Home / Forum / Fit & Gesund / Schlafstörung anders - wird nicht mehr wach!

Schlafstörung anders - wird nicht mehr wach!

2. Oktober 2009 um 9:29

Hallo zusammen!

Mein Schwipp-Schwager (18) hat mächtige Schlafstörungen.
Er wird morgens nicht wach.
Da können 5, 6, 7 Wecker klingeln, die Bombe einschlafen etc. etc.
es wirkt nichts. Man wartet wirklich, bis er von selbst wach wird.
Schlimm ist, daß er deshalb keinen Ausbildungsplatz bekommen hat und den er hatte, dadurch wieder verlor.

Ich habe schon gegoogelt und gegoogelt, aber bzgl. nicht wach werden habe ich nichts gefunden.

Wer hat einen Tip, wo ich darüber etwas lesen kann!?

Danke vorab.
A.

Mehr lesen

14. Oktober 2009 um 17:27

Nicht mehr wach, bedeutet zu wenig "richtigen" schlaf
Hey,

das einzige, was ich mir vorstellen kann, ist, dass sein Körper so stark übersäuert ist, dass der ganze schlaf einfach zu wenig erholung bringt.
Das erste was ich an seiner stelle machen würde ist den Körper wieder ins basische gleichgewicht bringen.

dann ist der schlaf endlich erholsam und er braucht nicht mehr so extrem lange nächte.

Mich hat früher auch ncihts wach bekommen, genau wie mein schlaf an sich aber sehr unruhig ist.
seitdem ich wieder basisch bin, reichen mir 5 bis 6 stunden schlaf um wirklich erholt zu sein.

falls du noch mehr fragen hast meld dich einfach =)

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2009 um 23:21

Schilddrüse
Hallo Atyaf,

hat dein Schwipp-Schwager schon einmal seine Schilddrüse untersuchen lassen? Die Symptome hören sich für mich ganz so an, als ob da etwas nicht stimmen würde ...

Gruß
Goldengel7

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2009 um 16:54


Sry ich vergass.... solche Krankheiten, wie z.B. Osteoporose sind ja ein Ergebnis deiner ach so tollen abpufferung. Natürlich puffert der Körper die Übersäuerung ab, aber wie macht er das bitte schön!? Er nimmt die kompletten notwendigen Mineralien aus den Knochen, das ist natürlich die einzig wahre Lösung, da hast du natürlich recht. Lieber erkranke ich mit mitte 30 an Osteoporose anstatt mir auch mal eine andere Möglichkeit anzuschaun, wie ich meinem Körper einen Basenpuffer gebe.

Aber egal, über deine ach so tollen komentare ärger ich mich nicht weiter, ich hab meine Meinung kunt getan und lediglich erwähnt, dass ich da ein super Mittel kenne, mit dem man seinen Körper wieder basisch bekommt, ob ich dieses Produkt nun verkaufe oder nicht, ist dabei doch vollkommen egal.
Erstrecht wenn man bedenkt, dass mein Produkt wenigstens wirklich was bringt, was durch die Patentierung des GESAMTEN Produktes sowie zahlreichen Studien und überprüfungen von unabhängigen Institutionen bestätigt wird - aber egal, die hauptsache erstmal dagegen sein, nicht wahr?

Liebe Grüße
Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2010 um 14:50
In Antwort auf rmona_11896097


Sry ich vergass.... solche Krankheiten, wie z.B. Osteoporose sind ja ein Ergebnis deiner ach so tollen abpufferung. Natürlich puffert der Körper die Übersäuerung ab, aber wie macht er das bitte schön!? Er nimmt die kompletten notwendigen Mineralien aus den Knochen, das ist natürlich die einzig wahre Lösung, da hast du natürlich recht. Lieber erkranke ich mit mitte 30 an Osteoporose anstatt mir auch mal eine andere Möglichkeit anzuschaun, wie ich meinem Körper einen Basenpuffer gebe.

Aber egal, über deine ach so tollen komentare ärger ich mich nicht weiter, ich hab meine Meinung kunt getan und lediglich erwähnt, dass ich da ein super Mittel kenne, mit dem man seinen Körper wieder basisch bekommt, ob ich dieses Produkt nun verkaufe oder nicht, ist dabei doch vollkommen egal.
Erstrecht wenn man bedenkt, dass mein Produkt wenigstens wirklich was bringt, was durch die Patentierung des GESAMTEN Produktes sowie zahlreichen Studien und überprüfungen von unabhängigen Institutionen bestätigt wird - aber egal, die hauptsache erstmal dagegen sein, nicht wahr?

Liebe Grüße
Anne

Nicht Wach werden
Hallo... Ich heisse steven, bin 22 jahre alt und komme aus Peine.
Ich habe ein riesen problem morgen aus dem Bett zuu kommen, man kann mir wasser ins gesicht kippen, neben mir saugen.. mich weg tragen uvm. ich werde einfach nicht wach.
Von Beruf bin ich Koch und habe das Glück bei meinen eltern im Geschäft zu arbeiten, da ist es also nicht ganz so dramatisch wenn ich mal ne hakbe std später runter komme, nur unangenehm den mitarbeitern ist es schon.
Ich habe jetzt die chance in Hamburg in einem der Läden von Herrn Rach zu Arbeiten, und diese möglichkeit will ich mir nicht vermasseln, dadurch das ich nicht aufstehe. Meine Eltern und ich denken das es daran liegt das ich mich auf meine eltern verlasse und wenn ich alleine bin und für mich sorgen muss das ich wach werde vom wecker.
Heute morgen, 14uhr, nach 8 std. schlaf bin ich wach geworden, ins Bad gegangen und hätte locker weiter schlafen können und das scheint mir nicht als normal...?!
Ich würde mich Riesig freuen wenn mir jemand Antwortet, da eure letzten beiträge schon etwas her sind mache ich mir nicht so grosse hoffnungen.
Liebe Grüße
Steven

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 12:48

Nervig
Hallöchen

Ich bin auch verzweifelt . Hab das gleiche Problem werde auch nicht wach..... Oder nur sehr sehr schwer. Meine Tochter (10) stellt sich ihren Wecker und macht mich dann wach. Traurig ist das. Ich denke das es mehr Leute betrifft man aber nicht darüber redet weil es peinlich ist wie man an meinem Beispiel lesen kann.
Ich hoffe du wirst eine Antwort bekommen und ich profitiere auch davon

Leg daniela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2015 um 5:01

Schnarcher
soll eine Schnarxh abnoe machen. wahrscheinlich Sxgn Maske tragen und gut ust.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2016 um 12:23
In Antwort auf rmona_11896097

Nicht mehr wach, bedeutet zu wenig "richtigen" schlaf
Hey,

das einzige, was ich mir vorstellen kann, ist, dass sein Körper so stark übersäuert ist, dass der ganze schlaf einfach zu wenig erholung bringt.
Das erste was ich an seiner stelle machen würde ist den Körper wieder ins basische gleichgewicht bringen.

dann ist der schlaf endlich erholsam und er braucht nicht mehr so extrem lange nächte.

Mich hat früher auch ncihts wach bekommen, genau wie mein schlaf an sich aber sehr unruhig ist.
seitdem ich wieder basisch bin, reichen mir 5 bis 6 stunden schlaf um wirklich erholt zu sein.

falls du noch mehr fragen hast meld dich einfach =)

LG

Kannst du mir das genauer erklären ?
hört sich sehr interessant an =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Abnehmen
Von: 19marly97
neu
9. Februar 2016 um 0:02
US Halsweichteile Gesicht, Speicheldrüse
Von: cosimo_12972348
neu
8. Februar 2016 um 23:03
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook