Home / Forum / Fit & Gesund / Scheidenpilz Wäsche waschen

Scheidenpilz Wäsche waschen

1. Juli 2016 um 13:26 Letzte Antwort: 12. Juli 2016 um 13:09

Hallo,
ich hatte vor kurzem wieder mal einen Scheidenpilz und habe eben meine Unterwäsche zusammen mit Bettwäsche und HAndtüchern gewaschen. Beim Aufhängen ist mir aufgefallen dass sich einige Slips im Bettbezug eingegraben hatten. Bei denen hatte ich dann einige kleine klümpchen entdeckt, und jetzt habe ich natürlich Angst dass das noch Reste von meinem Ausfluss sind als ich den Pilz hatte. Ich konnte die aber ganz einfach wie Fusseln abzupfen. Jetzt meine Frage: Selbst wenn es Reste waren und nicht irgendwas anderes an der Wäsche, dann müssten die Pilzsporen doch bei einem 1,5-stündigen Waschgang bei 60 trotzdem abgetötet sein oder? Ich bügle meine komplette Wäsche auch immer noch seit ich mit Pilzen Problemen habe, spätestens da sollte doch alles tot sein an Pilzen und Sporen oder? Oder würdet ihr mir empfehlen, alles nochmal zu waschen? Da mir die Umwelt sehr am Herzen liegt, möchte ich nicht nochmal bei 60 waschen wenn sowieso eig schon alles beseitigt ist, deswegen meine Frage!
Lieben Gruß und vielen Dank!!

Mehr lesen

12. Juli 2016 um 13:09

Waschen
Also wenn da noch Klümpchen von deinem Ausfluss drin hängen würde ich die Wäsche aufjedenfall nochmal heiß wasche, d.h. bei 60 Grad. Hier reicht dann aber auch ein Kurzprogramm, falls du sowas hast. Dann dauert das nicht ganz so lange
Ich wasche sowieso Unterwäsche und Socken ohne irgendwas anderes. Ab und an schmeiß ich eventuell mal ein Handtuch dazu aber Bettwäsche z. B. wasche ich immer extra.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers