Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Schilddrüse macht was sie will ...

C
ceri_12143174
07.01.16 um 10:00

Hallo,

bei mir besteht Kinderwunsch und ich verstehe vor allem meine akutellen Schilddrüsenwerte vom 04.01.16 nicht (ich hatte sogar meine Dosis auf 1,5 Tbl. L- Thyroxin 25 erhöht). Sie sind doch für einen Kinderwunsch schlecht, oder?


04.01.16 (Messung früh, nüchtern und ohne vorherige Tbl.):
TSH: 2,89 (0,27 - 4,2)
ft3: 3,39 (2,0 - 4,4)
ft4: 1,23 (0,93 - 2,0)
-> davor 4 Wochen 1,5 Tbl. L- Thyroxin 25

01.12.15 (Messung früh, kurz nach Tbl.):
TSH: 2,88 (0,35 - 3,5)
ft3: 2,72 (2,3 - 4,1)
ft4: 0,82 (0,56 - 1,31)
--> davor 4 Wochen 0,5 und 1 Tbl. L- Thyroxin 25 im Wechsel; 3 Tage vor Blutabnahme Infusionen und Ibu 600 + Magenschutz

31.10./9. SSW:
Windei, medikamentöser Schwangerschaftsabbruch

28.09.15/4. SSW (Messung nachmittags, früh Tbl.):
TSH: 0,07 (0,27 - 4,2)
--> davor 4 Wochen 1 Tbl. L- Thyroxin 25

01.09.15 (Messung nachmittags, früh Tbl.):
TSH: 0,42 (0,27 - 4,2)
ft3: 3,66 (2,0 - 4,4)
ft4: 1,37 (0,93 - 1,70)
--> davor 3/4 Wochen 1 Tbl. L- Thyroxin 25

07.08.15 (Messung mittags, früh Tbl.):
TSH: 1,53 (0,27 - 4,2)
ft3: 3,47 (2,6 - 4,4)
fT4: 1,37 (0,93 - 1,70)
--> davor 5 Tage 1 Tbl. L- Thyroxin 25

21.07.15 (Messung nachmittags):
TSH: 3,4 (0,27 - 4,2)
--> erste Kontrolle und Start mit 1 Tbl. L- Thyroxin 25

Folgende Werte habe ich noch vom 03.11.15:
TPO: 8 IU/ml (< 34)
TSHR: < 0.9 IU/l (< 1.75)
"Unauffällig normal großes Organ, insbesondere keine erhöhten Antikörperwerte als Hinweis einer Immunthyreopathie"


Leider weiß ich nun echt nicht mehr was ich machen soll, ich war bereits beim Frauenarzt, Endokrinologen, Nuklearmediziner und Hausarzt.

So nehme ich meine Tabletten ein:
L- Thyroxin: Mit Wasser halbe Stunde vor dem Frühstück
Mönchspfeffer Tbl.: Zum Frühstück
Selen in Form von zwei Paranüssen: Sofort nach dem Frühstück
Phyto-L, Ovaria Comp. bzw. Bryophyllum: Halbe Stunde nach dem Frühstück
Eisen (Schüssler Nr. 3): Eine Stunde nach dem Frühstück
Phyto-L, Ovaria Comp. bzw. Bryophyllum: Mittags
Zink: 3 bis 4 Stunden nach L- Thyroxin
Folsäure mit Jod und Vitamin D: Zum Abendessen
Magnesium Diasporal: Nach Abendessen
Phyto-L, Ovaria Comp. bzw. Bryophyllum: Abends

Seit 01.12. nehme ich Cantharis C30 Globuli (wegen Verbrennung).

Beeinflussen Selen in Form von zwei Paranüssen, Zink 20 mg (2x Unizink 50) und Vitamin D 4.000 IE die Schilddrüse negativ?

Welche Dosis würdet Ihr mir empfehlen? Mein Arzt sagt 50 mg, mein Bauchgefühl sagt jedoch, dass es zu wenig wäre.

Mehr lesen

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige