Home / Forum / Fit & Gesund / Scheidenpilz - Wie beuge ich vor?

Scheidenpilz - Wie beuge ich vor?

22. August 2013 um 12:54 Letzte Antwort: 28. August 2013 um 15:29

Hallo lieb alle!
Ich hätte da mal eine Frage an euch...vor kurzem hatte ich einen Pilz, den ich zwar gut behandelt habe, aber trotzdem würde es mich mal interessieren, ob es da auch etwas zur Vorbeugung gibt, bzw., irgendetwas, das die Begleiterscheinungen (jucken etc.) ein wenig angenehmer macht. Hat jemand Erafhrungen dazu?
Danke schon mal!

Mehr lesen

23. August 2013 um 11:55

Ich habe gute
Erfahrungen mit Lactamousse gemacht. Das ist ein Intimipflegeschaum, der für einen guten PH-Wert sorgen soll (welcher durch Pilze ja beeinträchtigt ist) und mit dem man sich täglich waschen kann.

Ansonsten gibt es auch noch von verschiedenen Herstellern Aufbaukuren/ Milchsäurekuren, die die Scheidenflora nach einer Pilzbehandlung wieder aufbauen.

Während man den Pilz hat, hilft gegen den Juckreiz am besten die Creme zur Behandlung. Mehr kann man in dem Moment leider nicht machen.

Gefällt mir
23. August 2013 um 18:40

Super
Super, danke. Das mit dem Mousse war mir neu. Hast du vielleicht auch schon mal so spezielle Waschlotions ausprobiert? Da hört man ja immer eine Menge darüber und als ich mich damals in der Apotheke erkundigt habe, hat mir die Dame dort einiges vorgeschlagen...

Gefällt mir
23. August 2013 um 18:52
In Antwort auf frigga_11891364

Super
Super, danke. Das mit dem Mousse war mir neu. Hast du vielleicht auch schon mal so spezielle Waschlotions ausprobiert? Da hört man ja immer eine Menge darüber und als ich mich damals in der Apotheke erkundigt habe, hat mir die Dame dort einiges vorgeschlagen...

Nee,
so Waschlotionen hab ich nie ausprobiert, weil ich immer darüber gehört hab, dass es die Scheidenflora angreift. Dieses Lactamousse ist ja auch mehr oder weniger eine Waschlotion (naja, oder halt ein Waschschaum ). Insofern könnte es vielleicht auch mit anderen Waschlotionen funktionieren. Ich denke, es ist aber wichtig, dass du eine wählst, die vor allem pflegt und schützt und nicht parfümiert ist oder so.

Gefällt mir
25. August 2013 um 11:05

Kenne ich gut
hey simplya,
ich weiß leider sehr gut, was du meinst... bin da ziemlich anfällig in dem Bereich, das hat mir mein FA auch bestätigt.
Zur Behandlung des Pilzes selber helfen (wie coquette schon gesagt hat) Cremes, manchmal musst du auch Zäpfchen nehmen, aber das weiß dein Arzt ja dann. Das nervt immer, ich mag das gar nicht
Vorbeugend nehm ich seit einiger Zeit ein Gel für den Intimbereich, heißt Sagella aktiv. Das wird einfach (am besten nach dem Waschen) aufgetragen, du spürst es nicht wirklich - also es ist nicht unangenehm, find ich. Ich hab bisher auch ehrlich gesagt nur das ausprobiert, wurde mir nämlich damals in der Apotheke empfohlen und scheint mir zum Glück zu helfen.

Gefällt mir
26. August 2013 um 14:10
In Antwort auf pamila_12775843

Kenne ich gut
hey simplya,
ich weiß leider sehr gut, was du meinst... bin da ziemlich anfällig in dem Bereich, das hat mir mein FA auch bestätigt.
Zur Behandlung des Pilzes selber helfen (wie coquette schon gesagt hat) Cremes, manchmal musst du auch Zäpfchen nehmen, aber das weiß dein Arzt ja dann. Das nervt immer, ich mag das gar nicht
Vorbeugend nehm ich seit einiger Zeit ein Gel für den Intimbereich, heißt Sagella aktiv. Das wird einfach (am besten nach dem Waschen) aufgetragen, du spürst es nicht wirklich - also es ist nicht unangenehm, find ich. Ich hab bisher auch ehrlich gesagt nur das ausprobiert, wurde mir nämlich damals in der Apotheke empfohlen und scheint mir zum Glück zu helfen.

Sagella aktiv
Das ist lustig, denn mir hat man in der Apotheke damals das gleiche empfohlen . Zusätzlich hat mir die Apothekerin dann auch noch zu der Waschlotion von Sagella aktiv geraten. Der Vorteil ist ganz klar, dass das Produkt auf rein natürlichen Inhaltsstoffen basiert, hauptsächlich auf der Basis von Thymian. Anscheinend kann man es zur auch zur Vorbeugung nutzen, da es antibakteriell wirkt und so den Intimbereich schützt. Ich wurde aber ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es den Arztbesuch nicht ersetzt und eher als eine Art Kosmetikum gedacht ist. Bin mal gespannt

Gefällt mir
28. August 2013 um 10:02

Multi Gyn
Hallo simplya

Ich hatte jahrelang mit Scheidenpilz zu kämpfen und war mitlerweile wirklich schon am verzweifeln

Dann habe ich die Produkte von Multi Gyn gefunden und seit dem geht es mir wieder bestens! Ich benutze zum Vorbeugen das Acti Gel, je nach Befinden äusserlich oder innerlich und zudem benutze ich die Vaginaldusche - speziell nach dem Sex ohne Kondom oder auch nach meiner Periode. Wenn ich mich unwohl fühle oder denke, es ist wieder etwas im Anmarsch, benutze ich das Flora Plus Gel! Das bekämpft den Pillz dann expliziet und ich vertrage das viel besser als ewigs diese Tabletten
Die Multi Gyn Produkte brennen im ersten Moment ein wenig, dies zeigt aber nur, dass der ph Wert nicht im richtigen Bereich liegt und dadurch entsteht ein Pilz leider häufig. Somit ist das Brennen für mich eher angenehm, ich weiss dass es mir helfen wird!

Etwas besseres hätte mir nicht passieren können!!

Alles Gute
Soey

Gefällt mir
28. August 2013 um 12:50
In Antwort auf an0N_1203731399z

Multi Gyn
Hallo simplya

Ich hatte jahrelang mit Scheidenpilz zu kämpfen und war mitlerweile wirklich schon am verzweifeln

Dann habe ich die Produkte von Multi Gyn gefunden und seit dem geht es mir wieder bestens! Ich benutze zum Vorbeugen das Acti Gel, je nach Befinden äusserlich oder innerlich und zudem benutze ich die Vaginaldusche - speziell nach dem Sex ohne Kondom oder auch nach meiner Periode. Wenn ich mich unwohl fühle oder denke, es ist wieder etwas im Anmarsch, benutze ich das Flora Plus Gel! Das bekämpft den Pillz dann expliziet und ich vertrage das viel besser als ewigs diese Tabletten
Die Multi Gyn Produkte brennen im ersten Moment ein wenig, dies zeigt aber nur, dass der ph Wert nicht im richtigen Bereich liegt und dadurch entsteht ein Pilz leider häufig. Somit ist das Brennen für mich eher angenehm, ich weiss dass es mir helfen wird!

Etwas besseres hätte mir nicht passieren können!!

Alles Gute
Soey

Ärgerlich
Hey Multi Gyn,
das ist ja wirklich ärgerlich, dass du nun schon so lange Zeit damit zu kämpfen hast . Hast du schon mal zusätzliche Untersuchungen machen lassen, oder ist das quasi nach dem Prinzip "der eine hat es, der ander nicht"? Tut mir wirklich Leid für dich.
Also ich hatte die Infektion zwei Mal sehr knapp hintereinander, da ich zu diesem Zeitpunkt Antibiotika nehmen musste und das war schon nicht so lustig. Die Tabletten haben mir da eigentlich schon ganz gut geholfen, aber manchmal haben sie sich auch nicht wirklich gut aufgelöst. Zusätzlich hab ich dann ja auch noch die Salbe benutzt und dann war der Pilz auch nach vier Tagen schon wieder weg.
Vieln Dank auf jeden Fall für deine Tipps, jetzt hab ich noch mehr zur Auswahl . Werde aber mal Sagella aktiv ausprobieren, da dieses Produkt anscheinend ganz gute Erfolge erzielt hat. Verhaut ist im Prinzip auch nichts, da es auch nicht allzu teuer ist.
Alles Liebe!

Gefällt mir
28. August 2013 um 13:11
In Antwort auf frigga_11891364

Ärgerlich
Hey Multi Gyn,
das ist ja wirklich ärgerlich, dass du nun schon so lange Zeit damit zu kämpfen hast . Hast du schon mal zusätzliche Untersuchungen machen lassen, oder ist das quasi nach dem Prinzip "der eine hat es, der ander nicht"? Tut mir wirklich Leid für dich.
Also ich hatte die Infektion zwei Mal sehr knapp hintereinander, da ich zu diesem Zeitpunkt Antibiotika nehmen musste und das war schon nicht so lustig. Die Tabletten haben mir da eigentlich schon ganz gut geholfen, aber manchmal haben sie sich auch nicht wirklich gut aufgelöst. Zusätzlich hab ich dann ja auch noch die Salbe benutzt und dann war der Pilz auch nach vier Tagen schon wieder weg.
Vieln Dank auf jeden Fall für deine Tipps, jetzt hab ich noch mehr zur Auswahl . Werde aber mal Sagella aktiv ausprobieren, da dieses Produkt anscheinend ganz gute Erfolge erzielt hat. Verhaut ist im Prinzip auch nichts, da es auch nicht allzu teuer ist.
Alles Liebe!

Frauenkrankheit Nr. 1
Ich darf dir gar nicht sagen wie lange ich die ständigen Infektionen hatte - seit ich 15 bin und jetzt bin ich 24
Naja, woher es bei mir genau kommt kann ich gar nicht sagen... aber ich hatte zwischendurch auch eine Mandeloperation und wurde mit Antibiotika behandelt...

Zudem hat mein FA mich einfach nie richtig beraten. Ich wusste ja so viel Dinge nicht und habe mich wahnsinnig däfür geschämt! Erst als ich im Internet nachgeforscht habe, ist mir aufgefallen das ich nicht alleine bin. Ich glaube sogar, das ist mitlerweile die Frauenkrankheit Nr. 1.

Es ist schon so, dass einige Frauen einfach anfälliger sind und man sagt ja auch, dass wahrscheinlich jede Frau 1x in ihrem Leben davon betroffen sein wird.
Bei mir haben die vielen Tabletten meine ganze Intimflora durcheinander gebracht und angegriffen. So hatte der Pilz immer wieder ein leichtes Spiel Auch Tampons vertrage ich nur bedingt... aber das musste ich erst einmal für mich selber rausfinden! DAS Heilmittel wird es hierfür auch nie geben denke ich, da jede Frau wieder anderst reagiert.

Ich denke bei dir hat sicher das Antibiotika den Pilz hervorgerufen. Wenn du nun ein wenig auf deinen Körpfer hörst und vorbeugst, wird es sicher nicht so schlimm werden Versuch dich ein wenig aus und schau was dir gut tut! Soll uns ja schliesslich gut gehen

Gefällt mir
28. August 2013 um 15:29

Ich habe da etwas von meinem Hausarzt bekommen
Das heisst Silver-Wash.
Es ist ein Tuch, das tut man mit der Wäsche in die Waschmaschine. In dem Tuch ist reines Silber.
Das Silber lösst sich bei der Wäsche aus dem Tuch und verbleibt in der wäsche.
. Es desinfiziert über Tage die Wäsche
und beruhigt meine Haut enorm. Mein freund hat es aus der Apotheke,
ich habe es direkt bei www.Silver-wash.de bestellt.
und da gibt es auch ein Wäschesäckchen für empfindliche Wäsche die man nur bei 30 Grad waschen kann.
Ich bin seitdem Pilzfrei!!

Gefällt mir