Home / Forum / Fit & Gesund / Schilddrüsenunterfunktion WICHTIG

Schilddrüsenunterfunktion WICHTIG

6. November 2012 um 22:09 Letzte Antwort: 8. November 2012 um 23:35

Hallo ihr Lieben,

bei mir wurde vor kurzem eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Deshlab soll ich nun Euthyrox (25Mikrogramm) einnehmen. Ich habe jetzt nur etwas Angst, dass ich durch die Tabletten abnehme. Ich habe nämlich bereits leichtes Untergewicht.Momentan gefällt mir meine Figur noch und es ist auch schön alles essen zu können ohne zuzunehmen, abnehmen möchte ich allerdings auch aufkeinenfall!!!Hat jemand Erfahrung damit gemacht?

Meine zweite Frage lautet, ob ich durch die Schilddrüsenunterfunktion Spliss und dünneres Haar bekommen habe kann? Denn ich versuche das schon ewig zu bekämpfen und obwohl ich alles dafür mache, endlich wieder gesundes Haar zu bekommen, hilft es nicht. Kann das jetzt durch die Tabletten besser werden???

LG,
Lola

Mehr lesen

7. November 2012 um 8:12

Hallo!
Hallo,
ich kann dir nur berichten, dass ich während meiner UF
auch Probleme mit den Haaren hatte. Haarausfall und Spliss waren da normal.
Jede Veränderung der Werte hat sich ausgewirkt, aber nicht nur bei den Haaren.
Hast du aktuelle Werte?
LG
wirbelwind369

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2012 um 21:19

Gut
Okay super! danke für die schnelle antwort! nein meine werte habe ich momentan nicht, da mir nur blut abgenommen wurde und ich danach keinen arzttermin mehr hatte und nur mein rezept abholen musste.aber in einer woche habe ich einen arzttermin dann werde ich mal nachfragen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2012 um 23:35

Keine Sorge
Hallo!
Durch Euthyrox 25 solltest du nicht gravierend abnehmen - es soll deiner Schilddrüse ja nur helfen, in eine Normalfunktion zu kommen - allerdings sollte die Funktion auch regelmäßig kontrolliert werden.
Haarausfall tritt eigentlich nur bei einer Überfunktion auf - sollte das Euthyrox überdosiert sein, kann es zu Haarausfall, übermäßigem Schwitzen und Gewichtsabnahme kommen - das sollte aber der Arzt merken und einschreiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Kopfschmerzen, Fieber, Erbrechen, Nackensteifheit
Von: an0N_1285342199z
neu
|
8. November 2012 um 21:28
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen