Forum / Fit & Gesund / Schilddrüse und hormonale Probleme

Schilddrüsenproblem?

2. Juni 2012 um 23:16 Letzte Antwort: 13. Juni 2012 um 15:26

Hey.. Ich bin grad mal 14.. Ich hab total Angst das ich was mit der Schilddrüse habe.. Seit einiger Zeit bin ich oft total müde und schlapp.. Auch nehme ich mehr zu, trotz dass ich mehr auf meine Ernährung achte.. Meine Achillessehne ist total angeschwollen und tut auch weh.. Insgesamt sehen meine Beine seit kurzem sehr angeschwollen aus.. Genau so wie mein Halsbereich... Wir haben zwar schon einen Arzttermien, aber erst im Juli. Also wollte ich mal wissen ob es wirklich was mit der Schilddrüse sein könnte den Symptomen zu Folge.. Und was passiert wenn sie wirklich was feststellen? Muss ich dann Tabletten nehmen oder so? Wär echt furchtbar nett, wenn ihr antworten würdet.. Ich mach mir echt Sorgen

Mehr lesen

13. Juni 2012 um 13:17

Hey
Hallo, ich kann deine Sorge verstehen. Mir geht es momentan ähnlich. Ich muss auch mal unbedingt zum Arzt.
Ich will dir ja keine Angst machen, aber deine Anzeichen sprechen dafür, gerade, dass dein Halsbereich angeschwollen ist. Aber ich kenn das von meiner Mutter und meiner Tante (beide Schülddrüsenunterfunktion) und sie nehmen Tabletten. Meine Tante hatte auch sehr viel zugenommen, aber nach 6 -9 Monaten war sie fast wieder auf ihrem Normalgewicht.
Also Kopf hoch... Ich drück dir trotzdem die Daumen...
PS: Im Internet kann man auch "Tests" machen, um herauszufinden, wie hoch die Wahrscheinlichkeit einer Schilddrüsenerkrankung ist. Also ich hab es spaßeshalber mal gemacht...bei mir stand, dass ich unbedingt einen Arzt aufsuchen solle.
Also Viel Glück und Kopf hoch Damit kann man umgehen, wenn es so sein sollte

Gefällt mir

13. Juni 2012 um 15:26
In Antwort auf miina_12447667

Hey
Hallo, ich kann deine Sorge verstehen. Mir geht es momentan ähnlich. Ich muss auch mal unbedingt zum Arzt.
Ich will dir ja keine Angst machen, aber deine Anzeichen sprechen dafür, gerade, dass dein Halsbereich angeschwollen ist. Aber ich kenn das von meiner Mutter und meiner Tante (beide Schülddrüsenunterfunktion) und sie nehmen Tabletten. Meine Tante hatte auch sehr viel zugenommen, aber nach 6 -9 Monaten war sie fast wieder auf ihrem Normalgewicht.
Also Kopf hoch... Ich drück dir trotzdem die Daumen...
PS: Im Internet kann man auch "Tests" machen, um herauszufinden, wie hoch die Wahrscheinlichkeit einer Schilddrüsenerkrankung ist. Also ich hab es spaßeshalber mal gemacht...bei mir stand, dass ich unbedingt einen Arzt aufsuchen solle.
Also Viel Glück und Kopf hoch Damit kann man umgehen, wenn es so sein sollte

...
Okay, danke dir(:

Gefällt mir