Tabletten greifen nur um einen Rhythmus hin zu bekommen.Z.b heute Nacht ging ich um 0 Uhr ins Bett konnte aber erst um 1 ca schlafen wachte dann aber um 6 auf weil mein Vater auf Toilette ging.Bin sehr Geräusch Empfindlich auch im SchlafDanach konnte ich bis 7 ca nimmer einschlafen dann schlief ich bis 8 aber nicht wirklich ich träumte aber bekam alles um mich herum noch mit ein Richtig komischer schlafDann als mein Vater aufstand wachte auch ich auf und schlief dann aber wieder ein so um halb 9 biss ein Bekannter kam der meinem Bruder beim aufbauen seiner Wohnung oben hilft durch das klingeln wachte ich wieder auf.Schlief dann erst um 10 rum wieder ein und wachte um 11 wieder auf Ehe ich dann um 11:30 nochmals einschlief und um 12:30 Entgültig aufwachte und nun ein Druck auf den Schläfen habe aber Kämpfe wach zu bleiben.Ich trinke vorm Bett gehen immer einen Bad Heilbrunner schlaf und nerven tee oder einschlaf tee hilft aber nur bedingt.Vorm Einschlafen kreisen mir tausend Gedanken durch den Kopf.Muss mir dann immer ne Banale Geschichte ausspinen z.b *ich gehe einkaufen kaufe ein par Schuhe dann zum metzger etc * irgendwann schlaf ich dann ein.Da mein Bruder gerade oben ausbaut und seine Freundin auch immer bei Ihm ist und die kleine Tochter und die ständig so ne pipsige stimme hat und durchs Haus stampft kann ich erst recht nicht schlafen oder wache um 6 auf wenn die in den kindi muss ohwohl ich noch bis 7 schlafen könnte usw.Was nehmt ihr zum ein bzw Durchschlafen?

Dein schlafverhalten ist in der Tat eigenartig. Was machst du tagsüber? Bist du ausgepowert und müde abends?
lass auf jeden Fall die Finger von Schlaftabletten. Die machen hochgradig süchtig und sind eigentlich nur als Notmedikation zu verwenden. 
Ich hatte in meiner Jugend starke Schlafstörungen und habe sie mittels Hörbuch von Harry Potter in den Griff gekriegt. Einfach im Dunkeln ein wenig liegen und zuhören. Entspannt ubd macht super müde. Mittlerweile habe ich einen super Schlaf. Mit Tabletten beginnst du einen Teufelskreis. 
Sorge also dafür, dass du körperlich und mental müde bist abends und geh eine Zeitlang zu regelmäßigen Zeiten ins Bett und steh morgens auf ubd nicht mittags.

Gefällt mir
15. März 2017 um 10:16

Hallo, vielleicht hilft es dir Johanniskraut in Tablettenform hochdosiert (mind.1000 mg/Tag) einzunehmen. Es hat, wenn überhaupt, nur wenige leichte Nebenwirkungen (siehe Beipackzettel) und es ist recht preiswert.
Gute Besserung!
​LG
​Dilnara

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers