Forum / Fit & Gesund / Gesundheit

Scheidenpilz? Behandlung?

14. Juli 2006 um 21:10 Letzte Antwort: 15. Juli 2006 um 8:53

Guten Abend!

Eine Freundin von mir hat seit gestern Juckreiz im Intimbereich und wir vermuten, es könnte sich um einen Scheidenpilz handeln. Daher suchen wir gerade im Internet nach Infos und sind auf www.scheidenpilz.de gestoßen. Die Seite ist sehr informativ, aber trotzdem haben wir noch eine Frage.
Bei Behandlung steht, dass man mit Naturjoghurt behandeln könnte. Nimmt man da ganz normalen Naturjoghurt aus dem Supermarkt, oder muss das was ganz spezielles sein? Hat das schon mal jemand ausprobiert und Erfahrungen damit?
Was meint ihr: macht es Sinn, einfach mal mit Naturjoghurt probieren, ob der Juckreiz weggeht? Oder lieber doch zum Wochenenddienst der Ärzte (das wäre ihr sehr unangenehm)? Schaden kann man sich durch den Joghurt ja nicht, wenn es sich doch nicht um eine Pilzinfektion handelt, oder doch?

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns/ihr helfen könntet!

Vielen Dank, Erbsenkönigin & Freundin

Mehr lesen

15. Juli 2006 um 5:00

Joghurt
Das funktioniert wirklich. Einfach einen normalen Naturjoghurt aus dem Supermarkt nehmen.
Und nein, schaden kann es auch nicht. Besser ihr versucht das zuerst, bevor ihr zu Salben greift.

LG Biestle

Gefällt mir

15. Juli 2006 um 8:53

Hallo!
Hole Dir doch aus der Apotheke Canifug oder Canesten (beides Salben, gleicher Wirkstoff). Ich hatte Canifug mal vom Arzt verschrieben bekommen wg. Scheidenpilz, aber die beiden gibt es rezeptfrei, kosten ein paar Euro.

Damit verschwindet der Juckreiz auch recht schnell. Normalerweise bin ich für natürliche Hilfe, Homöopathie, etc... aber Scheidenpilze können sehr unangenehm sein und sich in die Länge ziehen...

Lieben Gruß
Mistelzweig

Gefällt mir